Pfeil rechts
109

Idim17
Lieben Dank @Angor das ist lieb. Na ja bis auf das flattern hab ich auch das Gefühl zwischendurch würde mir der Atem stocken oder ich würde nicht genügend Luft bekommen. Ein Kreislauf den ich gar nicht unterbinden kann .

03.06.2021 09:30 • #1021


Angor
Zitat von Idim17:
Na ja bis auf das flattern hab ich auch das Gefühl zwischendurch würde mir der Atem stocken oder ich würde nicht genügend Luft bekommen.

Dein Zwerchfell ist verspannt, das wird auch dieses Flattern sein. Versuch Dich zu entspannen, grade wenn man ständig unter Anspannung steht, weil man Stress und/oder Angst hat, kommt es zu diesen unliebsamen Symptomen. Es ist wirklich harmlos.

03.06.2021 09:33 • #1022



Angst wegen Extrasystolen / Herzstolpern

x 3


MHX
Habt ihr bei euch auch schon gemerkt, dass die Stolperer sich unterschiedlich stark anfühlen von "man bemerkt fast gar nix" bis hin zu "mir bleibt die Luft weg"? Woran liegt das? Die Stolperer die ich merke sind alle VES, die SVES merke ich überhaupt nicht, außer am Puls, daran kann es also nicht liegen. Ich bekomm dann immer Panik und denke vielleicht kommen die starken Stoperer wo anders her, als die Leichten und sind vielleicht potenziell gefährlich.

01.09.2021 19:14 • #1023


06.10.2021 22:34 • #1024


Wie extrem ist denn extrem?

06.10.2021 23:09 • #1025


@Bella1980 alle 3 min 10 Stück

07.10.2021 00:59 • #1026


Zitat von Lord:
@Bella1980 alle 3 min 10 Stück


Ist es jetzt besser?

07.10.2021 06:39 • #1027


Nein leider nicht 3 Tag schon

07.10.2021 12:12 • #1028


petrus57
Nimmst du irgendwelche Tabletten? Ich hatte unter Citalopram ca. 12000 ES am Tag.

07.10.2021 12:18 • #1029


HeikoEN
@Lord

Hast Du die ES schon abklären lassen, wurde etwas gefunden?

Über den Umstand zu Stress, Psyche in Bezug auf die ES weißt Du Bescheid?

Moderate Bewegung (kein Hochleistungssport) kann ziemlich gut helfen dagegen, z.B. Fahrradfahren oder auch Walking.

Was tust Du für deine Entspannung?

07.10.2021 13:37 • x 1 #1030


Hallo die es wurden leider nicht im EKG erkannt...sie wurden nur am Monitor im Rettungswagen gesehen ...der Artzt hat beim Puls messen 3 Stück gespürt in der Notaufnahme würde dann aber wieder entlassen mit der Aussage es ist nicht schlimm....ich liege eigentlich nur noch meine angstörung ist sehr stark ...schaffe es kaum außer Haus ...

07.10.2021 13:52 • #1031


@petrus57 keine Tabletten

07.10.2021 13:53 • #1032


Hallo, ich habe sie zum Teil auch sehr stark und oft. Letztes Jahr hatte ich 4 Tage all 5 min. 1 stolperer.
Da ich mein Herz wegen eines kleinen Fehlers jährlich vom Kardiologen untersuchen lasse weiß ich dass,,eigentlich,, nichts schlimmes sein kann.
Es hat mich aber beunruhigt und ich hab mich nochmals untersuchen lassen, es kam von einer Magenschleimhautentzündung und stark aufgeblähtem Bauch.
Ansonsten stolpert es bei mir täglich nur noch ein paar mal, meist nach dem Essen oder bei Stress. Es hat auch stark nachgelassen als ich nicht mehr so sehr in mein Herz hineingehört habe.

07.10.2021 14:01 • x 1 #1033


flow87
Zitat von Lord:
Hallo die es wurden leider nicht im EKG erkannt...sie wurden nur am Monitor im Rettungswagen gesehen ...der Artzt hat beim Puls messen 3 Stück gespürt in der Notaufnahme würde dann aber wieder entlassen mit der Aussage es ist nicht schlimm....ich liege eigentlich nur noch meine angstörung ist sehr stark ...schaffe ...

Also @TanjaDe sagt das schon sehr gut. Umso weniger man sich darauf konzentriert umso weniger wird das Herz auch stolpern.

Ich an deiner Stelle würde mal mich beim Kardiologen vorstellen und dort eine Untersuchung inkl. 24 Stunden EKG machen. Man sieht dann dort die Extrasystolen mit großer Sicherheit und kann schauen ob sie krankhaft sind oder harmlos. Das haben wir alle hinter uns. Die Chance, dass nichts krankhaftes dahinter steckt ist bei weit über 90%.
Bei den meisten Patienten mit diesen Symptomen handelt es sich um harmlose VES oder SVES oder beides.
Ein großes Blutbild würde ich auch machen, inkl. Hormone und Mineralien. Falls bei allem nichts zu finden ist, kann man die Extrasystolen versuchen zu vergessen. Die sind harmlos und man sollte sich nicht reinsteigern. Das ist ein grosser Fehler was sehr viele machen. Dazu solltest du unbedingt Sport machen. Das tut dem Herz gut und auch deinen Herzstolperer.

07.10.2021 14:09 • x 3 #1034


HeikoEN
@Lord

Wenn Du überwiegend liegst und keine körperliche Aktivität hast, zudem Angst Deinen Alltag beherrscht, dann sind die Zusammenhänge doch recht klar?

Man kann auch innerhalb der Wohnung anfangen mit körperlicher Bewegung!

Der Sinn ist, den Körper, Kreislauf usw. wieder langsam an Belastung heranzuführen, insb. das Herz braucht auch diese Belastung, mittelfristig wächst dadurch auch das Vertrauen wieder in den eigenen Körper, rundum also ein gutes Paket an Maßnahmen.

Mach einen kleinen Plan und versuche den täglich abzuarbeiten...es reichen ja 5 Minuten am Anfang in der Wohnung laufen. Man muss nicht mit 20 Liegestützen anfangen.

Das Tempo bestimmst Du, so bin ich sicher, dass sich etwas verändert!

07.10.2021 14:36 • x 1 #1035


@flow87 ist sehr schwer sich davon loszukommen und zu akzeptieren würde am liebsten wieder in die Notaufnahme gehen und am liebsten es finden zu lassen auf dem Ekg aber ich denke macht kein Sinn:( meine Angst spielt leider eine große Rolle wohl

07.10.2021 14:47 • #1036


flow87
Zitat von Lord:
@flow87 ist sehr schwer sich davon loszukommen und zu akzeptieren würde am liebsten wieder in die Notaufnahme gehen und am liebsten es finden zu lassen auf dem Ekg aber ich denke macht kein Sinn:( meine Angst spielt leider eine große Rolle wo

Warst du dann mal bei einem Kardiologen und hattest dort eine Ultraschall, EKG, Belastungsekg und 24 Stunden Messung? Wenn nein, dann mach es. Sicher ist sicher und das kann einem beruhigen.
In der Notaufnahme bist du falsch. Dort kann man dir sicherlich nicht helfen.

07.10.2021 14:51 • #1037

Sponsor-Mitgliedschaft

Ich war da auch mal wo du warst!
Du solltest es einmal sehen dass alles mit dem Herz in Ordnung ist, dann geht es dir sicher besser. Mach ein Termin bei einem guten Kardiologen aus.
Ich kenne das! Der Stress lässt dann nach und das stolpern wird besser oder erträglich
Das mit de Kreislauf a bisserl in Schwung bringen hilft auch.

07.10.2021 14:53 • x 1 #1038


@flow87
Ja Ultraschall wurde vor 6 Wochen und vor zwei Wochen durchgeführt aber da waren keine Extrasystolen zu sehen ...und nun plötzlich sind sie seid 3 Tagen so Aktiv das ich durch drehe ...

07.10.2021 14:56 • #1039


@TanjaDe Termin Langzeit EKG 1 November

07.10.2021 14:57 • #1040



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel