Pfeil rechts
19

Flame
Zitat von Kermit:
Wobei noch zu beachten wäre das Baldrian Tropfen 70% Alk. enthalten

Ah okay,das wusste ich nicht,kannte Baldrian bis dato nur in Drageeform.

Zitat von Kermit:
Alk. und Benzos sind nie eine gute Mischung.

Definitiv.

06.08.2023 17:57 • x 1 #21


merle82
@Sun44 Ich habe eher gedacht, dass die Panikattacken vielleicht einfach zu stark sind, dass da 1mg Tavor nicht mehr reicht. Also Lithium dann nicht unbedingt bei Ängsten/Panik?

Pregabalin hatte ich vor ca. 10 Jahren mal genommen. Leider kann ich mich nicht mehr dran erinnern, wie das bei mir gewirkt hat.

lg merle

06.08.2023 18:21 • x 1 #22


S
@merle82
Lithium kann im Vorfeld helfen, damit die Emotionen erst gar nicht so stark werden.

Pregabalin wirkt bei Ängsten.

Ich unterscheide immer zwischen Angstzuständen und Panikattacken.

Angstzustände sind leicht bis stark, die Ängste fahren teilweise sehr hoch und können dauerhaft bleiben.

Panikattacken gehen mit meist starker körperlicher Symptomatik einher und lösen oft Todesangst aus.

Bei einer Panikattacke, die wahrscheinlich nicht ständig auftritt, kann die Dosis erhöht werden. Um wieviel, kannst du dann testen. Oder frage deinen Arzt, wie hoch bei dir maximal die Notfallmedekation sein darf.

Ansonsten würde ich bei 1mg bleiben.

Liebe Grüße

06.08.2023 18:35 • x 1 #23





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf