Pfeil rechts
8

Bride
@fantasy für mich bist du ab jetzt die Nadine

11.03.2015 09:16 • #41


Zitat von Fantasy:
Das verrate ich nicht...


Naja , genau kann man das nie sagen, es gibt ja immer noch reichlich Abwandlungen des
Namens.

Bei Nachnamen ist das noch viel besser die Bedeutung zu finden aber auch etwas komplizierter.

11.03.2015 09:35 • #42



Vornamen und ihre Bedeutung

x 3


Zitat von lostinspace:
Loki ist zumindest ein Gott! Da kann ich nicht mithalten: "der HERR hat Gnade erwiesen".

Johannes ?

Meiner ist auch hebräisch, die habens oft mit Gott und Kirche im Ursprung.

11.03.2015 09:37 • #43


Fantasy
Zitat von Bride:
@fantasy für mich bist du ab jetzt die Nadine

Und wenn ich doch anders heiße?!

11.03.2015 10:15 • #44


Bride
Zitat von Fantasy:
Zitat von Bride:
@fantasy für mich bist du ab jetzt die Nadine

Und wenn ich doch anders heiße?!


egal

11.03.2015 10:49 • #45


Fantasy
Zitat von Bride:
Zitat von Fantasy:
Zitat von Bride:
@fantasy für mich bist du ab jetzt die Nadine

Und wenn ich doch anders heiße?!


egal

11.03.2015 12:05 • #46


so auf euer anraten hab ich das doch tatsächlich mal gegoogelt

Ergebnis: aus dem Spanischen ins Deutsche übernommener Name westgotischer Herkunft Bedeutung nicht sicher geklärt.

11.03.2015 15:17 • #47


SALSA1968
Zitat von Celestine:
Hallo,

welch ein interessanter Thread!

mein Vorname bedeutet in leicht abgewandelter Form "die Glückliche" in Latein. Nomen est Omen?!


Ist es Beate?

11.03.2015 15:37 • #48


Dubist
Fantasy bitte heiße Nadja....
<Meinen Namen verrate ich nicht.
Ich würde allen Eltern raten die ihren Kindern einen Namen geben einen kurzen und wohl klingenden Namen zu geben.

Schaut mal diese namen wie die auf euch wirken.
Junge oder Mädchen.
Beatrice, Annemarie, Christine, Tamara, Michaela, wird ja dann meistens die Michi oder Ella. oder?

Junge Michael, Markus, patrick und so weiter.


Und jetzt schaut euch mal diese namen an:

Linn, Lovis, Lena, Kim, Marie, Emma,

Jungen: Tim, Ben, Marc und so weiter.


Mal ganz ehrlich wie würdet ihr lieber heißen?
einen langen oder kurzen und bündigen, wohlklingenden Namen?
Lieb kuck

14.03.2015 08:28 • #49


Schlaflose
Die kurzen Namen sind nicht wohlklingend, sondern hart und abgehackt. Die mehrsilbigen Namen sind weich und wohlklingend.

14.03.2015 08:34 • #50


Dubist
Zitat von Schlaflose:
Die kurzen Namen sind nicht wohlklingend, sondern hart und abgehackt. Die mehrsilbigen Namen sind weich und wohlklingend.


Aha, da sind die Geschmäcker wirklich unterschiedlich.
Danke Schlaflose.
Kim wirkt auf mich auch hart. Gebe ich zu.
Aber Emma oder Linda wirkt doch ganz ok zum Beispiel, oder?

14.03.2015 08:38 • #51


Dubist
Bei langen Namen habe ich immer das Gefühl das man eine Abkürzung braucht(e). Bräuchte. Ah leider ist das oft so, vorallendingen bei Kindern. Die sich dann z.B. in der schule mit kurzen spitznamen rufen. Der name ist dabei nicht mehr ersichtlich Meistens zumindest.
'So schöne Namen und dann so ein sch. kurzer Rufname....

14.03.2015 08:39 • #52


Was ich am schrecklichsten finde ist, wenn man sein Kind genauso nennt wie die Eltern heißen oder noch schlimmer so hieß dann auch schon der Großvater.

Ich hab auch meinen Zweitnamen von meiner Großmutter väterlicherseits, deswegen nenne ich den meist erst gar nicht.

14.03.2015 09:12 • #53


Fantasy
Zitat von Dubist:
Fantasy bitte heiße Nadja....

Wieso?! Nadine, Nadja oder doch anders- wer weiß das schon...

14.03.2015 10:18 • #54


Tintenklex
Zitat von Fantasy:
Zitat von Dubist:
Fantasy bitte heiße Nadja....

Wieso?! Nadine, Nadja oder doch anders- wer weiß das schon...

Nennen wir dich einfach "Naddel" wie die Exfreundin von Dieter Bohlen damit kann man wenig verkehrt machen.

14.03.2015 10:36 • #55


kyra96
Mein Vorname bedeutet
Regenbogen oder die strahlende Blume.

14.03.2015 11:13 • #56


Fantasy
Zitat von Tintenklex:
Nennen wir dich einfach "Naddel" wie die Exfreundin von Dieter Bohlen damit kann man wenig verkehrt machen.

14.03.2015 11:31 • #57


Mariposa56
Mein Vorname wurde von meinen italienischen Papa ausgesucht. Ihn gibt es als Titel von Kinderbüchern, in zwei Musiktiteln und ist der Titel einer Novelle.

Den Namen nach enstamme ich einen mittelitalienischen Volk.

Mein Nickname hier ist mein erster Vorname, aber nicht mein Rufname.

14.03.2015 11:33 • #58


Dubist
Zitat von Fantasy:
Zitat von Tintenklex:
Nennen wir dich einfach "Naddel" wie die Exfreundin von Dieter Bohlen damit kann man wenig verkehrt machen.


Aber echt Mit dieser Frau will und kann ich dich ja gar nicht vergleichen

14.03.2015 14:18 • #59


Mein Name kommt aus dem Lateinischen und leitet sich ab vom römischen Kaiser Titus, der Jerusalem zerstörte. Er bedeutet unter anderem ,,Göttin der Liebe". Oder ,,Taube".

23.03.2015 00:36 • #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag