Pfeil rechts
247

-IchBins-
Zitat von Peekay:
Schon oft davon gehört, aber unwissend wie das geht.

Ähnlich wie z. B. dich selbst trösten, innerlich oder auch zu dir sprechen, als ob ein kleines Kind (also du in klein) vor dir steht, was gerade Wärme, Nähe, Trost, Zuspruch u. a. benötigt. Ich sage zu mir selbst z. B., dass es nicht schlimm ist, es ist so wie es ist und wird wieder besser werden.
Je mehr man scheitert, umso mehr lernt man und wächst daran. Sei einfach gut zu dir selbst, verurteile dich nicht für vermeintliche Fehlschläge oder Fehler.

Ein Beispiel von vielen als Unterstützung als Hörbuch:
Heilung-Fuer-Dein-Inneres-Kind von D. Werner

23.02.2022 11:35 • x 4 #81


Gaulin
@Nora5 wen hast du rausgeworfen? Was ist passiert?

23.02.2022 18:53 • #82


A


Selbstfürsorge, aber wie?

x 3


Nora5
Zitat von Gaulin:
wen hast du rausgeworfen? Was ist passiert?

Nur eine Klientin, die sehr unverschämt wurde. Nichts Schlimmes. Schon fast vergessen, Danke der Nachfrage udn ganz liebe Grüße!

25.02.2022 00:32 • x 1 #83


Nora5
Heute habe ich den Briefkasten in meiner alten Praxis geleert und es war ein Trauerschreiben drin. Mein Exfreund ist tot. 51. Innere Blutungen. Nicht der Freund, von dem ich hier immer schrieb, ein früherer Exfreund. Der Mann, mit dem ich die längste Zeit meines Lebens verbracht hab, zehn Jahre, und so viel gereist bin. Meine längste Beziehung. Sein Vater hat mich angeschrieben, ich solle ihn doch bitte besuchen, es gäbe so viele Erinnerungen, und seine Frau, also die Mutter des Exfreundes, ist wohl auch letztes Jahr gestorben. Es ist ein ganz komisches Gefühl. Ich weine, ich fühle mich verstört, ich fühle gar nichts, ich bin so durcheinander. Er war im Skiurlaub und wurde tot im Hotelzimmer gefunden. Keine Vorerkrankungen, nie geraucht, sehr viel Sport, wenig Alk.. Prof. f. Wirtsch.inform. - ich fühle mich so verwirrt.

Habe für morgen alles abgesagt und werde mal das WE nur mit mir selbst verbrinegn

26.02.2022 00:49 • x 2 #84


Nora5
Mir wurde in den letzten Tagen oft bewusst, dass ich gut mit mir selber spreche, dass mein innerer Kritiker keine laute Stimme mehr hat, dass ich sehr viel besser mit mir umgehe als früher. Dass ich mir oft gut zuspreche, mir selbst auf die Schulter klopfe udn einfach freundlich zu mir bin und mir sehr oft etwas Gutes tue

04.03.2022 01:27 • x 3 #85


Nora5
ich denke, ich habe das heute gut gemacht, weil ich kaum etwas schaffte und so erschöpft war und mich so annehmen konnte, ich meine auch, dass es inzwischen so ist, dass ich sehr freundlich mit mir selber spreche

22.03.2022 01:15 • x 2 #86


Nora5
Ich war heute in der MIttagspause mit einer Freundin Eis essen und in der Sonne sitzen, das hat so super gut getan

23.03.2022 23:57 • x 3 #87


Nora5
Zitat von -IchBins-:
or dir steht, was gerade Wärme, Nähe, Trost, Zuspruch u. a. benötigt.

finde ich sehr gut!

03.04.2022 23:54 • x 1 #88


Nora5
sehr viele Auszeiten für mich selber einplanen und viele schöne Verabredungen mit Freunden planen

14.04.2022 23:30 • x 3 #89


Nora5
langsamer gemacht und auf mich geachtet

27.04.2022 00:49 • x 1 #90


Nora5
Ich denke, das Hauptding für mich gerade in der Selbstsorge ist, zu akzeptieren, dass ich vollkommen druch bin durch die steige Dauerbelastung, emotional als auch organisatorisch/beruflich und ich mehr Auszeiten brauche

30.04.2022 16:28 • x 1 #91


Nora5
Selbstfürsorge ist immer wieder, auf mich achten, mich an die erste Stelle setzen, langsam machen, mir Auszeiten gönnen, alles andere ein bisschen zurück stellen

25.05.2022 12:50 • x 1 #92


Nora5
Ich denke, ich möchte es wieder aufgreifen, mich bewusst zu belohnen, dass ich so gut jetzt alles durchgestanden habe. Mir etwas besonderes gönnen, mir etwas schenken, mir etwas Gutes tun

01.07.2022 23:42 • x 2 #93


Nora5
Ich lasse mich von anderen, denen das gar nicht zusteht, nicht mehr klein reden!

09.08.2022 15:56 • x 2 #94


Nora5
Selbstfürsorge ist zum Beispiel mich häufig mit Freunden verabreden, gut für mich kochen, mir Auszeiten gönnen, zum Sport und in die Sauna fahren, zur Psychotherapie gehen, Dinge, die mir Druck machen, angehen und auflösen

21.08.2022 22:03 • x 1 #95


Nora5
Selbstfürsorge war die Psychotherapie heute und mich nach einem Konflikt bei der Arbeit bewusst an erste Stelle setzen und gut für mich sorgen, und der Austausch mit mehreren Freunden dazu

30.08.2022 00:08 • x 1 #96


Nora5
Nach einer Email von einer aufgebrachten Klientin Rat bei einer Freundin suchen, die Führungskraft ist, das Ganze dann sachlich und freundlich beantworten und ich konnte vollkommen loslassen

05.09.2022 15:04 • #97

Sponsor-Mitgliedschaft

Nora5
Habe mir gerade eine wirklich köstliche Mango Lassi gemacht mit zwei Limetten und genieße es sehr

10.09.2022 20:11 • x 1 #98


-IchBins-
Selbstfürsorge bedeutet für mich u. a., mich nur mal auf mich zu konzentrieren und Dinge allein tun, bei welchen ich mich wohl fühle. Keine Diskussionen oder Gerede, einfach nur sein.

11.09.2022 08:15 • x 3 #99


E
Selbstfürsorge - Das Gefühl Wut an den zu richten, der es ausgelöst hat und nicht gegen mich selbst indem ich es wieder deckele und mich schlecht damit fühle.

11.09.2022 09:37 • x 3 #100


A


x 4


Pfeil rechts