202

Chingachgook


Ich geb ja zu, dass die Aufregung um Frank Ribery schon ein paar Tage her ist, aber sie beschäftigt mich halt immer noch ein bisschen.
Was hat er gemacht?
Okay,er hat auf Twitter wenig freundliche Worte für seine Kritiker gefunden. Muss man nicht mögen. Kann man besser machen. Und er hat ein vergoldetes Rib-Eye-Steak für 1200 Euro zu sich genommen und das Ganze auch noch ins Netz gestellt.
Unklug möglicherweise. Natürlich gab es einen S hit-Storm vom Feinsten, vermutlich von Leuten, die wahrscheinlich nur auf solche Gelegenheiten gewartet haben.
Aber wem konkret hat er geschadet? Am Ehesten wohl sich selber, denn der Goldüberzug soll geschmacklich neutral sein. Aber teuer. Rechnet sich also nicht.......

Wahrscheinlich steckt hinter der Aufregung vor allem die typisch deutsche Neidkultur : Wenn er schon soviel Geld hat, dann soll er´s wenigstens nicht offen zeigen.
Die Franzosen aber und auch die Angelsachsen haben weniger Probleme damit, ihren Reichtum der ganzen Welt zu demonstrieren.
Sie können darauf rechnen, dass ihnen nicht Neid entgegenschlägt sondern eher Bewunderung.
Natürlich ist ein Steak mit Goldüberzug dekadent. Aber sicher nicht dekadenter als das "Dschungelcamp".

Die Empörung der Journalisten ist nichts weiter als Heuchelei. Sie leben von solchen Geschichten und solchen Debatten. Aber wer glaubt Journalisten überhaupt noch irgendwas?
Was mir an Frank Ribery gefällt ist das französische Gen. Der Mut zur Provokation, die Bereitschaft sich von nichts und niemandem einschüchtern zu lassen. Ein bisschen "Sturm auf die Bastille" und ein bisschen Rebellion der Gelbwesten.
Davon könnten wir Deutschen ´ne Menge gebrauchen. 56 % sind mit der Kanzlerin zufrieden..........

Ich darf nicht drüber nachdenken, sonst krieg ich Sodbrennen.

12.01.2019 19:46 • x 2 #341


Lillymaus

Lillymaus


10127
13
9652
Zitat von Chingachgook:
Ich geb ja zu, dass die Aufregung um Frank Ribery schon ein paar Tage her ist, aber sie beschäftigt mich halt immer noch ein bisschen.
Was hat er gemacht?
Okay,er hat auf Twitter wenig freundliche Worte für seine Kritiker gefunden. Muss man nicht mögen. Kann man besser machen. Und er hat ein vergoldetes Rib-Eye-Steak für 1200 Euro zu sich genommen und das Ganze auch noch ins Netz gestellt.
Unklug möglicherweise. Natürlich gab es einen S hit-Storm vom Feinsten, vermutlich von Leuten, die wahrscheinlich nur auf solche Gelegenheiten gewartet haben.
Aber wem konkret hat er geschadet? Am Ehesten wohl sich selber, denn der Goldüberzug soll geschmacklich neutral sein. Aber teuer. Rechnet sich also nicht.......

Wahrscheinlich steckt hinter der Aufregung vor allem die typisch deutsche Neidkultur : Wenn er schon soviel Geld hat, dann soll er´s wenigstens nicht offen zeigen.
Die Franzosen aber und auch die Angelsachsen haben weniger Probleme damit, ihren Reichtum der ganzen Welt zu demonstrieren.
Sie können darauf rechnen, dass ihnen nicht Neid entgegenschlägt sondern eher Bewunderung.
Natürlich ist ein Steak mit Goldüberzug dekadent. Aber sicher nicht dekadenter als das "Dschungelcamp".

Die Empörung der Journalisten ist nichts weiter als Heuchelei. Sie leben von solchen Geschichten und solchen Debatten. Aber wer glaubt Journalisten überhaupt noch irgendwas?
Was mir an Frank Ribery gefällt ist das französische Gen. Der Mut zur Provokation, die Bereitschaft sich von nichts und niemandem einschüchtern zu lassen. Ein bisschen "Sturm auf die Bastille" und ein bisschen Rebellion der Gelbwesten.
Davon könnten wir Deutschen ´ne Menge gebrauchen. 56 % sind mit der Kanzlerin zufrieden..........

Ich darf nicht drüber nachdenken, sonst krieg ich Sodbrennen.


Ja ja und ja!
Man hätte es nicht besser schreiben können

12.01.2019 19:54 • x 1 #342


enten

enten


4777
3
4825
Zitat von Chingachgook:
Der Mut zur Provokation, die Bereitschaft sich von nichts und niemandem einschüchtern zu lassen.


Ja, im Netz..

Diese
Zitat von Chingachgook:
wenig freundliche Worte


z.B. im Duisburger Norden und das war Dein letztes Steak, egal ob mit oder ohne goldige Klunker.

12.01.2019 20:26 • #343


Veritas

Veritas


9249
5
6278
Ich stimme Chinga tw. zu. Die Neidsache ist in DE offensichtlich, klar. Seine Steakauswahl ist legitim, genauso wie das Haus, der Wagen usw. Das ist alles seine Sache, soll er sich doch alles gönnen. Muss man aber auch nicht alles so öffentlich zelebrieren, aber diesen Aufmersamkeitsdrang besitzen ja auch genug Nicht-Reiche. Was mich viel mehr nervt, sind seine Fouls, seine aggressive Art (nicht zum 1. Mal!) und hohl ist er, dazu noch seine Steinzeitreligion. Passt alles hervorragend: Ein Asi wie aus dem Bilderbuch; erkennt man schon an seiner Fratze - und damit meine Ich nicht seine Narben. Guter Fußballer, keine Frage, aber charakterlich konnte Ich den noch nie leiden. Passt aber zum Drecksverein numero uno!

12.01.2019 23:27 • #344


christian17

christian17


4578
6
3670
Da stimme ich euch zu. Was der mit seinem Geld macht ist seine Sache und geht keinem was an.
Soll jeder machen wie er will.
Nur seine ganzen Beleidigungen gehen gar nicht. Ist ja nicht das erste Mal. Ich konnte den auch noch nie leiden.
Wenn man ein 1200Euro Steak postet, muss man eben mit einem Sh.itstorm rechnen.

13.01.2019 00:22 • x 2 #345


Carcass

Carcass


10395
63
4162
NÜbel übernimmt im Schalker Tor, endlich zeigt der Trainer Eier. Auch wenn das Spiel gestern ein Lachsack war!

21.01.2019 15:10 • #346


Carcass

Carcass


10395
63
4162
RIP Rudi Assauer

06.02.2019 19:16 • #347


Veritas

Veritas


9249
5
6278
WAS?!

Änd.:
Scheint zu stimmen. ;( RIP, Rudi. Warst 'ne Marke, wie man hier sagt.

06.02.2019 19:16 • #348


Chingachgook


Das Spannende eigentlich:
der starke Rudi, immer selbstbewusst bis hin zur Selbstüberschätzung, der Macho und Hecht im Karpfenteich mit dicker Zigarre und sonorer Stimme.........
..........musste sich Hilflosigkeit eingestehen, begann Situationen zu vermeiden, weil sein Gedächtnis ihn im Stich liess. Weil er Leute nicht mehr erkannte, ihre Namen nicht mehr erinnerte und der Small-Talk unmöglich wurde.

Gefühle der Ohnmacht und Ratlosigkeit, die manchem hier im Forum wohlvertraut sein dürften...................wenn auch vielleicht aus anderen Gründen.

06.02.2019 19:43 • #349


christian17

christian17


4578
6
3670
Für Rudi eine Erlösung. So wie die Medien schreiben, konnte er die letzten Jahre gar nichts mehr alleine.

06.02.2019 19:48 • x 1 #350


Skade

Skade


3264
9
3201
Wir haben anscheinend keinen "Ich zünde eine Kerze an" Thema...

Also hier...

R.I.P Rudi.

Die Krankheit ist was schlimmes. Wünsche ich niemandem.

06.02.2019 20:20 • x 1 #351


Chingachgook


Jetzt hat der Bundes-Jogi mit Müller, Hummels und Boateng drei verdiente Nationalspieler aus dem Kader geworfen. Er hat es ihnen im persönlichen Gespräch mitgeteilt. Offensichtlich sah der Bundestrainer die Notwendigkeit, durch klare Personalentscheidungen seinen Willen zum Neuanfang deutlich zu machen.
Ich weiss nicht recht, was ich davon halten soll............
Ging es hier rein um die Leistung, drängen sich andere Spieler auf? Warum hat man die Alten dann nicht auf die Bank gesetzt? Und sie von Fall zu Fall eingesetzt oder eben draussengelassen. Aber das hätte vermutlich für Diskussionen und Zündstoff gesorgt.

Erstaunlich schnell hat sich jetzt unser Kommunikationsweltmeister Mesut Özil zu Wort gemeldet und den Rauswurf seines Kumpels Boateng kritisiert. Solche klaren Worte hätte man sich von dem 92-fachen Nationalspieler in der Erdogan- Affäre mal gewünscht..........

06.03.2019 18:32 • #352


Veritas

Veritas


9249
5
6278
Kann Ich bei Boateng nachvollziehen, Ich war noch nie ein Fan von ihm. Hummels und Müller sind wichtig und auch nicht zu alt.

Ach, der Nemo soll den Babbel halten.

06.03.2019 19:10 • x 1 #353


christian17

christian17


4578
6
3670
Kann ich verstehen, das er die drei aussortiert. Die bringen schon lange keine Leistung mehr.
Hätte man aber auch schon früher machen können. Bin mal gespannt wen Jogi stattdessen in die Nationalelf holt.

06.03.2019 19:34 • #354


Chingachgook


Zitat von Veritas:
Hummels und Müller sind wichtig und auch nicht zu alt.


Müller beschwerte sich in einer Video-Botschaft über die "suggerierte Endgültigkeit".
Für einen Fussballer nicht schlecht gesagt...........

06.03.2019 19:36 • x 1 #355


Veritas

Veritas


9249
5
6278
Haha. Ja, das hätte ein Brehme nicht so geschafft.

Biiiitte, lieber Fußball-Gott, lass' die Buyern nicht Meister werden!

06.03.2019 19:43 • #356


Chingachgook


Zitat von Veritas:
Biiiitte, lieber Fußball-Gott, lass' die Buyern nicht Meister werden!


Da schliess ich mich absolut an.

06.03.2019 19:45 • x 1 #357


Chingachgook


Bin ja mal gespannt wie der Jogi auf die Kritik von Kimmich und Goretzka reagiert.
Sie fanden die "Art und Weise" der Ausladung von Hummels, Boateng und Müller "nicht okay". Als wenn sie das zu kommentieren hätten.....................

Wenn ich der Bundestrainer wäre, würde ich die beiden knallhart auflaufen lassen. Bei den nächsten fünf Treffen der Nationalmannschaft dürften die bei mir nur noch Bälle aufpumpen und Hütchen aufstellen.Und ansonsten die Klappe halten.

Aber ich verstehe auch die älteren,ausgebooteten Spieler nicht. Normalerweise müssten die doch den Nachwuchskräften sagen:" Haltet euch da raus, das ist nicht euer B ier. Wir sind alt genug, um für uns selber zu sprechen!"

Oder nicht?

12.03.2019 20:52 • #358


Bauer-Jani

Bauer-Jani


1656
6
557
Was macht Herr Löw denn, wenn die Spieler wieder zu ihrer Form finden?
Jeder kann noch 2,3 Jahre Nati spielen und Boateng, Hummels und Müller sind absolute Persönlichkeiten!
Wenn aussortieren, dann hätte das direkt nach der WM erfolgen müssen, der Zeitpunkt jetzt nicht nachvollziehbar. Störend ist das endgültige. Löw , Sie haben fertig!

12.03.2019 21:01 • x 1 #359


tuffie 01


1675
6
1268
Schalkeeeeee

12.03.2019 21:27 • #360




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag