Pfeil rechts

Hallo Ihr daheim vorm Rechner,

ich möchte über meine körperlichen Veränderungen schreiben die vielleicht auch mit Medikamenten (Antidepressiva) und auch depressiven Episoden zu tun haben.
Seit etwas über einem Jahr habe ich Beschwerden die mir keine Ruhe lassen und in ausweglose Ängste treiben.
Ca. Februar 2012 bekam ich Herzrythmusstörungen, daraufhin stellte ich mich am Wochenende im Krankenhaus vor und es wurden keine Ursachen hierfür gefunden.
Als nächstes waren starke Unterleibsschmerzen, der Urologe stellte nur eine vergrößerte Prostata fest.
Im laufe der Zeit kamen immer weitere Beschwerden hinzu wie Muskelschwäche, Hautbild Verschlechterung (trocken,faltig), brennende Augen mit trockener Nase, dumpfes empfinden Nebenhöhlen, rachenbrennen durch Trockenheit.
Ich fühle mich um Jahre gealtert.
Vielleicht finden sich ja Leute mit annähernden Problemfällen.
Würde mich über einen Austausch freuen.

Grüße
Tom

20.03.2013 18:13 • 22.03.2013 #1


4 Antworten ↓


Mir geht es GENAU SO... Hauptbild, Muskeln, Ängste, Komische Gefühl um die Augen, Lichtempfindlich und vieles mehr. Aber was da los ist.... Keine Ahnung... ÄRZTE finden nix....

22.03.2013 16:56 • #2



Depression, spontane körperlich verschlechtert

x 3


Hallo Nello!

Nett das Du kurz geschrieben hast.
Kannst Du deine Beschwerden noch etwas konkretisieren?
Ich habe Untersuchungen machen lassen bei einem Endokrinologen, Urologe, Hausarzt sowieso und werde jetzt noch zum Hautarzt.
Wenn ich fragen darf, nimmst Du Medikamente?
Da es recht privat ist sende ich meine e.mail Ad.
Ein Austausch wäre ja auf diesem Wege angenehmer oder?

Grüße
Tom

22.03.2013 19:52 • #3


Die sollte ich auch schreiben, ich schussel

22.03.2013 19:53 • #4


Post.

22.03.2013 20:16 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier