Gast

servus leuts,

finds erstma erstaunlich, dass es wirklich soviel leute betrifft, hätt ich nich gedacht, das sonst irgendwie ein tabu thema ist.

zu meinem problem: ich schwitze übermäßig an händen und füßen, treibe auch sehr viel sport und das nervt schon ziemlich , da schwitzen beim sport aber normal ist, kann ich das eigentlich gut vertragen. Was aber richtig nervt ist wenn ich ein blatt anfasse und das welt sich scho nach 3 sekunden etc., sich die hände abwischen bevor man jemanden die hand gibt . extrem ist es bei klausuren in der schule, da entsteht dann ein richtiger see...

naja wie dem auch sei hab mich halt bissel im inet informiert und verschiedene therapien gefunden bevor ich auf dieses nette forum gestoßen bin.

was könnt ihr empfehlen? hab hier scho einige beiträge gelesen und dass mit dem alcl gelesen. was haltet ihr von Iontophorese ? bringt das was, oder is das dann wirklich individuell abhängig?

eins steht fest: hab echt kein bock mit nassen händen (und füßen) zu leben und will das ändern! thx schoma für die hilfe

so long

jürgen

23.01.2003 00:51 • 22.01.2003 #1



<