Pfeil rechts
7

Hallo!
Ich bin gegen Wespen und Bienen allergisch und wurde letztes Wochenende gestochen.
Wenn man allergisch reagiert geht das sehr schnell, also innerhalb weniger Minuten.
Mir wird innerhalb von 1-2 Minuten total schwummrig im Kopf, es beginnt zu rauschen und meine Hände, Füße und Gesicht beginnen zu kribbeln. Das Atmen wird etwas anstrengender.
Ich muss dann sofort Adrenalin spritzen, Cortison und Antihistaminika schlucken.
5 Minuten später war der Notarzt mit dem Hubschrauber da, hat noch Cortison nachgespritzt und eine Infusion angehängt.
Danach war ich soweit stabil, dass ich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden konnte.
So war es bei mir jetzt die letzten 3 Mal.

Wenn du allergisch wärst hättest du ganz sicher andere Symptome, außerdem wäre die Einstichstelle stark geschwollen.

Mach dir keine Sorgen!

Liebe Grüße

28.07.2020 19:10 • x 2 #21


july1986
Zitat von nektarine:
Hallo!Ich bin gegen Wespen und Bienen allergisch und wurde letztes Wochenende gestochen.Wenn man allergisch reagiert geht das sehr schnell, also innerhalb weniger Minuten.Mir wird innerhalb von 1-2 Minuten total schwummrig im Kopf, es beginnt zu rauschen und meine Hände, Füße und Gesicht beginnen zu kribbeln. Das Atmen wird etwas anstrengender.Ich muss dann sofort Adrenalin spritzen, Cortison und Antihistaminika schlucken. 5 Minuten später war der Notarzt mit dem Hubschrauber da, hat noch Cortison nachgespritzt und eine Infusion angehängt. Danach war ich soweit stabil, dass ich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden konnte.So war es bei mir jetzt die letzten 3 Mal.Wenn du allergisch wärst hättest du ganz sicher andere Symptome, außerdem wäre die Einstichstelle stark geschwollen. Mach dir keine Sorgen!Liebe Grüße


Mein Gott bist du taff !

Allein vom lesen bekomme ich schon Panik , das ist einer meiner schlimmsten Ängste , dass mich eine Biene oder Wespe sticht und ich allergisch sein könnte und du erzählst das so stark und mutig .

28.07.2020 21:32 • x 1 #22



Bienenstich in Schläfe - allergischer Schock?

x 3


@july1986
Hallo! Beim ersten mal hatte ich auch noch Angst....jetzt weiß ich schon, dass die Notfall Medis wirken und alles gut geht, wenn ich rechtzeitig reagiere.

28.07.2020 22:03 • x 1 #23


july1986
Zitat von nektarine:
@july1986 Hallo! Beim ersten mal hatte ich auch noch Angst....jetzt weiß ich schon, dass die Notfall Medis wirken und alles gut geht, wenn ich rechtzeitig reagiere.


Trotzdem dir gilt meine Bewunderung was das anbelangt .

Ich würde wohl schon wenn ich nur eine Wespe oder Biene sehe schon in Panik geraten bzw. Das tu ich jetzt schon immer lach obwohl ich nicht mal weiß ob ich allergisch reagiere .

Aber wieso kommt auch ein Hubschrauber ?

28.07.2020 22:04 • x 1 #24


Bei einer allergischen Reaktion wird fast immer ein Notarzt geschickt.
In meinem Fall war kein Notarzt (mit Auto) in der Nähe und das nächste Spital 20 Fahrminuten entfernt, deshalb wurde der Arzt mit dem
Rettungshubschrauber zu mir gebracht. Das hat nur 5 Minuten gedauert und ich konnte dann stabil mit dem Rettungswagen (der kurz nach dem Hubschrauber da war) ins Krankenhaus gebracht werden. Wäre es mir nicht so gut gegangen wäre ich geflogen, um Zeit ein zu sparen.
Liebe Grüße

28.07.2020 22:53 • x 2 #25


july1986
Zitat von nektarine:
Bei einer allergischen Reaktion wird fast immer ein Notarzt geschickt. In meinem Fall war kein Notarzt (mit Auto) in der Nähe und das nächste Spital 20 Fahrminuten entfernt, deshalb wurde der Arzt mit demRettungshubschrauber zu mir gebracht. Das hat nur 5 Minuten gedauert und ich konnte dann stabil mit dem Rettungswagen (der kurz nach dem Hubschrauber da war) ins Krankenhaus gebracht werden. Wäre es mir nicht so gut gegangen wäre ich geflogen, um Zeit ein zu sparen. Liebe Grüße

Okay , ja dass ein Notarzt kommt dachte ich mir ,nur halt nicht ,dass er mit Hubschrauber kommt ,darüber war ich überrascht .

28.07.2020 23:03 • #26


Schlaflose
Zitat von nektarine:
So war es bei mir jetzt die letzten 3 Mal.


Ach du lieber Himmel. Wie kann denn das passieren, dass man so oft gestochen wird? Ich bin nicht allergisch und bin nur als Kind und Jugendliche ein paarmal gestochen worden, weil ich nicht aufgepasst habe.

29.07.2020 05:44 • #27


Zitat von Schlaflose:
Ach du lieber Himmel. Wie kann denn das passieren, dass man so oft gestochen wird? Ich bin nicht allergisch und bin nur als Kind und Jugendliche ein paarmal gestochen worden, weil ich nicht aufgepasst habe.


Hallo!
Ich bin in den letzten Jahren 3 mal gestochen worden und es war echt Pech.... einmal ist die Wespe ins Auto geflogen und hat es sich zwischen meinem Rücken und dem Autositz bequem gemacht.
Beim 2. Mal hat sich eine Wespe in einem Geschäft auf den Griff des Einkaufswagens gesetzt und ich habe hingegriffen (seither schaue ich immer auf den Griff, bevor ich hingreife).
Und diesmal war es wieder in einem Geschäft, die Wespe hat mich in den Unterarm gestochen, sie muss wohl zwischen meine Tasche und mich hineingeflogen sein.

Ich bin sehr vorsichtig, esse kaum draußen, um die Viecher nicht an zu ziehen, verwende einen Wespen Abwehr Spray und bleibe sehr ruhig, wenn eine Wespe in meiner Nähe ist, aber aus irgend einem Grund kommen sie gerne zu mir... .

29.07.2020 07:58 • #28


july1986
Zitat von nektarine:
Hallo!Ich bin in den letzten Jahren 3 mal gestochen worden und es war echt Pech.... einmal ist die Wespe ins Auto geflogen und hat es sich zwischen meinem Rücken und dem Autositz bequem gemacht.Beim 2. Mal hat sich eine Wespe in einem Geschäft auf den Griff des Einkaufswagens gesetzt und ich habe hingegriffen (seither schaue ich immer auf den Griff, bevor ich hingreife). Und diesmal war es wieder in einem Geschäft, die Wespe hat mich in den Unterarm gestochen, sie muss wohl zwischen meine Tasche und mich hineingeflogen sein. Ich bin sehr vorsichtig, esse kaum draußen, um die Viecher nicht an zu ziehen, verwende einen Wespen Abwehr Spray und bleibe sehr ruhig, wenn eine Wespe in meiner Nähe ist, aber aus irgend einem Grund kommen sie gerne zu mir... .


Du arme hast echt Pech !

Mich verfolgen die Wespen auch immer .
Einen hatte sich mal unter mein Haar hinten auf meinem Nacken platziert .

Wiederum eine flog rum und irgendwie muss ich sie mit meiner Hand eingefangen haben ,denn plötzlich war sie nicht mehr zu sehen und es kribbelte in meiner Faust ich öffne die Hand und da ein sitzt die Wespe .

Auch so haben sich Wespen schon oft unbemerkt auf mir niedergelassen.

29.07.2020 08:20 • #29


Schön ist übrigens auch, wenn man im Garten sitzt, sich wieder anlehnen will und einem eine Wespe die Rückenlehne streitig macht.....oder die Armlehne *autschi*

29.07.2020 08:26 • x 1 #30


Zitat von Labelli:
Schön ist übrigens auch, wenn man im Garten sitzt, sich wieder anlehnen will und einem eine Wespe die Rückenlehne streitig macht.....oder die Armlehne *autschi*

Inzwischen drehe ich mich meist um, bevor ich mich anlehnen, aber vieles macht man unbewusst.

29.07.2020 08:42 • x 1 #31


Zitat von nektarine:
Inzwischen drehe ich mich meist um, bevor ich mich anlehnen, aber vieles macht man unbewusst.

Mittlerweile mache ich das auch
Konnte ja nicht ahnen, dass die Viecher neuerdings auf meine Gartenstühle stehen....haben sich ja Jahre vorher nicht dafür interessiert.

29.07.2020 08:43 • x 1 #32


Nezumine
Ich wurde zum Glück nur ein mal von einer Biene gestochen als Kind, von einer Wespe noch nie.
Vielleicht würdest du dich sicherer fühlen, wenn du ein Notfallset in der Tasch dabei hättest? Kannst du dir in der Apotheke holen bestehend aus je 2 Kortison- und antiallergischen Tabletten.

29.07.2020 08:50 • #33


Zitat von Nezumine:
Ich wurde zum Glück nur ein mal von einer Biene gestochen als Kind, von einer Wespe noch nie.Vielleicht würdest du dich sicherer fühlen, wenn du ein Notfallset in der Tasch dabei hättest? Kannst du dir in der Apotheke holen bestehend aus je 2 Kortison- und antiallergischen Tabletten.

Diese Tabletten sind aber rezeptpflichtig.

29.07.2020 09:26 • #34


Nezumine
Kortison schon, ja. Ich arbeite in der Apotheke und wir haben vorgefertigte Sets (mit den 4 Tabletten) und wenn jemand mit einem Stich oder so kommt, geben wir das ohne Rezept ab. Ich lebe aber nicht in D, daher weiss ich nicht wie es bei euch geregelt ist.

29.07.2020 09:29 • #35


Zitat von Nezumine:
Kortison schon, ja. Ich arbeite in der Apotheke und wir haben vorgefertigte Sets (mit den 4 Tabletten) und wenn jemand mit einem Stich oder so kommt, geben wir das ohne Rezept ab. Ich lebe aber nicht in D, daher weiss ich nicht wie es bei euch geregelt ist.

Cortison ist in D rezeptpflichtig.
Ausnahme sind die Salben und Crèmes mit geringem Hydrocortison-Gehalt.

29.07.2020 09:35 • #36


Aequitas
Man sollte nur mal anmerken: nicht immer merkt man ne Allergie sofort hatte schon Leute die 12h verzögert schockig wurden also allgemein stimmt die Aussage: wenn dann, merkt Mans sofort zwar meist, aber nciht immer

30.07.2020 14:04 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

july1986
Zitat von Aequitas:
Man sollte nur mal anmerken: nicht immer merkt man ne Allergie sofort hatte schon Leute die 12h verzögert schockig wurden also allgemein stimmt die Aussage: wenn dann, merkt Mans sofort zwar meist, aber nciht immer


Auf Bienen/Wespenstich?

30.07.2020 15:07 • #38


Aequitas
Zitat von july1986:
Auf Bienen/Wespenstich?

Jawoll. Selten, aber möglich

30.07.2020 15:20 • x 1 #39


july1986
Zitat von Aequitas:
Jawoll. Selten, aber möglich


Oh Gott das wusste ich nicht

30.07.2020 16:05 • #40



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel