Pfeil rechts
3

Sposkar
Ich bin generell sehr müde, aber eben Mittags besonders.. Hach!

13.02.2019 17:24 • #21


kritisches_Auge
Ich kann nachts vor dem Einschlafen keine Geräusche gebrauchen aber mittags penne ich wenn die Wellensittiche laut zwitschern und empfinde das als angenehm.
Seltsam ist das.

13.02.2019 18:14 • #22


A


Extreme Müdigkeit

x 3


SpiritTiger127
Zitat von Sposkar:
Hallo Ihr Lieben..


Lange ist es her und bis dato konnte ich bis auf kleine Zwischenfälle relativ angstfrei leben.. Vor 2 1/2 Jahren wurden mir chronische Gastritis Typ C und ein Reflux diagnostiziert. Weihnachten hat es begonne, dass ich nach dem Essen immer irre irre müde (fast schon komatös) wurde. Daraus hat sich dann eine Gastritis entwickelt. Mit Omeprazol und Kamillentee gingen die Schmerzen weg. Doch diese bleierne Müdigkeit ist geblieben, es beginnt ca um 12:00 Mittag und erreicht nach dem Essen seinen Höhepunkt, gegen Abend hin wird es besser. Hinzu kommt irgendwie das Gefühl neben mir zu stehen und ein Kribbeln im oberen Rückenbereich. Ich hab solche Angst, dass es Krebs sein könnte, mich überkommen regelrecht Panikattacken.. Mag mich wer aufmuntern?


Hallo, ich wollte mal fragen ob du diese irre Müdigkeit nach dem essen immer noch hast?
Denn ich habe das auch wenn ich viel esse oder irgentwie was süßes oder so werde ich manchmal so müde das ich denke ich muss mich erstmal hinlegen und schlafen weil ich viel zu erschöpft bin für alles andere. Passt das vielleicht auch etwas zu deinen Symptomen?
Lg

18.02.2019 23:43 • #23


M
Das ist doch völlig normal. Nach dem Essen wird jeder müde, und ja, auch schon fast komatös...gerade nach einem deftigen Essen. Wenn man aber nicht die Möglichkeit hat diesem Drang nachzugehen verschwindet er auch wieder ganz schnell. Deshalb gibt's zb Mittagspausen. Wenn man sich darauf nicht einlässt ist das nach 5min verschwunden. Natürlich braucht der Körper Energie um die Verdauung in Gang zu setzen. Das zehrt ganz klar, aus diesem Grund gibt es verdauungsspaziergänge. Lernt man das nicht in der Schule?

18.02.2019 23:53 • #24


SpiritTiger127
Zitat von Mel2403:
Das ist doch völlig normal. Nach dem Essen wird jeder müde, und ja, auch schon fast komatös...gerade nach einem deftigen Essen. Wenn man aber nicht die Möglichkeit hat diesem Drang nachzugehen verschwindet er auch wieder ganz schnell. Deshalb gibt's zb Mittagspausen. Wenn man sich darauf nicht einlässt ist das nach 5min verschwunden. Natürlich braucht der Körper Energie um die Verdauung in Gang zu setzen. Das zehrt ganz klar, aus diesem Grund gibt es verdauungsspaziergänge. Lernt man das nicht in der Schule?


Ja schon aber komisch ist bei mir ja das ich das fast immer nach dem essen habe, ob mittags, abends oder morgens ist ganz egal.
Bei uns liegt zum Beispiel auch Gluten unverträglichkeit in der Familie.
Könnte ja auch sein. Mir macht es jedenfalls etwas Sorgen das ich immer so krass müde bin danach und ich werde morgen warscheinlich auch einmal zum Hausarzt gehen und mir Blut abnehmen lassen und nach sehen lassen ob mir vielleicht was fehlt an Vitaminen oder sonst irgentwas.
Das letzte mal Blut abnehmen ist bei mir auch schon 2 Jahre her.

19.02.2019 00:27 • x 1 #25


Lichtmädchen

18.02.2021 13:34 • #26


FeuerWasser
Truxal macht müde und solltest du nicht untertags nehmen wenn es sich vermeiden lässt

18.02.2021 14:43 • #27


S
Das kann hinkommen. Aber je länger Du sie einnimmst, desto besser wird es, keine Bange.

18.02.2021 15:11 • #28


E
Kenne zwar die genannten Medikamente nicht, aber besonders am Anfang können solche Nebenwirkungen schon auftreten.
Falls das vorher nicht der Fall war, kann es durchaus an den neuen Medikamenten liegen. Solche Nebenwirkungen kommen bei fast allen Medikamenten vor u. 'flachen' aber im Laufe der Zeit meist wieder ab. Sie treten besonders am Anfang halt auf.

18.02.2021 21:13 • #29





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel