Pfeil rechts
3

Zitat von Cloudsinthesky:
Das kann auch spontan heilen. Wie ist es denn wenn du dich jetzt hinlegst?

Ich hatte es vorhin ausprobiert und auch den Kopf hin und her gedreht und es passierte nix, also kein schwindel! Jetzt kommt mein gedankenkarusell wieder in Fahrt, warum kam das, warum muss ich mich immer so verrückt machen?
Wirklich stressig war es auch nicht die Tage...gestern war auch ein total entspannter Tag...ich verstehe das immer nicht

26.02.2020 15:01 • #21


Cloudsinthesky
Zitat von lelama:
Ich hatte es vorhin ausprobiert und auch den Kopf hin und her gedreht und es passierte nix, also kein schwindel! Jetzt kommt mein gedankenkarusell wieder in Fahrt, warum kam das, warum muss ich mich immer so verrückt machen? Wirklich stressig war es auch nicht die Tage...gestern war auch ein total entspannter Tag...ich verstehe das immer nicht



Dem lagerungsschwindel ist es völlig egal, wie dein Tag war
Das hat nichts mit Streß zu tun, das kann jeder bekommen

Ich hatte das schon mehrfach und beim letzten Mal war es auch schon während der Übung weg und ich hatte mich gewundert. Also in der Übung trat es schon nicht mehr auf, wie bei dir.

Hier kannst du dich mal informieren

https://www.lagerungsschwindel.net/

Da steht auch ausdrücklich, wie ungefährlich es ist. Das mit ab dem 50. Lebensjahr ist allerdings Quatsch. Ich kenne eigentlich nur I 50 mit dem problem und war so 28 beim ersten mal
Ich denke ü50 geht man vielleicht schneller mal zum Arzt, vielleicht daher

26.02.2020 15:12 • #22



Aufwachen durch Schwindel - beim einschlafen Schwindel

x 3


Zitat von Cloudsinthesky:
Dem lagerungsschwindel ist es völlig egal, wie dein Tag war Das hat nichts mit Streß zu tun, das kann jeder bekommenIch hatte das schon mehrfach und beim letzten Mal war es auch schon während der Übung weg und ich hatte mich gewundert. Also in der Übung trat es schon nicht mehr auf, wie bei dir.Hier kannst du dich mal informieren Da steht auch ausdrücklich, wie ungefährlich es ist. Das mit ab dem 50. Lebensjahr ist allerdings Quatsch. Ich kenne eigentlich nur I 50 mit dem problem und war so 28 beim ersten malIch denke ü50 geht man vielleicht schneller mal zum Arzt, vielleicht daher

Das der lagerungsschwindel ungefährlich ist, das ist mir bewusst, aber meine Gedanken schweifen jetzt aus, dass es dann wohlmöglich was anderes sein könnte, wenn jetzt nix mehr passiert wenn ich mich hinlege! Ich bin heute auch extrem vorsichtig mit meinen bewegungen und natürlich total angespannt! Ich tu mich immer sehr sehr schwer, das einfach so hinzunehmen und bin jetzt wieder völlig verunsichert und die angst kommt zum Vorschein

26.02.2020 15:50 • #23


Cloudsinthesky
Zitat von lelama:
Das der lagerungsschwindel ungefährlich ist, das ist mir bewusst, aber meine Gedanken schweifen jetzt aus, dass es dann wohlmöglich was anderes sein könnte, wenn jetzt nix mehr passiert wenn ich mich hinlege! Ich bin heute auch extrem vorsichtig mit meinen bewegungen und natürlich total angespannt! Ich tu mich immer sehr sehr schwer, das einfach so hinzunehmen und bin jetzt wieder völlig verunsichert und die angst kommt zum Vorschein


Das kann ich gut verstehen, aber dafür habe ich leider keinen Rat das einzige was ich dir sagen kann ist, dass es ungefährlich ist und das mist happens in dem FAll finde ich passt das, denn ich hasse es, wenn das passiert.

26.02.2020 15:55 • #24


Zitat von Cloudsinthesky:
Das kann ich gut verstehen, aber dafür habe ich leider keinen Rat das einzige was ich dir sagen kann ist, dass es ungefährlich ist und das mist happens in dem FAll finde ich passt das, denn ich hasse es, wenn das passiert.

Ja, es gibt wohl nicht für alles ein Erklärung was in einem so manches mal passiert!
Ich habe die Übung grade noch mal gemacht und es war alles ok - kein Schwindel - also vielleicht lieber freuen und haken dran!

26.02.2020 16:20 • x 2 #25


Cloudsinthesky
Zitat von lelama:
Ja, es gibt wohl nicht für alles ein Erklärung was in einem so manches mal passiert! Ich habe die Übung grade noch mal gemacht und es war alles ok - kein Schwindel - also vielleicht lieber freuen und haken dran!


Das wäre am besten
Und wenn es wieder kommt, hast du ja nun die Übung, um dir zu helfen, aber erstmal hast du das Thema erledigt denke ich :=

26.02.2020 17:08 • #26


Zitat von Cloudsinthesky:
Das wäre am besten Und wenn es wieder kommt, hast du ja nun die Übung, um dir zu helfen, aber erstmal hast du das Thema erledigt denke ich :=

falsch gedacht - nun ist das gedankarusell in voller Fahrt! Ich denke an einen gehirntumor, bin ganz verrückt grade und kann keinen anderen Gedanken fassen
Ich bin das auch so leid, immer diese sch. Gedanken!

26.02.2020 17:28 • #27


Cloudsinthesky
Da kann ich leider nichts zu sagen. Ich lebe seit Jahren mit immer wieder Lagerungsschwindel und momentan seit 2 Jahren mit DAuerschwankschwindel aber die Idee mit dem Hirntumor hat mich höchstens mal gestreift.

Du kannst dich gern hier mit austauschen agoraphobie-panikattacken-f4/dauerschwankschwindel-wer-kennts-t91009-35560.html#p1849003

Ansonsten wünsche ich dir gute Besserung für die Gedanken und die Überzeugung, dass da wirklich nichts ist.

26.02.2020 18:49 • #28


Zitat von Cloudsinthesky:
Da kann ich leider nichts zu sagen. Ich lebe seit Jahren mit immer wieder Lagerungsschwindel und momentan seit 2 Jahren mit DAuerschwankschwindel aber die Idee mit dem Hirntumor hat mich höchstens mal gestreift.Du kannst dich gern hier mit austauschen Ansonsten wünsche ich dir gute Besserung für die Gedanken und die Überzeugung, dass da wirklich nichts ist.

Oh Gott, wie lebt man damit, das ist ja schlimm...da wünsche ich dir wohl besser eine gute Besserung!
Vielen Dank für deine worte

26.02.2020 20:37 • #29


Cloudsinthesky
Zitat von lelama:
Oh Gott, wie lebt man damit, das ist ja schlimm...da wünsche ich dir wohl besser eine gute Besserung! Vielen Dank für deine worte



Ja ist ziemlich schlimm, aber ich versuche mein bestes... Danke dir für dein Mitgefühl und bitte mach dir keine Sorgen, das war einfach nur ein lagerungsschwindel das ist so was häufiges. Ich kenne gut 8 Personen im Umfeld.

26.02.2020 20:47 • #30


Zitat von Cloudsinthesky:
Ja ist ziemlich schlimm, aber ich versuche mein bestes... Danke dir für dein Mitgefühl und bitte mach dir keine Sorgen, das war einfach nur ein lagerungsschwindel das ist so was häufiges. Ich kenne gut 8 Personen im Umfeld.

Das muss die Hölle sein...weisst du denn den Grund für den Schwindel?

26.02.2020 20:51 • #31


Cloudsinthesky
Zitat von lelama:
Das muss die Hölle sein...weisst du denn den Grund für den Schwindel?


Wahrscheinlich burnout bzw Überlastung, auf jeden Fall psychisch und ein wenig halswirbelsäule

26.02.2020 22:16 • #32


Zitat von Cloudsinthesky:
Wahrscheinlich burnout bzw Überlastung, auf jeden Fall psychisch und ein wenig halswirbelsäule

Respekt, dass du da so mit umgehen kannst...Du hast es wohl angenommen das es so ist...diesen Sprung kriege ich einfach nicht hin...es sind bei mir immer so Phasen, der Körper sendet eine körperliche Reaktion und ich interprtire sofort iwas ist nicht ok, du bist evtl. Schlimm krank! Und die Spirale der Gedanken hat mich im Griff! Und das macht mich so wütend, weil ich es doch eigentlich alles weiss, aber ich kann es nicht umsetzen!

26.02.2020 23:01 • #33


Cloudsinthesky
Zitat von lelama:
Respekt, dass du da so mit umgehen kannst...Du hast es wohl angenommen das es so ist...diesen Sprung kriege ich einfach nicht hin...es sind bei mir immer so Phasen, der Körper sendet eine körperliche Reaktion und ich interprtire sofort iwas ist nicht ok, du bist evtl. Schlimm krank! Und die Spirale der Gedanken hat mich im Griff! Und das macht mich so wütend, weil ich es doch eigentlich alles weiss, aber ich kann es nicht umsetzen!



Ich habe keine hypochondrische Störung, da ist es leichter das zu akzeptieren denke ich.

Aber das der schwindel da ist, kann ich nicht sehr gut akzeptieren, weil es so einschränkt.

Wenn du gut englisch kannst, kannst du dir auf Youtube mal die Videos vom anxiety guy ansehen, die sind sehr gut und hilfreich

27.02.2020 09:13 • #34


Zitat von Cloudsinthesky:
Ich habe keine hypochondrische Störung, da ist es leichter das zu akzeptieren denke ich.Aber das der schwindel da ist, kann ich nicht sehr gut akzeptieren, weil es so einschränkt.Wenn du gut englisch kannst, kannst du dir auf Youtube mal die Videos vom anxiety guy ansehen, die sind sehr gut und hilfreich

Werde ich mir mal anschauen, Danke! Ich war auch vorhin beim Arzt! Zum HNO kann ich leider erst am 24.03!
Ich soll die Übungen dann erstmal weiter machen, der Hausarzt kann einem ja nicht so helfen, ausser das ich keine neurologischen Ausfälle hab! Das ist ja schon mal positiv
Ich habe diese Übungen auch schon gemacht, und konnte auch schwindel auslösen, aber auf beiden Seiten...ist das richtig, dass es auf beiden Seiten Auftritt bei den Übungen? Wenn ich mich hier so zu Hause bewege ist der schwindel eigentlich nicht vorhanden! Ich bin nur tierisch kaputti

27.02.2020 13:56 • #35


Cloudsinthesky
Zitat von lelama:
Werde ich mir mal anschauen, Danke! Ich war auch vorhin beim Arzt! Zum HNO kann ich leider erst am 24.03! Ich soll die Übungen dann erstmal weiter machen, der Hausarzt kann einem ja nicht so helfen, ausser das ich keine neurologischen Ausfälle hab! Das ist ja schon mal positiv Ich habe diese Übungen auch schon gemacht, und konnte auch schwindel auslösen, aber auf beiden Seiten...ist das richtig, dass es auf beiden Seiten Auftritt bei den Übungen? Wenn ich mich hier so zu Hause bewege ist der schwindel eigentlich nicht vorhanden! Ich bin nur tierisch kaputti



Sorry!
Habe deine Antwort total übersehen.
Ja das kann sein, dass es auf beiden Seiten schwindel auslöst. So war es bei mir auch beim letzten Mal. Der Arzt meinte das kann vorkommen. Ich war ja beim hno hinterher, da war es aber schon weg.
Es kann auch noch ein paar Wochen bisschen Schwank schwindel geben, aber das sollte dann weg gehen sagte er mir.

01.03.2020 00:02 • #36


Zitat von Cloudsinthesky:
Sorry!Habe deine Antwort total übersehen.Ja das kann sein, dass es auf beiden Seiten schwindel auslöst. So war es bei mir auch beim letzten Mal. Der Arzt meinte das kann vorkommen. Ich war ja beim hno hinterher, da war es aber schon weg.Es kann auch noch ein paar Wochen bisschen Schwank schwindel geben, aber das sollte dann weg gehen sagte er mir.

Ja, habe ich auch schon gelesen! Es wird auch langsam besser, man muss halt geduldig sein (nicht unbedingt meine Stärke)...wäre auch alles nur halb so schlimm, wenn man nicht nicht so kodderich fühlen würde

01.03.2020 08:49 • x 1 #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Cloudsinthesky
Zitat von lelama:
Ja, habe ich auch schon gelesen! Es wird auch langsam besser, man muss halt geduldig sein (nicht unbedingt meine Stärke)...wäre auch alles nur halb so schlimm, wenn man nicht nicht so kodderich fühlen würde



Ja das dauert leider, aber wird besser

01.03.2020 09:27 • #38


Zitat von Cloudsinthesky:
Ja das dauert leider, aber wird besser

Das befürchte ich! Ich kann den schwindel mit den Übungen nicht mehr auslösen! Trotzdem verspüre ich im liegen beim Kopf nach links drehen noch leichten Drehschwindel, lange nicht so schlimm mehr, aber noch zu spüren.. ist das normal?

02.03.2020 15:27 • #39


Cloudsinthesky
Zitat von lelama:
Das befürchte ich! Ich kann den schwindel mit den Übungen nicht mehr auslösen! Trotzdem verspüre ich im liegen beim Kopf nach links drehen noch leichten Drehschwindel, lange nicht so schlimm mehr, aber noch zu spüren.. ist das normal?


Also gedreht hat es sich nicht mehr, aber es war ein komisches Gefühl. Einfach nicht normal wie sonst. Ich kann es schlecht beschreiben... So ein wackeln irgendwie. Aber nur beim auf der Seite liegen

02.03.2020 15:45 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel