Pfeil rechts
14

LadyyyyX
Ich habe jetzt auch eins unterm Kinn gefunden oh man, hab Angst. Sind hier Leute, die mit Lymphknoten leben?

26.12.2016 14:11 • #21


Jeder hat diese lymphknoten und lymphgefäße. Ohne die ginge es gar nicht.

26.12.2016 14:14 • #22



Lymphknoten hinterm Ohr

x 3


LadyyyyX
Hast du auch tastbare Lymphknoten und warst du deshalb beim Arzt? Dieser hier befindet sich auch auf der rechten Seite, als wären die Lymphen auf der rechten Körperhälfte geschwollen? Hat das was zu sagen?

26.12.2016 14:37 • #23


Momentan kann ich die nicht tasten. ich fang am besten gar nicht erst damit an, sonst find ich was. Ne, war auch nicht beim Arzt deshalb.


Lymphknoten sind kleine organe, die können schon unterschiedlich sein und funktionieren. Hat, wie ich finde, nix zu bedeuten.

26.12.2016 14:40 • #24


jeke7
Hallo, ich habe gestern auch durch Zufall einen geschwollenen Lymphknoten an der linken Halsseite entdeckt. Meine letzte Erkältung liegt schon 2 Monate zurück und ich drehe natürlich durch. Ständig ist etwas neues. Ich muss mich jetzt zwingen, nicht weiter zu googeln und daran herumzudrücken. Ich würde so gerne mal zur Ruhe kommen und nicht immer in diesem Gedankenkarussell festzustecken.

27.12.2016 14:07 • #25


Hazy
Nahezu alle meine Halslymphknoten und die im Nacken sind seit März geschwollen und tastbar. Schmerzlos und verschiebbar. Ich war im Sommer zum Ultraschall im KH. Im Januar ist die nächste Kontrolle.

Sie sind bis zu 2.8 cm lang. Der Arzt im KH sagte, dass sie alle reaktiv entzündlich aussehen und es keine Hinweise auf malignität gibt.

Trotzdem habe ich große Angst, besonders jetzt wo es auf die Untersuchung im Januar zugeht.

27.12.2016 21:46 • #26


Das kann stressbedingt sein.

27.12.2016 21:50 • #27


Hazy
Zitat von MathiasT:
Das kann stressbedingt sein.


Ehrlich? Der letzte HNO tat so, als hätte er noch nie davon gehört, dass es stressbedingt sein könnte. Für mich wäre es allerdings eine Erklärung.

Weisst du vielleicht auch die Vorgänge dahinter? Also wie es zu dieser stress bedingten Schwellung kommt? Danke, dass du dir Zeit genommen hast zu antworten

27.12.2016 21:57 • #28


Hallo und bitte gern. Die biochemischen Prozesse kenn ich nicht genau. Müsst ich mir durchlesen Angst ist jedenfalls stress. Das hebt die Cortisolausschüttung an,ebenso Adrenalin us,die Gefäße ändern ihr Lumen. BLUTDRUCK UND Puls steigen. Ja und ich hab Gastrtis und Reizdarm durch Stress. Schätze meine Knoten sind auch geschwollen. Die beim Ohr jedenfalls definitiv .

27.12.2016 22:03 • x 1 #29


Hazy
Ich hab das mal im Internet gesucht, also Infos zu den Prozessen dahinter. Aber nichts gefunden. Deshalb glaubte ich vom Stress käme das nicht. Die sind jetzt schon 9 Monate leicht geschwollen.

27.12.2016 22:09 • #30


Stress belastet auch das Abwehr- und Immunsystem. Tagesabhängig verändern sich auch die Lymphknoten.werd mal nachschlagen.

27.12.2016 22:11 • #31


Jaspi
Hast du dazu noch was gefunden?
Meiner ist morgens definitiv größer. Sobald ich mich bewege wird er wieder kleiner. Meist innerhalb einer Stunde. Komisch

28.12.2016 07:52 • #32


Na,hab noch nix gelesen. Heute noch.

28.12.2016 10:28 • #33



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel