hi
ich bin neu hier und auch betroffen
war immer schon schüchtern und ab 18 wurde es dann schlimmer
nehme seit ca. 2 jahren seroxat (paroxetin) ein und bin von der wirkung enttäuscht.
es wurde zwar etwas besser aber leider auch nur etwas und nw sind auch vorhanden.
gewichtszunahme und ejakulationsprobleme (bin single also halb so schlimm
mit meinem gewicht bin ich wieder runter aber leider muss ich dafür hungern und das ist keine lösung
welche erfahrungen habt ihr mit medikamenten
ich denke das ein medi das beruhigend wirkt doch eigentlich in unserem fall sehr geeignet sein müsste oder?
ssri´s wirken ja eher aufputschend und somit sind sie ja wohl nicht so geeignet wie viele meinen
ich bin langsam davon überzeugt das es für angstzustände noch nicht das geeignete medikament gibt,denn währe es so dann würde foren wie dieses nicht auf hochtouren laufen.naja die wissenschaft steht ja nicht
übrigens
fühlt ihr euch auch oft so benommen?
würde mich freuen wenn ihr eure erfahrung postet
cu
csp

ich bin überzeugt das in vielen fällen nur medikamente helfen können, denn es gibt nicht nur krankheiten wie grippe und husten.

11.04.2002 13:13 • 13.04.2002 #1


1 Antworten ↓

wie ich sehe hat wohl keiner einen guten vorschlag auf lager, aber das kann ich verstehen denn ich steh auch auf der leitung
werde mir kommende woche aurorix (moclobemid) verschreiben lassen, hoffe nur das mein arzt mitspielt.
ansonsten hätte ich noch eine info über ein nahrungsergänzungsmittel (zumindest in gewissen ländern) das in gewissen ländern frei verkäuflich ist.
der enthaltene wirkstoff heißt 5HTP (verwand mit tryptophan)
dies wird im körper zu serotonin konvertiert und ist von der wirkung mit ssri´s vergleichbar (seroxat usw.).
es wurden schon studien durchgeführt mit großem erfolg
wirkung gleich wenn nicht besser verglichen mit ssri´s
5HTP sollte auf keinen fall mit anderen antideppresivas kombiniert werden da darüber noch keine erfahrungen vorliegen.
evt. eine gute alternative für diejenigen bei denen seroxat und. co zu starke nebenwirkungen hervorrufen.
über gewisse internetshops kann man diese spezielle nahrungsergänzung bestellen.
mit sicherheit ein interessanter wirkstoff
cu
csp

13.04.2002 18:55 • #2





Dr. Reinhard Pichler