Pfeil rechts

Hallo,

Komme gerade vom einkaufen, ging auch soweit ganz gut bis ich an der Kasse stand. Habe das Geld schon vorher aus dem Portmonee geholt, habe dann den Einkaufszettel in meine Tasche getan, dabei müssen die 50€ wohl runtergefallen sein was ich allerdings erst mitbekommen habe als ich dran war, der Typ hinter mir hatte es dann auch noch ziemlich eilig und wollte vor. War allerdings total damit beschäftigt das Geld zu suchen. Naja Geld war dann weg und die Panikattacke kam so schnell mein Herz hat geschlagen wie verrückt mir würde schwindelig und auf einmal hatte ich dieses komische Brennen in der Brust, kennst das jemand? Das hat die Sachen natürlich noch viel schlimmer gemacht und ich habe keine Wort mehr raus bekommen. Bin dann einfach aus dem Laden. Bin immer noch fix und fertig von der ganzen Aktion und enttäuscht von der Unehrlichkeit mancher Menschen.

27.11.2013 13:17 • 27.11.2013 #1


5 Antworten ↓


-hast du das Geld denn noch gefunden? Wieso Unehrlichkeit mancher Menschen?

-hast du bezahlt und bist dann aus dem Laden raus oder ohne zu zahlen und ohne Sachen aus dem Laden raus?


Mein Tipp:

-Wenn du es dir erlauben kannst, einkaufen zu gehen, wenn wenig Leute im Geschäft sind
-Allein die Sicherheit durch das Vorhandensein von Notfallmedikamenten kann ziemilch beruhigend sein.

27.11.2013 14:58 • #2



Bin so was von durch den Wind

x 3


Nein habe das Geld nicht mehr gefunden, mit Unehrlichkeit meine ich das wenn man doch sieht das da Geld auf dem Boden liegt dann steckt man das doch nicht einfach ein. Also das ist meine Meinung dazu.

Ja, hatte noch 10€ habe dann nur das bezahlt was ich brauche, bzw habe die Kassierern einfach machen lassen denn dazu war ich echt nicht in der Lage.
Aber was mich halt so unsicher gemacht hat war, das ich generell immer Angst vor einem Herzinfarkt habe, und dann mein Herz so gerast hat und ich halt dieses Brennen hinterm Brustbein hatte.

Muss ich diese Notfallmedis auf Rezept holen oder gibt es so was auch ohne? Kenne mich damit nicht so aus.

27.11.2013 15:58 • #3


Dass jemand anders dein Geld mitgenommen hat, war aus deinem ersten Text nicht nachzuvollziehen. So wird natürlich ein Schuh draus.

Notfallmedikamente gibt es nur auf Rezept, zumindest die, die ich kenne.

Herzinfarkte treten erst in einem fortschrittenen Lebensalter auf. In jüngeren Jahren sind sie eher unwahrscheinlich. Ist deine Herzangst denn begründet?
Ist da irgend wann einmal etwas gewesen oder schließt du von deinen Symptomen auf einen ev. Herzinfarkt?

27.11.2013 17:44 • #4


Meine Mama hatte Jahre lang Bluthochdruck und dadurch eine Herzschwäche, irgendwann hat sich dann Wasser in der Lunge gesammelt. Dann hatte sie einen Herz stillstand und liegt nun schon seit 5 Jahren im Wachkoma. Denke das die Angst daher kommt.

War im Mai beim Kardiologen da war aber alles bestens, er meinte ich hätte ein gutes Herz.
Was ja alles erstmal echt beruhigend war. Aber die Angst kommt immer wieder deswegen.

27.11.2013 21:14 • #5


Wenn der Kardiologe sein ok gegeben hat.

Apropos, hat er ausgeschlossen, dass deine Herzsymptome vom Herzen selbst kommen können? Wenn ja, brauchst du dir ja keine Sorgen um das Herz selbst zu machen.
Dann würde einem das Hirn einen Streich spielen.

Tut mir Leid mit deiner Mutter. Das erklärt natürlich einiges.....

27.11.2013 21:27 • #6




Dr. Matthias Nagel