Pfeil rechts

H
Hallo ihr lieben,

Ich habe so Angst und weiß nicht wie es weiter gehen soll.
Seit Anfang April habe ich Analfissur, inzwischen schon chronisch geworden laut Arzt während mein letzter Kontrolle.

Es ist so, dass ich viel fließendes Blut nach dem Stuhlgang habe. Manchmal wieder Blut oder eher nur schmierendes Blut . Schmerzen ist auszuhalten denn ich habe nur Schmerzen kurz nach dem Stuhlgang bis paar Stunden, danach nicht mehr bzw. viel besser.
Der Arzt hat mir jetzt noch 6 Wochen gegeben sonst muss es operiert werden.

Ich nehme schon seitdem immer Flohsamschalen jeden Morgen und jeden Abend Movicol. Dadurch ist mein Stuhlgang jede 2 Tage reguliert

Die vorherigen 2 Stuhlgang hatte ich kein Blut gehabt. Und heute musste ich wieder auf Toilette, und habe genau gemacht bzw. gespürt dass es da wieder was zerrissen wurde und ja dann kam wieder das Blut raus nach dem Stuhlgang. Ich habe so Angst und ich weiß nicht mehr was mache ich falsch oder was soll ich tun, damit es endlich abheilt.
Ich hab Diltiazem Salbe Kombi mit andere salbe wie Vaseline und so vom Arzt bekommen und die nutze ich noch.

Hat jemanden Erfahrungen?
Was soll ich noch tun, damit sich das endlich abheilt? Hilfe

15.06.2024 17:49 • 15.06.2024 #1


1 Antwort ↓

Schlaflose
Zitat von Hopee1:
Hat jemanden Erfahrungen?

Dazu läuft ja aktuell ein Thread:

angst-vor-krankheiten-f65/analfissur-wann-wird-das-mal-gut-t119286.html

15.06.2024 18:31 • #2





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel