Pfeil rechts
12

Sommerliebe
@sonnenschein7 du hast nix falsch gemacht er stellt sich ja quer bzw. das Schwiegermonster in der Türkei

10.03.2024 20:45 • #21


Flame
Mein Eindruck ist,dass ihr beide recht dominante Eltern habt,die gerne vorgeben würden,wie alles zu laufen hat.

Die verschiedenen Kulturkreise verschärfen das noch aber das Grundproblem (aus meiner Sicht):

Ihr wollt eure Eltern (beide) nicht enttäuschen aber ihr seid erwachsen und solltet eure Entscheidungen selbst bestimmen.

Ich würde erstmal ausziehen in eine eigene gemeinsame Wohnung.
Egal,wie klein die ist aber selbst bezahlen und unabhängig machen von irgendwelchen finanziellen Unterstützungen.
Weil man die sonst immer wieder auf´s Brot geschmiert kriegt.


Diese Argumentation,dass er sich während seiner Arbeit nicht auf Stellen bewerben kann,die ihm mehr entsprächen kann ich auch nicht ganz nachvollziehen.

Ich denke ,dass dieser ganze Disput im Wesentlichen darauf gründet,dass sich im Grunde genommen eure Eltern eine Art Machtkampf liefern.
Bestimmt aus deren Einzelsicht gut gemeint aber man sieht ja,wohin sowas führen kann.

Ich wünsche euch beiden,dass eure Liebe siegen wird.

10.03.2024 21:50 • x 2 #22


A


Beziehungsdrama Zwischen Jobfrust und Familienstreit

x 3


S
Zitat von Flame:
aber selbst bezahlen und unabhängig machen von irgendwelchen finanziellen Unterstützungen.

Ja, das ist echt die einzige Lösung. Aber mein Mann ist nicht bereit. Er wartet auf einen Job, der zu seiner Karriere passt...Wann er kommt, weiss keiner...

Und vielen Dank für deine Wünsche.

10.03.2024 23:16 • x 1 #23


Flame
Ja,das ist schon ziemlich festgefahren grade.

Denkst Du denn,Du könntest eine endgültige Trennung verkraften?

10.03.2024 23:56 • #24


S
@Flame Ich glaube ich habe keine andere Wahl. Wir haben letzte Woche telefoniert, aber eine Lösung finden, konnten wir nicht. Es waren irgendwie leere Diskussionen. Ich habe versucht ihm zu erklären, wieso ich wollte, dass er den Job annimmt und dass er ohne meine Eltern, nie in die Schweiz kommen könnte, damit wir zusammen sind.
Und er hat mir gesagt, ihr setzt mich unter Druck. Meine Mutter hat dies und jenes gemacht. Deine Eltern fordern Geld.
Aber über uns als Paar und über unsere Gefühle haben wir nicht gesprochen.
Es ist wie ein Teufelskreis. Er sagte er sieht keine Zukunft und dass wir uns scheiden lassen können.

Es ist alles so wahnsinnig schmerzhaft. Es hat alles so gut angefangen.

13.03.2024 09:50 • #25


Flame
Zitat von sonnenschein7:
Es ist alles so wahnsinnig schmerzhaft. Es hat alles so gut angefangen.

Das ist nun wirklich schmerzhaft aber es sieht ja wirklich ganz danach aus,als ob es zu verfahren ist.
Was man noch versuchen könnte ,wär vielleicht ein Paargespräch bzw. Mediation,dazu müsste Dein Partner allerdings auch bereit sein.

Vielleicht wird es auch ein Prozess des inneren Loslassens sein aber das wirst Du schaffen,ganz bestimmt,auch wenn es weh tut.
Versuch den Schmerz nicht zu unterdrücken,die Gefühle dürfen fliessen.
Du kannst eine Meditation machen,die Dir dabei hilft und Dich mental stützen wird:

13.03.2024 14:35 • x 1 #26


S
@Flame Vielen, herzlichen Dank liebe Flame.

13.03.2024 14:38 • x 1 #27


K
Zitat von sonnenschein7:
. Er wartet auf einen Job, der zu seiner Karriere passt...Wann er kommt, weiss keiner...

Das finde ich eine gute Einstellung! Ich habe das auch immer so gehandhabt. Warum meine Zeit vergeuden? Ich habe immer etwas gefunden, das zu mir passte!
Manchmal dauerte es eben etwas länger.
Ihr habt noch keine Kinder? Ihr könnt auch reisen, mit dem letzten Geld einen Campingbus kaufen und raus in die Welt. Wenn man Kinder hat, geht das nicht mehr.

13.03.2024 20:15 • #28


Sommerliebe
@Kunigunde-die45 Er braucht den Job weil sie sonst keine Wohnung bekommen. Sie hat ja bereits einen Job.

13.03.2024 21:46 • #29





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag