49

Yvonnchen68
Ja, das kann ich mir vorstellen, so leicht ist es auch nicht gemeint in der heutigen Situation mit Corona. Geht mir ähnlich, muss wegen meiner Lungenfibrose auch zu Hause bleiben. Aber auch das geht irgendwann wieder vorbei.

20.03.2020 09:42 • #41


Hoffnungsblick
Zitat von saengerknabe:
allerdings bete ich jeden abend dafür,


Das bleibt nicht unbeantwortet. Die göttlichen Kräfte, die du anrufst und aktivierst, arbeiten für dich.
Eines Tages wirst du diesen Planeten verlassen, so wie jeder. Auch deine Frau wird eines Tages geradestehen müssen für ihre Taten. Alles kommt zurück.. Das ist ein Naturgesetz.
Du wirst merken, dass du durch deine Gebete dir nicht nur einen Halt geschaffen hast, sondern dass die positiven Strahlen auf dich zurückleuchten.

Auch wir sind hier auf deiner Seite.

Du kannst für deine Frau und deine Kinder auch beten, wenn du es schaffst, damit du mit dir in Frieden bist und eine Quelle des Guten bist.
Aber erwarte nichts. Das ist sehr wichtig! Dein "Guthaben" sammelt sich - zunächst- auf der immateriellen Ebene an.

Gib nicht auf. Glaube an dich. Wir glauben auch an dich.

Liebe Grüße und alles Gute

21.03.2020 08:59 • x 1 #42



Hallo Damaris,

Chronisch krank / Einsam und Depressiv

x 3#3


Yvonnchen68
Vielen Dank, ich versuche mir zu helfen ist nur nicht einfach an manchen Tagen

21.03.2020 09:11 • #43


Hoffnungsblick
Hallo Saengerknabe,
du bist nicht allein dort unten in deinem kalten Keller.
Unsere guten Gedanken sind dort mit dir.

21.03.2020 10:32 • x 1 #44


ey leute danke für eure unterstützung, bringt mir izum gegenwärtigen zeitpunkt nicht viel, ist aber gut zu wissen, dass ihr da seid, ich hoffe, ich kann da mal irgendwann etwas zurückgeben

22.03.2020 10:18 • x 1 #45


Yvonnchen68
Ein schön sonnigen Sonntag

22.03.2020 10:20 • x 1 #46


dir auch

22.03.2020 10:21 • #47


Yvonnchen68
Alles Gute... Es kann nur leichter werden

22.03.2020 12:46 • x 1 #48


dein wort in gottes ohr, bisher wird das nur schwerer und es geht weiter bergab( gesundheitlich und beziehungstechnisch

23.03.2020 12:19 • #49


Hoffnungsblick
Zitat von saengerknabe:
beziehungstechnisch


Kannst du auch die Hilfe von Psychotherapeuten in Anspruch nehmen? Vielleicht auch telefonisch, wegen der Coronakrise?

24.03.2020 19:05 • #50


Yvonnchen68
Dankeschön für deine Antwort

24.03.2020 19:50 • #51





Dr. Reinhard Pichler