Pfeil rechts

Robinson
Hallo Leute,
mein Arzt hat mir Circadin zum Schlafen verordnet. Das ist Melatonin in Retardform. Also kein Antidepressiva sondern ein Hormon das auch im Körper vorkommt.
Es soll beim Einschlafen helfen und die Schlafqualität verbessern.
Habe heute die erste Tablette genommen.
meine Apothekerin sagte mir das sei Goldstaub...
hat jemand Erfahrung damit?

Angstfreie Tage !
-Robinson

10.02.2017 22:53 • 14.09.2021 #1


2 Antworten ↓

Robinson
Also besser Einschlafen konnte ich nicht. Aber am nächsten Morgen also heute habe ich einen dicken Kopf. Bin aber nicht so Niedergeschlagen.
Und Träume intensiv.

11.02.2017 09:20 • #2


Perle
Ich greife diesen thread nochmal auf. Ich habe momentan starke Einschlafprobleme aufgrund familiärer Schwierigkeiten, die nicht adhoc zu lösen sind.

Mein Psychiater hat mir Circadin 2 mg verschrieben. Ich habe es zweimal abends genommen aber hatte am nächsten Tag einen massiven hangover und konnte kaum arbeiten.

Hat hier noch jemand Erfahrungen mit dem Medikament und kann mir davon berichten? Muss ich es evtl. längere Zeit nehmen, um den Körper daran zu gewöhnen?

LG Perle

14.09.2021 12:00 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf