» »


201304.01




1474
6
1
«  1, 2, 3  »
Da müsstest du doch abends total am Ende sein

Auf das Thema antworten




15
1
5
  04.01.2013 22:34  
Amy87 hat geschrieben:
Da müsstest du doch abends total am Ende sein


Naja, das war ich auch, am Anfang.. Jetzt habe ich mich daran gewöhnt. Und so anstrengend ist die Ausbildung auch nicht.



1474
6
1
  04.01.2013 22:42  
Sei mir nicht böse, aber ich muss mal so langsam schlafen ... Hoffe du kommst Einigermaßen klar heute.





15
1
5
  04.01.2013 22:46  
Amy87 hat geschrieben:
Sei mir nicht böse, aber ich muss mal so langsam schlafen ... Hoffe du kommst Einigermaßen klar heute.


Ja danke. Werde mine bestes geben. Gute Nacht



24
4
2
  05.01.2013 07:55  
Hallo Duplo,

vielleicht wäre da ein nochmaliges Aufsuchen eines Psychologen / Therapeuten angebracht ?

Wie Du schreibst, ist Deine Mutter Alk. und Du versuchst Sie teilweise zu kontollieren (Trinkmenge u.ä.).
Das nennt sich Co-Abhängigkeit. Wirklich nichts, was Deiner Entwicklung gut tun würde .
Dann beschreibst Du Deine eigene Internet-/Computerspielsucht. Auch nicht wirklich förderlich.
Und Deine Schlafprobleme... allein zu schlafen.

Du bist zwar erst 17- aber kann es sein, daß Du Probleme mit der Loslösung von Deiner Mutter hast (vielleicht auch aus Sorge um ihr Wohlergehen )?

Grüsse

Marisa





15
1
5
  05.01.2013 09:09  
Marisa hat geschrieben:
Hallo Duplo,

vielleicht wäre da ein nochmaliges Aufsuchen eines Psychologen / Therapeuten angebracht ?

Wie Du schreibst, ist Deine Mutter Alk. und Du versuchst Sie teilweise zu kontollieren (Trinkmenge u.ä.).
Das nennt sich Co-Abhängigkeit. Wirklich nichts, was Deiner Entwicklung gut tun würde .
Dann beschreibst Du Deine eigene Internet-/Computerspielsucht. Auch nicht wirklich förderlich.
Und Deine Schlafprobleme... allein zu schlafen.

Du bist zwar erst 17- aber kann es sein, daß Du Probleme mit der Loslösung von Deiner Mutter hast (vielleicht auch aus Sorge um ihr Wohlergehen )?

Grüsse

Marisa


Klar habe ich angst um sie.. Wenn ich z.B. mal im Urlaub bin oder mal 3 Tage nicht zu Hause bin, kann ich keine Nacht ruhig schlafen, weil ich immer denke, dass meine Mum jetzt wieder zuviel trinkt.



6112
4
Ruhrgebiet
122
  05.01.2013 11:40  
Das ist sehr traurig.....das du dir solche sorgen um deine Mutter machen musst eigentlich sollte es genau andersrum laufen.....





15
1
5
  05.01.2013 22:21  
Hier gehts grad wieder rund.. ich hab ehct langsam keine nerven und kein bock mehr ...



6112
4
Ruhrgebiet
122
  05.01.2013 22:31  
Dann geh zum Jugendamt .....die helfen dir ....



6112
4
Ruhrgebiet
122
  05.01.2013 22:58  
Das sollte natürlich nicht heissen das du hier keinen Rat bekommen kannst auf deine schwierige Situation....
Wieso trinkt deine Mutter?
Und wie lange schon ?




  05.01.2013 23:04  
Vielleicht würde es dir helfen deine Zimmertür abzuschließen, also dich einzuschließen. Mit den Fantasiewesen musst du dann mal irgendwie klarkommen, die sind ja nur Fantasie.



1474
6
1
  05.01.2013 23:32  
Huhu Crazy,

Ich habe auch jahrelang Angst gehabt. Hab manchmal noch Träume die in die Richtung gehen, aber eher skurril sind , also unterschwellig Angst einflößend, aber nicht direkt.

Es kann helfen , sich abends im Bett vorzustellen, dass man in einem hellen, weißen Lichtkegel ist und niemand kann dich von außen daraus holen, bzw eindringen und dir etwas tun. Du musst mehr an dich selbst Glauben. Sag : ich habe keine Angst. Ich vertraue in mich und bin ganz entspannt. Du musst positive Gedanken schaffen... Atme tief durch und vertraue einfach. Dir wird keiner etwas tun.





15
1
5
  06.01.2013 22:13  
Peppermint hat geschrieben:
Das sollte natürlich nicht heissen das du hier keinen Rat bekommen kannst auf deine schwierige Situation....
Wieso trinkt deine Mutter?
Und wie lange schon ?


Also meine Mutter trinkt schon seitdem ich denken kann...
Bis vor 3 Wochen auch "nur" jeden 2ten Abend, aber seit neustem jeden Abend. Ka warum ...



77
1
schweiz Basel
3
  15.01.2013 07:41  
Ich glaube dein Problem mit der angst von geistern etc kommt vom vielen pc spielenund sicherlich spielst du auch sachen wie WOW oder so? Schau mall du bist 17 ich raate dir auch wen du sagst unterentwicklet zu sein dich darüber keine sorgen zu machen weill ab einem gewissen alter spielt das keine rolle mehr!! Trainiere von zuhause aus kauf dir paar hanteln kauf dir proteine shake fang zuhause an zu trainieren! Sobald du die ersten ergebnisse siehst bekommst du ein bestätigungs gefühl und das wird dir ein kick geben!! Und mut der zeit wirst du dich auch unters Volk mischen da du dich auch besser akzeptieren kanst und dich wohler fuhlen wirst! Ich Leide seit jahren an Depressionen bin 23 mänlich und war 3 jahre im knast wegen verschiedenes und glaub mir ich bin einer von den typen die die meisten nicht über dem weg laufen möchten fals du verstehst was ich meine!! Und ich garantiere dir das du das packen kanst nur der wille zählt bleib cool und fang langsam an stück für stück alles wird gut! Und versuche bitte heute abend mal das licht aus zu lasen und nur der fernseher an lasen immer ein bischen mehr hey ich bin heut abend wieder online muss arbeiten gehn ps habe die nacht durchgemacht war mir langweilig bis später gruss aus der schweiz



2
  11.06.2013 21:46  
Hallo
ich habe auch angst allein in meinem zimmer allein zu schlafen meine schwester geht immer zu meiner mutter ins bett hwute haben meine eltern es so ausgemacht sie solls probiernen uns sie schlafen dann zu 3. im bette meiner eltern und ich ganz alkein im zimmer licht habe ich an habe auch immer angst das jemand hinter mir steht mit einem.messer oder so in der art mein vater jomm gott sei dank immer zu mir weil ea zu eng ist aba egal was kann ich dagen unternehemen bin 13 jahre alt und schaue keine horror filme doch 2 hab ich geshen schlimm jason vor dem hab ich angat und denke er stht dann hinter mir bitte um rat so schnell wie möglich ....




2
  12.06.2013 18:04  
sorry schreibe vom handy wegen rechtschreibfehler



3
1
  15.01.2014 20:42  
Hallo duplo,
Ich weiss dass der beitrag schon länger her ist,
Aber ich hab ihn gesehen und musste einfach etwas schreiben.
Ich bin zwar erst 14, habe aber exakt das gleiche problem.
Seit meine Eltern getrennt sind schlafe ich mit meiner Mutter im Bett.
Sie ist zwar keine Alk., kappselt sich aber immer mehr vom Rest der Menschheit ab.
Bei mir ist es nicht so, dass ich meine Altersgleichen ausschliessen,
Im gegenteil. Ich bin immer mit den älteren zusammen,
Und ertrag den gedanken nicht einerseits mit meiner komischen mutter im bett zu schlafen,
Aber andererseits immer mit den älteren rum zu hängen..
Und ich hab keine Ahnung wie ich das lösrn soll.

Danke1xDanke


1
  18.03.2014 15:52  
Hi ich weiß dein Eintrag ist schon ein Jahr her aber mich würde echt interessieren was jetzt so ist bei dir. Ich weiß was du meinst. Mein Vater arbeitet im Ausland und als ich klein war habe ich immer neben meiner Mutter geschlafen es hat sich normal angefühlt. Immer als mein Vater uns besucht hat konnte ich nie alleine in meinen Zimmer schlafen ich musste immer auf einer Matratze schlafen neben ihrem bett. Ich bin jetzt 14 und wir wohnen jetzt alle wieder zusammen zuerst musste ich immer auf der Matratze schlafen und ich wollte gerne in meinen bett schlafen aber konnte einfach nicht. Ich bin jetzt 14 und schlafe jetzt seit ungefähr 3 Monaten in meinem bett. Meine Situation ist viel einfacher. Mein Bruder sitzt oft im Nachbarzimmer und redet mit seinen Freunden also fühle ich mich nie allein. Manchmal wenn mein Bruder aber nicht am pc sitzt und alle schon im Bett sind ist es echt schwer. Ich muss dann manchmal noch immer auf einer Matratze im Zimmer meiner Eltern schlafen sie wollen es oft nicht aber ich panike dann immer und muss oft betteln aber meine Mutter ist oft großzügig. Manchmal schaffe ich es dann doch auch wenn das oft heißt das ich bis spät in die Nacht lesen muss oder ein Hörspiel nach dem anderen anfangen muss. Ich finde es gut zu wissen nicht die einzige Person zu sein der das so geht. Ich würde mich interessieren wie deine Situation jetzt ist.
Caro.



1
  04.10.2017 22:03  
Hallo
Genau das selbe problem habe ich auch
Bin aber erst 14
Und meine mutter macht das nicht mehr
mit und hat kein Verständnis dafür ..
Wie kommst du mittlerweile damit klar



1
  12.02.2018 15:32  
Hey, ich weiss der Beitrag ist schon sehr alt und die Chance auf eine Antwort ist wirklich minimal ....Aber ich bin gerade in der genau selben Situation wie du. Als ich dein Text durchgelesen habe, musste ich fast heulen, da einfach jedes Detail auch auf mein Leben zutrifft. Ich weiss nicht wie ich das ändern kann, deswegen wollte ich mal fragen wie es dir zur Zeit geht? Ist ja schon länger her (dein Beitrag)



Auf das Thema antworten  43 Beiträge  Zurück  1, 2, 3  Nächste



Prof. Dr. Borwin Bandelow


Foren-Übersicht »Phobien Forum »Spezifische Phobien & Zwänge


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Angst alleine zu schlafen / Tipps - die Nacht überstehen

» Angst vor Krankheiten

7

1794

17.05.2009

Angst wegen Schimmel im Zimmer

» Angst vor Krankheiten

372

13625

23.07.2010

Angst vor Bakterien- Zimmer aufräumen

» Spezifische Phobien & Zwänge

2

1220

25.09.2014

Dein Zimmer

» Gedichte, Gedanken, Zitate & Weisheiten

5

404

09.04.2014

Krankenhaus Zimmer unter Quarantäne

» Angst vor Krankheiten

13

1542

15.11.2017


» Mehr verwandte Fragen anzeigen