» »


201330.06




91
23
Hessen
2
Hallo, habe im moment total angst davor, dass meine angststörung sich in eine psychose entwickelt bzw dass sie eine auslöst. Anzeichem dafür habe ich eigentlich nicht, ich habe einfach nur angst. Und dann wollte ich noch fragen, ob es normal ist, wenn einem gegenstände leid tun. Zum Beispiel haben wir letztens einen ball aufs wasser geschossen und nicht wieder bekommen. Mussten ihn dort lassen. Der hat mir dann total leid getan obwohl ein ball ja eigentlich keine Gefühle hat. Hab jetzt total angst, dass das unnormal ist und ich ne psychose oderso bekomme. Habe das aber eigentlich schon immer. Auch schon als kind...

Auf das Thema antworten

4 Antworten ↓



2945
90
423
  30.06.2013 10:37  
Hehe, lustig was du schreibst du bist weiblich oder? Also ich hab das auch mit den gegenständen, vorallem auch bei stofftieren und so ist es gaanz schlimm hab mir da noch nie groß gedanken drüber gemacht. Denke eher es ist eine weibliche eigenschaft als eine psychose





91
23
Hessen
2
  30.06.2013 19:02  
Vielen dank für die antwort. Hm, dann ist das wohl doch "normal". Habt ihr das auch manchmal, dass ihr gewisse dinge als eine art zeichem anseht? Zum beispiel habe ich letztens ein graffiti gesehen, dass schemenhaft aussah wie ein totenkopf. Ich hatte dann angst, dass es ein zeichen dafür ist, dass ich gleich sterben werde. Im selben Moment dachte ich mir aber auch wieder, dass das quatsch ist und ich nicht alles auf mich.beziehen sollte... oder auch zum beispiel bei der geschichte mit dem ball... da habe ich mit meinem freund Fußball gespielt. Als wir dann ohne den ball nach hause gegangen sind habe ich den ball als symbol dafür gesehen, dass unsere beziehung bald zu ende geht, wir sie im prinzip auch "dortgelassen" haben. Hatten jn dieser zeit aber auch oft Streit. Ist das auch normal? Ich bin halt nie von diesen gedanken zu 100 % überzeugt, sondern denke mir immer im nächsten Moment, dass das quatsch ist. Danke für weitere antworten schonmal



2945
90
423
  30.06.2013 19:22  
Ob das normal ist, weiss ich nicht, aber ich habe es auch. ich neige auch zu so orakeln wie: wenn ich jetzt auf der fahrt 10 rote autos sehe dann.....

Ich will garnicht so genau wissen ob das normal ist Aber ich hab das schon mein ganzes Leben gemacht und bisher lebe ich noch und habe keine Psychose. :=)





91
23
Hessen
2
  30.06.2013 19:45  
Okay dann versuche ich mal darauf zu vertrauen. Danke



Dr. Matthias Nagel

« Schwindel und Benommenheit - EKG & neurologisch... Angst zuckerkrank zu sein » 

Auf das Thema antworten  5 Beiträge 

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst vor Krankheiten


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Angst vor Psychose

» Spezifische Phobien & Zwänge

4

1534

05.02.2012

Angst vor psychose !

» Einsamkeit & Alleinsein

2

1043

08.08.2014

Angst vor Psychose

» Angst vor Krankheiten

2

940

28.11.2013

Angst vor Schizophrenie/Psychose

» Agoraphobie & Panikattacken

24

19171

11.12.2018

Angst vor Psychose/Schizophrenie !

» Angst vor Krankheiten

30

7109

05.10.2017


» Mehr ähnliche Fragen