Pfeil rechts
20

Hopeless04
Hallo zusammen,

Ich mag langsam nicht mehr. Im Juli diesen Jahres fing es an,dass ich ständig Magenschmerzen hatte. Daraufhin wurde im August eine Magenspiegelung gemacht, wo Anzeichen einer leichten chronischen Magenschleimhautentzündung und chronischem Reflux gesehen wurden. Seitdem nehme ich Pantoprazol 40mg und esse gefühlt nur Schonkost,weil alles andere mir Magenschmerzen macht. Habe seitdem über 10kg abgenommen. Zwischendurch war ich zwar Schmerz und Sodbrennen frei, aber seit 3 Wochen habe ich wieder mit Magenschmerzen zu kämpfen. Einen Tag war ich deswegen in der Notaufnahme, aber die Blutwerte waren in Ordnung und der Tastbefund ebenfalls. Letzten Dienstag hatte ich dann nochmals eine Magenspiegelung und dieses Mal kam dabei raus,dass ich wohl sehr viel Gallensäure im Magen hätte. Das passiert wohl durch zu lange Pausen zwischen den Mahlzeiten und zu wenig essen,was ich auf Grund der Symptomatik halt wirklich gemacht habe.
Der Arzt meinte,dass die Magenschmerzen daher kommen und es 3-4 Wochen dauert, bis die schmerzen weg sind. Ich solle jeden Abend eine Stunde vorm Schlafengehen Kakao trinken (ich hatte schon schlimmere Anweisungen).
Und Freitag wurde bei meiner Hausärztin noch ein Ultraschall vom Bauch gemacht und er war komplett unauffällig.
Am Wochenende hab ich glaube ich zu viel Kekse gegessen und habe seitdem wkeder mit Magenschmerzen zu kämpfen,die heute echt doll sind
Ich muss dazu sagen,dass ich mich auch 24/7 auf die Magenschmerzen fixiere, morgens schon mit der Angst vor Schmerzen wieder aufwache und ich bin komplett angespannt. Kann sein,dass es dadurch noch schlimmer wird.
Aber hat jemand Erfahrungen mit Gallereflux und hat vielleicht Tipps?
Die Magenschmerzen machen mich irre, aber der Hausarzt meinte halt, dass es etwas dauert und ich meine Ernährung dementsprechend anpassen muss.

Ich bin langsam einfach echt durch und habe Angst nie wieder normal essen zu können

06.12.2021 13:36 • 28.06.2024 x 1 #1


R
Hey versuch mal jeden Tag 2x Heilerde mikrofein! Ich hab auch extrem am Magen eher Chronisch aber seitdem ist es zu 90% besser! Ist wirklich so

LG

06.12.2021 15:07 • x 1 #2


A


Gallenreflux Erfahrungen

x 3


Hopeless04
Zitat von Rouven1980:
Hey versuch mal jeden Tag 2x Heilerde mikrofein! Ich hab auch extrem am Magen eher Chronisch aber seitdem ist es zu 90% besser! Ist wirklich so LG ...


Super vielen lieben Dank

06.12.2021 15:33 • #3


R
Kein Problem also ich hab echt Ruhe seitdem habe gedacht habe magengeschwür so extrem war das , jetzt ist fast weg

Pantoprazol usw ist nicht gut damit machste das schlimmer finde ich.

LG

06.12.2021 16:30 • x 1 #4


Hopeless04
Zitat von Rouven1980:
Kein Problem also ich hab echt Ruhe seitdem habe gedacht habe magengeschwür so extrem war das , jetzt ist fast weg Pantoprazol usw ist nicht gut ...


Ja das Problem ist,dass sobald ist das Pantoprazol absetze,sofort wieder krasses Sodbrennen kommt

06.12.2021 21:48 • x 1 #5


Dennis1312
@Hopeless04 Hallo,
Pantoprazol würde ich immer schrittweise absetzen… gerade wenn du es länger genommen hast kommst du ansonsten in den Genuss vom sogenannten Rebound Effekt
Kenne dass selbst von mir, muss dass leider öfter nehmen und wenn ich es nicht ausschleiche hab ich meist 1 Woche Sodbrennen.
Du kannst ja mal versuchen nur alle 2 Tage zu nehmen, und wenn es nachlässt die Abstände immer weiter zu erhöhen.

07.12.2021 06:04 • x 1 #6


-IchBins-
@Hopeless04
Vielleicht ein Tipp: Caricol Gastro, die haben mir schon nach 3 Tagen geholfen, ist pflanzlich und wurde mir von der Apothekerin empfohlen. Lass dich doch mal beraten, manchmal muss man einfach ausprobieren, bis man etwas findet, was hilft..
Pantoprazol und Omeprazol haben bei mir alles nur noch schlimmer gemacht, deshalb werde ich die nie wieder nehmen wollen...

07.12.2021 09:47 • x 1 #7


R
Genau! Diese pantoprazol usw... Machens nur schlimmer anstatt besser sag ich doch. Versuch wirklich die heilerde mikrofein ich habe echt gedacht müsste ins krankenhaus jetzt ist es weg alles.

07.12.2021 11:26 • x 1 #8


Hopeless04
Ich danke euch allen für eure Tipps! ich werde wohl wirklich mal versuchen vom Panto weg zukommen. Denn besser ist es damit halt auch nicht geworden.
Ich werde mir nachher direkt mal die Heilerde holen und mich in der Apotheke mal beraten lassen.
Aber es nervt trotzdem,dass man einfach nicht normal essen kann

07.12.2021 12:18 • #9


-IchBins-
@Hopeless04
Das wird bestimmt wieder besser nach und nach, durchhalten und mit der Freude auf das Ziel, dass du bald wieder normal essen kannst...
Trigger

https://www.nordbayern.de/region/nuernberg/riskanter-magenschutz-arzte-warnen-vor-saureblockern-1.8967787

07.12.2021 12:23 • #10


Hopeless04
Zitat von -IchBins-:
@Hopeless04 Das wird bestimmt wieder besser nach und nach, durchhalten und mit der Freude auf das Ziel, dass du bald wieder normal essen kannst... ...

Esse seit Juli Schonkost habe auch gerade wieder so schlimme Magenschmerzen im Oberbauch

07.12.2021 13:27 • #11


R
Apotheke beraten lassen ist geauso als ob du ein Arzt fragst die haben kaum schimmer wollen nur Chemie verkaufen! Machs mit der Heilerde mikrofein 2-3 mal ein kompletten löffel ambesten beim essen.

Die Panoprazol würd ich jede Woche ein kleines stückchen mit dem Messer abbrechen nicht zu schnell ausschleichen nennt man das , nebenbei nimmste die Heilerde somit wirste die Panto los und hast ein guten Übergang... Wünsch dir das alles reibungslos klappt wie bei mir. LG

07.12.2021 13:53 • x 1 #12


-IchBins-
Zitat von Hopeless04:
Esse seit Juli Schonkost habe auch gerade wieder so schlimme Magenschmerzen im Oberbauch

Ja, aber vom Leiden wird's nicht besser, du musst etwas tun. Lass dich mal beraten. Mir haben die Caricol Gastro sehr gut geholfen, schon nach kurzer Zeit. Das ist ein Gel, einfach mal probieren.
Aber es muss Gastro sein, es gibt hier verschiedene Produkte...

https://www.caricol.com/de/#produkte

07.12.2021 14:23 • #13


R
Dann hol dir Caricol Gastro wirst ja sehen was wirkt...

07.12.2021 14:34 • #14


-IchBins-
Zitat von Rouven1980:
Dann hol dir Caricol Gastro wirst ja sehen was wirkt...

oder Heilerde oder beides

07.12.2021 14:44 • #15


Hopeless04
Zitat von -IchBins-:
oder Heilerde oder beides


Hast oder hattest du denn auch so doll mit Magenschmerzen zu kämpfen?
Ich weiß halt,dass die beim Hausarzt oder im Krankenhaus nicht viel machen können, weil der Gastroenterologe auch meinte,dass es 3-4 Wochen dauern kann, bis die Gallensäure aus dem Magen weg ist
Aber bei Magenschmerzen fühle ich mich immer so hilflos. Tee macht es schlimmer, Wärme hilft nicht, schlafen kann ich dann nicht. Es ist zum Heulen

07.12.2021 15:17 • #16


Dennis1312
@Hopeless04 hast du es mal mit Buscopan oder Carmenthin gegen die Schmerzen versucht?
Beides pflanzlich und eigentlich gut verträglich.

07.12.2021 15:21 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Hopeless04
Zitat von Dennis1312:
@Hopeless04 hast du es mal mit Buscopan oder Carmenthin gegen die Schmerzen versucht? Beides pflanzlich und eigentlich gut verträglich.


Buscopan hilft leider gar nicht und das andere sagt mir nichts. Ist das gut ?

07.12.2021 15:22 • #18


Dennis1312
Zitat von Hopeless04:
Buscopan hilft leider gar nicht und das andere sagt mir nichts. Ist das gut ?

Carmenthin ist mit Pfefferminzöl und wirkt auch krampflösend, beruhigend und entblähend. Also mir persönlich hilft es. Vielleicht hilft es dir ja auch.

07.12.2021 15:26 • x 1 #19


Hopeless04
Zitat von Dennis1312:
Carmenthin ist mit Pfefferminzöl und wirkt auch krampflösend, beruhigend und entblähend. Also mir persönlich hilft es. Vielleicht hilft es dir ja ...


Bekommt man das in der Apotheke? Ich bin über jeden Tipp dankbar

07.12.2021 15:29 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Dr. Matthias Nagel