Pfeil rechts
2

L
Guten Abend Community, ich habe heute meinen befund vom kardiologen erhalten und dort steht „geringe mitral-trikuspidalklappeninsuffizienz“ der Kardiologe hat nichts darüber erwähnt beim gespräch ansonsten waren alle anderen untersuchungen ohne befund.
Er hat in die Zusammenfassung aber geschrieben „keine relevanten vitien“ das heisst ja das die klappen ordentlich schliesen und öffnen.

Ich hatte dieses jahr schon den 5ten echo vom herzen und nie wurde was erwähnt außer bei der letzten, wie kann das sein?
Hat jemand zufällig auch so etwas?

08.12.2023 17:11 • 09.12.2023 #1


20 Antworten ↓


Core456
Zitat von Listerlinchen:
der Kardiologe hat nichts darüber erwähnt beim gespräch

Ich wäre da beruhigt und würde mir keine Gedanken mehr darüber machen. Wenns was Relevantes wäre, hätte er sicher was erwähnt.

Zitat von Listerlinchen:
Ich hatte dieses jahr schon den 5ten echo vom herzen

Bist du herzkrank oder wieso hast du fünf Echos in einem Jahr?

08.12.2023 17:16 • #2


A


Geringe Mitral-Trikuspidalklappeninsuffizienz

x 3


L
@Core456 ne nicht herzkrank aber ich hab das gefühl ich bins also ich hab eine herzneurose dieses jahr entwickelt undzwar eine verdammt harte die ich nicht loswerde hab mittlerweile beschwerden wie druck auf der brust bei bewegung und schmerzen im rücken

08.12.2023 17:38 • #3


Kruemel_68
Zitat von Listerlinchen:
Ich hatte dieses jahr schon den 5ten echo vom herzen und nie wurde was erwähnt

Ich bin ja immer wieder erstaunt, an wieviele Untersuchungen manche Leute kommen...

Wenn der Befund medizinisch relevant wäre, hätte der Arzt was gesagt. Fast jeder hat kleine Anomalien am Herz, denn die werden ja nicht von einem Computer zusammengebaut.

Dein Herz ist gesund.

08.12.2023 17:53 • x 2 #4


Kruemel_68
Zitat von Listerlinchen:
hab mittlerweile beschwerden wie druck auf der brust bei bewegung und schmerzen im rücken

Ich gehe mal davon aus, dass du nicht regelmäßig Sport machst, oder? Bevor du zur nächsten Untersuchung gehst - wie wäre es mit mit Muskelaufbau unter professioneller Anleitung? Mein Trainer hat mir mal gesagt, dass man bei regelmäßigem Sport unter vernünftiger Anleitung die Rückenschmerzen bei 80% der Leute in den Griff bekommen würde. Und wenn es im Rücken hakt, hakt es auch im Brustwirbelbereich = Druck auf der Brust.

08.12.2023 17:58 • #5


L
@Kruemel_68 ich sag mal so ich war mein lebenlang sehr sportlich von Fußball bis boxen nur hab ich dieses jahr aufgehört aufgrund von den herzstolpern und panikattacken aber ich habe heute wieder langsam angefangen und versuche es erneut mit ausdauer und krafttraining um das herz zu stärken

08.12.2023 18:02 • #6


Kruemel_68
Zitat von Listerlinchen:
@Kruemel_68 ich sag mal so ich war mein lebenlang sehr sportlich von Fußball bis boxen nur hab ich dieses jahr aufgehört aufgrund von den ...

Das ist doch schon mal super
Ich kann mir vorstellen, dass deinem Körper der Sport fehlt wenn Du sonst immer regelmäßig aktiv warst.

08.12.2023 18:04 • #7


L
@Kruemel_68 ja und wie… ich hab aber angst sport zu treiben ich denke immer ich werde tot umkippen seitdem ich weis das viele sportler die an Herzrhythmusstörungen litten einfach tot umgefallen sind. Ich muss langsam anfangen und meine angst besiegen und meinem körper vertrauen

08.12.2023 18:18 • #8


Kruemel_68
Zitat von Listerlinchen:
@Kruemel_68 ja und wie… ich hab aber angst sport zu treiben ich denke immer ich werde tot umkippen seitdem ich weis das viele sportler die an ...

Ja, das kenne ich. Bei mir ist es der Schwindel. Ich nutze jetzt meine gute Phase um wieder im Fitnesscenter anzufangen. Es fällt mir auch nicht leicht, aber ich merke wie gut es mir tut.

08.12.2023 18:37 • #9


L
@Kruemel_68 ich wünsche dir viel erfolg du kannst ja mal berichten von deinem erfolg und ob es von nutzen ist, desgleichen werde ich auch tun.

08.12.2023 18:41 • #10


Kruemel_68
Zitat von Listerlinchen:
@Kruemel_68 ich wünsche dir viel erfolg du kannst ja mal berichten von deinem erfolg und ob es von nutzen ist, desgleichen werde ich auch tun. ...

Das mache ich

08.12.2023 18:43 • #11


Kruemel_68
Zitat von Listerlinchen:
@Kruemel_68 ich wünsche dir viel erfolg du kannst ja mal berichten von deinem erfolg und ob es von nutzen ist, desgleichen werde ich auch tun. ...

Das mache ich

08.12.2023 18:43 • #12


Butterfly-8539
Zitat von Listerlinchen:
Guten Abend Community, ich habe heute meinen befund vom kardiologen erhalten und dort steht „geringe mitral-trikuspidalklappeninsuffizienz“ der Kardiologe hat nichts darüber erwähnt beim gespräch ansonsten waren alle anderen untersuchungen ohne befund. Er hat in die Zusammenfassung aber geschrieben „keine ...

Darüber habe ich auch schon mal geschrieben. Habe das schon seit vielen Jahren. Verursacht ab und zu gewaltige Herzrhytmusstörungen, sind aber bisher noch harmlos.
Trigger

Es kann im hohen Alter ggf. dazu kommen, das sie nicht mehr so gut arbeiten und eine künstl. Klappe ...........................

08.12.2023 18:58 • #13


L
@Butterfly-8539 hast du eine geringe oder höhergradig?

08.12.2023 19:03 • #14


Butterfly-8539
Zitat von Listerlinchen:
@Butterfly-8539 hast du eine geringe oder höhergradig?

Da müßte ich erst in den Unterlagen nachsehen. Ist schon etwas her.
Trigger

Aber die Rhytmusstörungen wurden zuletzt auch stark im Langzeit EKG festgestellt.

Es gibt Zeiten da ist die Störung nicht so präsent. Dann gibt es Zeiten, wo ich denke es bekommt sich nicht mehr ein. Mir wird dann komisch vom Kreislauf her und ich merke das es wochenlang stolpert.

08.12.2023 19:10 • #15


L
@Butterfly-8539 hat der arzt nicht damals angeordnet das du dich jedes Jahr kontrollieren sollst?

08.12.2023 19:44 • #16


L
@Kruemel_68 danke das hat mich ein wenig beruhigt.

08.12.2023 23:41 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Butterfly-8539
Zitat von Listerlinchen:
@Butterfly-8539 hat der arzt nicht damals angeordnet das du dich jedes Jahr kontrollieren sollst?

Er meinte wenn es mich arg stört, könnte ich Betablocker nach Bedarf nehmen. Tat ich aber nicht.
Heute muß ich generell jährlich kontrollieren lassen, beim Kardiologen, Pneumo, u. a.
aufgrund meiner Rheumaerkrankung.

09.12.2023 00:19 • #18


Schlaflose
Zitat von Listerlinchen:
dort steht „geringe mitral-trikuspidalklappeninsuffizienz“ der Kardiologe hat nichts darüber erwähnt beim gespräch ansonsten waren alle anderen untersuchungen ohne befund.

Das hat fast jeder, deswegen wird es nicht als krankheitsrelevant erwähnt.

09.12.2023 07:23 • #19


Mondkatze
Zitat von Listerlinchen:
dort steht „geringe mitral-trikuspidalklappeninsuffizienz“ der Kardiologe hat nichts darüber erwähnt

Habe ich auch. Im letzten Jahr war es nur eine Klappe, in diesem Jahr wurde die 2. Klappe erwähnt. Mein Kardiologe hat auch nichts dazu gesagt. Wenn meine Hausärztin das nicht dramatisch gemacht hätte, hätte ich davon nichts gewußt.

Zitat von Listerlinchen:
so ich war mein lebenlang sehr sportlich von Fußball bis boxen nur hab ich dieses jahr aufgehört aufgrund von den herzstolpern und panikattacken

Ich habe fast 20 Jahre damit Kampfsport, Boxen und Body Building gemacht.
Beim Sport ging es mir immer fantastisch.

Zitat von Listerlinchen:
seitdem ich weis das viele sportler die an Herzrhythmusstörungen litten einfach tot umgefallen sind. I

Bitte nicht mit anderen vergleichen.
Du kennst deren Krankheitsgeschichte nicht. Du weißt auch nicht, ob sie ihren Körper mit illegalen Mittelchen aufgepäppelt haben, um bessere Leistungen im Sport zu erbringen.
Bleibe ganz bei dir. Fange langsam wieder mit Sport an und lerne deinem Körper wieder zu vertrauen. Ich bin in der selben Situation und muß auch klein anfangen.

09.12.2023 07:44 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel