Pfeil rechts

Du kannst mir den Tag
nicht
verderben.
Solange es Luft auf der
Erde gibt und ich atmen
kann, wird es ein
guter Tag sein.

Cotton Fitzsimmons

07.09.2007 08:35 • 12.09.2007 #1


5 Antworten ↓


Von den sieben Todsünden macht der Zorn wohl am meisten Spaß.
Sich die Wunden *beep*, lang geköchelte Grollgefühle auf der Zunge zergehen lassen, die Zähne wetzen in der Aussicht auf hitzige Konfrontationen, den Schmerz, den an Ihnen zugefügt und den Sie anderen zugefügt haben, bis zum letzten Tropfen auslöffeln - in vielerlei Hinsicht ist das ein regelrechtes Festmahl.

Der Haken daran ist, dass Sie im Begriff sind, sich selbst mit Haut und Haaren zu verschlingen.

Das Gerippe, das am Ende übrig bleibt, sind Sie.

Frederick Buechner



Irren ist menschlich. Deshalb werden Menschen, die sich irren, bestraft. Instanzen nicht.
Kurt Tackmann

10.09.2007 08:10 • #2



Spruch von Cotton Fitzsimmons

x 3


Schönheit selbst da zu sehen,
wo sie sich nicht befindet,
sie erst durch die Macht
des bezaubernden Blickes zu schaffen,
das ist gewiß das sicherste Zeichen der Liebe.
Honore de Balzc

Platonische Liebe ist ein
schwachsinniger Name
für die Neigung zwischen
einer Unfähigkeit und einem Frost.
Ambrose Bierce

Denke positiv; denke negativ;
es ist einerlei. Denn nicht dein
Denken bestimmt dein Glück,
sondern dein Herz.
Wenn du wahrhaft positiv denken willst,
so übe dich nicht im Zurechtbiegen
deiner Gedanken, sondern darin,
dein Herz zu öffnen.
Nur das wandelt.
Safi Nidiaye

LG

11.09.2007 07:21 • #3


Zusatz:
Meine WENIGKEIT, lieber Beethoven, sollte nicht irgendwie als Schrei ausgelegt werden!

Ich *verbeuge* mich nur, vor dem Wissen, dieser einfach präziesen, fachlichen Art!?

Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken.
Mark Aurel

GlG

11.09.2007 08:05 • #4


Das war alles "nur" eine laienhafte Feststellung!

Es ist durchaus möglich,
anders zu sein als die anderen
und doch vollkommen
in Ordnung zu sein!

Anne Wilson Schaef

LG

11.09.2007 22:13 • #5


Hast du Glück im Spiel,
hast du Geld für die Liebe.

Nicht jung, nicht schön,
nicht reich - so fängt jede
tragische Liebe an.

Man liebt, wo man kann.
Claude Anet

12.09.2007 09:45 • #6