Pfeil rechts

NaFu
Also jetzt habe ich meine Panik relativ (halbwegs) gut in den Griff bekommen. Zwar immer noch täglich Angst vor allem, aber lange nicht so krass wie vor paar Monaten noch und freue mich sogar auf meine bald beginnende Ausbildung

Jetzt hab ich aber dennoch wieder mal was, was mir Sorgen macht. In meinem Umfeld kennen es nur ein paar Leute..vllt kennt es hier ja jemand ebenfalls.
Also es geht darum, hatte es im Januar auch schonmal:

Bin heute Post holen gewesen und bin dann in den 4. Stock gejoggt. (Meine Kondition ist das letzte, hab auch Belastungsasthma und naja... ) Trotzdem hatte ich es eilig und wollte schnell hoch. Oben angekommen war ich natürlich am japsen wie sonst was und hatte dann kurzzeitig so ein Pochen im Hinterkopf an einer Seite. So Übergang Nacken Kopf und bisschen im Hinterkopf halt. Das dauerte dann paar Sekunden, dann war wieder gut.

Dasselbe hatte ich im Januar mal, auch beim Treppensteigen, da allerdings bin ich recht normal gegangen, trotzdem kaputt gewesen und da hatte ich es etwas heftiger und hat uch ein klein wenig länger angedauert, aber höchstens auch ne Minute.

Man kann es vllt so beschreiben, wenn man Migräne hat und sich dann anstrengt, hat man dann ja auch Schmerzen bzw Pochen im Kopf. Ist jetzt nicht mit Migräne vergleichbar, aber vllt kann man es sich dann besser vorstellen, was ich meine. Hab das vor Januar meine ich auch schonmal gehabt, aber nie Gedanken drum gemacht. Manchmal kann ich Treppen steigen udn habe nix. Und dann so wie heute, halt das Pochen.

Jetzt denke ich, da ich eh arge Probleme mit dem Nacken habe, das es daher rühren könnte. Oder das es der Blutdruckanstieg ist.

Ich wäre aber kein Hypochonder, wenn die Angst nicht durchkäme und mir sagen würde: Das ist bestimmt ein Aneurysma oder eine Gefäßverengung (wobei man das ja normalerweise nicht merkt, also paradox)

Jetzt wollte ich mal wissen, ob ihr das vllt auch kennt, dann wäre ich ja schon beruhigt. Weil ich mein früher beim Sport oder so, hatte ich sowas ja auch nie, warum jetzt? Gut, jetzt hab ich auch keinerlei Kondition mehr und nix. ABer trotzdem, hab Sorge das könnte nicht normal sein.

08.05.2014 18:22 • 08.05.2014 #1


3 Antworten ↓


Dini58091
Also ich kenne das auch! Hab es auch ab und zu! Keine Sorge! Der Blutdruck steigt kurz!
Hab auch so ein Druck im Kopf manchmal nach Anstrengungen!
Alles ärztlich abgeklärt. Alles in Ordnung

08.05.2014 19:21 • #2



Kurzes Pochen im Kopf nach Anstrengung

x 3


Jaspi
Das habe ich total oft, allerdings fühlt sich das an als wenn im gesamten Kopf kurz der Druck steigt und zwar meist wenn ich aufstehe nachdem ich länger gesessen hatte. Ich denke auch das dann kurz der Blutdruck ansteigt. Früher machte mir das mal Sorgen, gehört allerdings schon dazu bei mir, von daher wird es nicht schlimm sein denke ich.

08.05.2014 20:07 • #3


NaFu
Na das klingt ja zumindest so ähnlich alles wie ich das hatte. Ist auch schwer zu beschreiben irgendwie. HHab auch irgendwie die dumpfe Vermutung es könnte mit meinem Nacken zusammenhängen, der ja auch permanent Probleme macht (immer Übergang zum Hinterkopf) und ich da in der Region auch öfter Schmerzen habe die in den Kopf ausstrahlen. Und genau in der Richtung geht auch das Pochen. Also ganz fies irgendwie. Hoffe mal ihr habt recht und es ist wirklich nichts schlimmes.

08.05.2014 22:31 • #4




Dr. Matthias Nagel