Pfeil rechts

L
Häuserschluchten -
Menschenmassen -
Hektik -
Trouble -
und noch vieles mehr
bewegt unser
aller Leben irgendwie...

Kriege -
Hungersnöte -
Naturkatastrophen -
und noch manches mehr
macht uns Angst,
aber dennoch lesen
oder sehen wir
die Nachrichten...

In all dem Chaos
um uns herum,
man selbst
zu sein
und auch zu bleiben,
ist nicht immer leicht
und doch geht
es irgendwie...

Mit den Jahren
findet man
einen Weg
all dem Chaos
und Desinteresse
vieler Menschen
zu entgehen...

Dann wird man
zum Tier -
Hexer -
Hexe -
oder Fabelwesen
und lebt
sein Leben
frei wie ein Wolf!


Salut zusammen,

ich bin neu hier und da es hier leider keinen richtigen User Vorstellungsbereich zu geben scheint (habe auf jedenfall keinen gefunden), hab ich mir gedacht, mit dem Gedicht, welches mir ganz spontan eingefallen ist zu so später Stunde mal Hallo zu sagen!

Wer bin ich?
Also ich bin 41 Jahre jung, gleichgeschlechtliche Frau und ab kommenden Sonntag seid 2 Jahren glücklich mit meiner Frau verheiratet. Wir leben in der Nähe von Bremen zusammen mit unseren 4 Stubentigern Kimba, Baghira, Kira und Tao !
Durch die Verkettung unfairer Umstände musste ich vor genau 9 Jahren meinen Beruf als Security-Fachfrau im Bereich Veranstaltungsschutz an den Nagel hängen, seid dem bin ich Hausfrau. Vor einem Jahr hat man bei mir Osteochondrose diagnostiziert, aber da ist noch mehr wie z. B.: Muskelkrämpfe im ganzen Körper, etc. tja und halt auch viele Panik- und Angstattacken. Ich kenne die Ursachen für diese Attacken, sie sind in meiner Kindheit verankert und ich arbeite auch daran. Allerdings nicht in einer Therapie, denn ich vertraue Ärzten nicht, sondern zu Hause. Wie ich das mache? Nun ich lese viel, male, fotografiere und wir sind sehr viel draußen, desweiteren rede ich mit meiner Frau über alles was mich bewegt, belastet oder bedrückt. Was mir auch nocht sehr hilft ist mein Hobby die Esoterik und mein großes Interesse an Naturvölkern wie die Kelten und Navajo-Indianern. Wir haben liebe Freunde die zu mir stehen und unsere Tiere, dass hilft ungemein!

Momentan habe ich eh mehr darum zu kämpfen endlich genauere Befunde wegen meinem kaputten Nackenwirbel zu erhalten und heraus zu finden, was die Krämpfe auslöst, denn die Ärzte hier kommen irgenwie nicht wirklich aus dem Quark!

Na ja, dies erst mal zu mir...

LG

Arwen


P. S.: Schönes WE wünsch ich Euch allen!

14.04.2007 03:09 • 14.04.2007 #1




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag