Pfeil rechts

Webster
Hallo zusammen
Habe mich gerade neu angemeldet
Ich habe zeitweise mal mehr mal weniger, mal länger mal kürzer Angst das ich einen Infarkt bekomme
Druck in der Brust und schon kribbelt es bei mir im Bauch und Zack ist die Angst da
Gehe seit längerem zum Psycho Therapeut
Lasse mich auch des Öfteren massieren und einrenken
Danach ist es besser aber leider bekomme ich irgendwie nicht die Kurve im Kopf
Somatische Störung soll das wohl sein
Vielleicht kennt das ja einer
Würde mich über Antworten und Tipps freuen
Grüße
Markus

28.12.2016 22:10 • 03.01.2017 #1


10 Antworten ↓


MJHSV424
Hallo Webster,

erstmal herzlich Willkommen hier im Forum! Das was du uns hier schilderst, wird wohl fast jeder hier kennen!
Meine Frage an dich: Wann fing diese Angst denn an? Gab es einen Auslöser dafür? Was genau ist dein Problem - eher dass du denkst du hast wirklich etwas am Herzen ODER eher die Tatsache dass du weisst dass du nichts hast, aber dein Kopf dir immer wieder sagt da muss etwas sein? Bisschen mehr allgemeine Infos wären ansonsten auch nicht verkehrt, dann können wir dir sicher helfen und Tipps geben!:)

Liebe Grüße

29.12.2016 02:08 • #2



Somatische Störung

x 3


LE na
Hallo MJHSV424, herzlichen glückwusch zur angstfreien zeit! hast du Agoraphobie? lg lena

29.12.2016 02:23 • #3


Webster
Nun ja es fing vor ca 4jahren an als ich auf einmal ein blubbern vom Magen her hochdrückte
Dann dauerte es nicht lange und meine Beine zitterten wie bekloppt
Ab ins Krankenhaus
Beruhigungsmittel bekommen und ab nach Hause mit der Empfehlung zum Psychiater zu gehen
War bis jetzt alle 2 Jahre beim Kardiologen mit dem Ergebnis alles ok
Ich rauche nicht und habe kein Übergewicht
Beim letzten Besuch habe ich das Belastungstest EKG abgebrochen weil ich Angst bekommen habe...
Ich glaube das das vom Kopf her kommt .
Da ich wenn ich wirklich was am Herzen hätte schon längst was bekommen hätte
Mein Brufer ist mit 44an einem Infarkt gestorben
Mein Vater hatte vor über 30 Jahre einen und lebt noch Gott sei dank total gut
Meine anderen Geschwuster sind alle älter und haben keinen bekommen
Ich bin jetzt 43 und bin froh wenn ich 45 bin

29.12.2016 10:35 • #4


LE na
Hallo webster, du wirst auch älter als 45, leider ist es sehr irreführend, da die angst alles alarmiert im körper, doch in wirklichkeit wirken nur die gefühle auf den körper. Wie ist es mit therapie ? LG

29.12.2016 13:18 • #5


Hallo Webster ,

hier gibt es schon einen Thread "Somatisierungsstörungen" , da kannst du mal reinlesen. Dann kann ich dir im Internet eine Seite empfehlen "Psychosomatik , somatoforme Störungen" von Hans Morschitzky.

29.12.2016 13:30 • #6


Webster
Hallo LEna
Vielen Dank für deine Antwirt
Mit der Therapie klappt es mal super und von einer auf die andere Minute ist alles wieder da

29.12.2016 15:01 • #7


Webster
Hallo evelinchen
Danke dir
Schaue ich mir mal an

29.12.2016 16:47 • #8


Hallo,
massieren und einrenken ist gut.
Mach ma ruhig weiter.
Mach ma zusätzlich zu Hause noch Rückenstretching uind Brustkorbstretching.
Mach auch täglich viel mit Wärme in diesen Bereich. Das entspannt zusätzlich
Kopf und Körper.

31.12.2016 22:25 • #9


Webster
Hi el Bundy
Wie machst du das ?

03.01.2017 22:25 • #10


Webster
Was meint Ihr hilft Hypnose?

03.01.2017 22:36 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel