Gast

Liebe Forumteilnehmer,

bei mir treten seit ein paar Jahren immer wieder Symptome von Sozailphobie, Agoraphobie sowie Panikattacken auf. Ich bin deshalb in einer Verhaltenstherapie und nehme Medikamente.
Habt Ihr Erfahrungen damit, wie lange solche Symptome in der Regel auftauchen? Gibt es Statistiken darüber und Erfahrungen darüber, ob soetwas überhaupt einmal für immer abklingt?
Mein Therapeut ist dazu immer etwas ausweichend und redet meist davon, dass zunächst eine Gewöhnung eintreten muss. Zwar verstehe ich dass, genügen tut´s mir aber nicht.

Danke für Eure Infos

Alexandra

25.09.2002 17:34 • 29.09.2002 #1


1 Antworten ↓

hans1


hi alexandra,
die antwort (vor der sich dein therapeut warum immer auch herumdrückt ist ganz einfach ):
die symtome werden so lange auftauchen und dich quälen, bis du dich mit ihnen auseinandergesetzt hast und die ursachen beseitigt hast, lies mal bei "schielaa" nach, sie hat sich geholfen...
hans

30.09.2002 00:28 • #2



Dr. Reinhard Pichler