Pfeil rechts

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit dem Medikament dsyto loges und Regulin 400.
dysto Loges besteht aus Passionsblume, Jasmin, Nieswurzel und Reserpinum und soll bei Streßmagen/Darm, sowie Panik und Angstzuständen helfen.
Regulin 400 besteht aus einem Artischockenextrakt, welches die Fettverdauung und die Gallenbildung fördern bzw. regulieren soll.

Grüße Jürgen

11.07.2001 08:54 • 14.06.2005 #1


2 Antworten ↓


Mit Dysto-Loges habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Hatte nach 5 Tagen eine mehrstündige Erstverschlimmerung, aber dann ging es richtig aufwärts. Habe es in der Examenszeit genommen, weil ich sehr schlecht geschlafen habe, schlimm geträumt, aufsteigende Angst - das ganze Programm eben.Ich würde sagen: ausprobieren! Alles Gute!

23.10.2004 18:09 • #2


Ich nehme seit 4 Tagen Dysto-Loges gegen Panikattacken...die schlimmste meines Lebens flaut grade ab, 3 Stunden! Kann das die Erstverschlimmerung sein? Soll ich?s lieber absetzen? Wer weiß Rat?

14.06.2005 13:46 • #3