Pfeil rechts
91

Peekay
Zitat von Gaulin:
@Peekay sei nicht so streng mit dir. Es ist ok mal zu sündigen, zu faulenzen, nichts zu tun usw. Wir können eben nicht nur funktionieren. Nun wirst ...

Mal zu sündigen, ja dass ist OK, aber nicht wie ich zwei Monate täglich und sich 10 kg draufzufressen.....
Ich merke immer wieder ich bin nicht selber meine beste Freundin......

03.01.2022 18:39 • #61


Gaulin
Zitat von Peekay:
Mal zu sündigen, ja dass ist OK, aber nicht wie ich zwei Monate täglich und sich 10 kg draufzufressen.....
Ich merke immer wieder ich bin nicht selber meine beste Freundin......

Naja doch, auch das ist ok. Wenn du jetzt wieder umlegst. So erging es einigen. Es waren ja im Hintergrund auch keine schönen Gegebenheiten. Das stresst. Da ist es völlig verständlich durchzuhängen. Nun ist ein guter Zeitpunkt wieder nach vorn zu schauen und aktiver zu werden. Weihnachten ist vorbei und zum Glück auch die Fressereien. Selbst ich habe mächtig zugelangt. Nun mag ich aber auch nicht mehr...
Wir schaffen das!

03.01.2022 19:25 • x 1 #62



Selbstfürsorge, aber wie?

x 3


Peekay
Zitat von Gaulin:
Naja doch, auch das ist ok. Wenn du jetzt wieder umlegst. So erging es einigen. Es waren ja im Hintergrund auch keine schönen Gegebenheiten. Das ...

Lieb von dir, aber es ist wirklich nicht OK, denn dieses krankhafte Essverhalten hat mich seit dreißig Jahren im Griff, es ist halt auch eine Sucht die man nie wieder ganz los wird.
Aber ja, ich reiße jetzt den Schalter wieder um.
Daumen drücken bitte.

03.01.2022 19:29 • x 2 #63


Gaulin
Zitat von Peekay:
Lieb von dir, aber es ist wirklich nicht OK, denn dieses krankhafte Essverhalten hat mich seit dreißig Jahren im Griff, es ist halt auch eine Sucht die man nie wieder ganz los wird.
Aber ja, ich reiße jetzt den Schalter wieder um.
Daumen drücken bitte.

Ich kenne das zu gut: Binge eating (bei mir). Aber zum Glück ohne große Zunahmen, weil ich meist rechtzeitig danach konsequent dagegen steuere. Aber es ist verdammt anstrengend. Mal einfach nur 1-2 Stück Schoki bekomme ich einfach nicht hin, da verzichte ich lieber ganz. Wenn diese doofen Phasen nicht immer wären...

03.01.2022 19:33 • x 2 #64


Windy
Zitat von Peekay:
Aber ja, ich reiße jetzt den Schalter wieder um.

Das finde ich sehr gut, wie du das schaffst. Es ist schwierig mit einer Sucht zu leben und gerade wenn man schwierige Phasen durchmacht, sind es leicht verfügbare, leider nur sehr kurzfristig wirkende Beruhigungs- und Tröstungsmittel.

03.01.2022 19:33 • x 1 #65


Windy
Zitat von Gaulin:
Mal einfach nur 1-2 Stück Schoki bekomme ich einfach nicht hin, da verzichte ich lieber ganz. Wenn diese doofen Phasen nicht immer wären...

Du sprichst mir aus der Seele, geht mir genauso. Lieber gleich beim Einkaufen der Versuchung wiederstehen. Es ist schwer! Weil die Sachen so einfach, erschwinglich und überall verfügbar sind. Mich würde es nicht stören, wenn es davon nicht mehr so viel zu kaufen gäbe.

03.01.2022 19:35 • x 2 #66


Peekay
Zitat von Windy:
Das finde ich sehr gut, wie du das schaffst. Es ist schwierig mit einer Sucht zu leben und gerade wenn man schwierige Phasen durchmacht, sind es ...

Ja genau, kurzfristig passt.... man kaut und kaut und in derzeit fühlt es sich gut an, ersetzt damit Trost und fehlende Liebe.
Danach ist einem schlecht und man ist sauer auf sich selber.
Manchmal wünschte ich mir dass alles blöde schmeckt...
Ich esse grad das letzte Süsse was ich hier habe. Bei dem nächsten Einkauf muss ich am Regal vorbeigehen ohne anzuhalten.

03.01.2022 20:07 • x 2 #67


Windy
Zitat von Peekay:
Bei dem nächsten Einkauf muss ich am Regal vorbeigehen ohne anzuhalten.

Kenne das so gut. Die Sachen sind so verführerisch. Aber du schaffst das diesmal wieder und fühlst dich allein deswegen, dann wieder besser. Schicke dir viel Widerstandskraft gegen das süße Gift.

03.01.2022 20:11 • x 2 #68


Peekay
Zitat von Windy:
Kenne das so gut. Die Sachen sind so verführerisch. Aber du schaffst das diesmal wieder und fühlst dich allein deswegen, dann wieder besser. ...

Das ist lieb von dir, danke.
Ich bete das ich diese 10 erstmal fix loswerden und dann durchhalten um weiter zu machen.

03.01.2022 20:18 • x 2 #69


Nora5
Langsam machen, inne halten, achtsam bleiben, Verantwortung zu anderen zurück geben

Vor 5 Stunden • #70



x 4