Pfeil rechts
9

monochrom
Liebe Leute,

ich hab ganz vergessen, dass ich euch vom letzten Termin bei Doc noch was Tolles schreiben wollte:

für diejenigen unter euch, die auch grübeln ob sie Leukämie haben - ich habe jetzt drei Jahrelang wie blöd überlegt weil ich immer ohne Ende blaue Flecken auf den Beinen und Armen hatte... aber halt auch sehr große und dunkle! Dann hab ich das Doc erzählt und sie meinte nur so: Wenn sie seit drei Jahren Leukämie hätten, dann hätten Sie das aber schon sehr lange gemerkt und nicht ohne ärztliche Hilfe geschafft!.

Was ich damit eigentlich nur sagen wollte: wenn der eine oder andere auch schon so lange überlegt: der Gedanke ist vollkommen richtig und hat (zumindest bei mir) die komplette Angst in der Richtung aufgelöst

LG und eine angstfreie Woche wünscht euch
Mono

28.02.2017 10:59 • 28.02.2017 x 1 #1


12 Antworten ↓


LadyyyyX
super, dann kannst du die Krankheit endlich abhaken und dich auf dein Leben konzentrieren! Am Blutbild hätte man das in all den Jahren eh gemerkt

28.02.2017 11:14 • x 1 #2



Leukämie - ein Satz / viel Wirkung!

x 3


onelove91
Freut mich für dich (:
Mein Arzt hatte mir damals bei meinen herzschmerzen auch mal sowas gesagt. Meistens waren es die Rippen die zwickten und er meinte dann locker weg: wenn sie es anfassen können, dann isses nicht das Herz...

28.02.2017 11:26 • x 1 #3


Schlaflose
Zitat von onelove91:
Wenn sie seit drei Jahren Leukämie hätten, dann hätten Sie das aber schon sehr lange gemerkt und nicht ohne ärztliche Hilfe geschafft!.


Für so eine Aussage brauche brauche ich keinen Arzt. das sagt mir auch mein gesunder Menschenverstand

28.02.2017 11:34 • x 1 #4


monochrom
Zitat von Schlaflose:
Für so eine Aussage brauche brauche ich keinen Arzt. das sagt mir auch mein gesunder Menschenverstand


Das ist ja ganz wundervoll für dich... Allerdings sind wir hier ja in einem Forum für Leute, die das halt nicht rational bewerten können. Ich zähle mich dazu. Deshalb habe ich mich auch nicht getraut ein Blutbild in den Jahren zu machen oder mich darüber zu belesen (da es mir nur noch mehr Angst gemacht hätte)... Ist jetzt nicht persönlich, aber dein Kommentar hat mich gerade etwas geärgert...

28.02.2017 11:47 • x 3 #5


onelove91
Und wieso steht da das ich das geschrieben habe

28.02.2017 11:51 • #6


monochrom
Zitat von onelove91:
Und wieso steht da das ich das geschrieben habe


Stimmt, hab ich gar nicht gesehen

28.02.2017 11:52 • #7


onelove91
War Grad selbst verwirrt

28.02.2017 11:52 • #8


kopfloseshuhn
So unterschiedlich sind die Menschen und die Ängste...die einen laufen zum Arzt wenn etwas komisch ist und Angst macht und andere igeln sich ein und verbringen drei JAHRE damit? Ohweh mono, heftig.
Hättest du dir das nicht eher ersparen können?
Ich persönlich würde das nicht aushalten. Wenn mir was spanisch vorkommt, lass ichs abklären. Am liebsten gestern.
Aber bei jedem quer sitzenden Pups renn ich dann doch nicht.
So eine Balance ist toooootal schwer. Aber drei Jahre Angst um ein und dieselbe Sache...huah.

28.02.2017 12:18 • #9


monochrom
Zitat von kopfloseshuhn:
Aber drei Jahre Angst um ein und dieselbe Sache...huah.


Jaaaa
Leider ist es ja nicht nur die eine Krankheit gewesen, die ich mir eingebildet habe... Auch wenn dieses Problem gelöst wurde sind da noch die anderen...

Zitat von kopfloseshuhn:
die einen laufen zum Arzt wenn etwas komisch ist und Angst macht und andere igeln sich ein und verbringen drei JAHRE damit?


Da sagste was!

28.02.2017 12:21 • #10


kopfloseshuhn
Dann liebe Mono....
Könntest du vielleicht aus der Situation noch mehr lernen?
Vielleicht einfach auch mal die anderen ängste abchecken lassen und viel befreiter weiter machen?
Stell dir mal vor wie obercool du dich fühlen könntest wenn das jubelsmilie noch ein paar Mal zu Tage kommen könnte.....
Ach was sag ich...nicht nur könnte sondern WIRD!

28.02.2017 12:23 • x 2 #11


Schlaflose
Zitat von onelove91:
Und wieso steht da das ich das geschrieben habe


Ich glaube, ich habe den Satz in Monochroms Beitrag markiert und dann versehentlich in deinem Beitrag auf Zitieren geklickt.

28.02.2017 15:31 • #12


jerry
mein Arzt sagt immer es gibt die die zu oft kommen und die die zu selten kommen ... es gibt bei uns halt leider nicht diese Balance

es freut mich das du diese angst jetzt hinter die lasse kannst

28.02.2017 15:37 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel