Pfeil rechts
4

Hallo,

ich hoffe, ihr könnt mir helfen.


Bevor es diese Angst war, waren es tausend andere..aber ich habe mich so sehr darauf versteift, daß ich fast wahnsinnig werde.

Es fing an..ich ging zum Zahnarzt..und der machte ein Röntgenbild. Er meinte, da sei eine Zyste, etwas, was dort nicht bhingehöre....ich sagte gleich..naja..das sei ja bestimmt nix bösartiges. Er meinte nur " das kann ich ihnen nicht sagen"

Ich war geschockt, da ich mir sicher war, es sei harmlos..weil die Zyste genau über einem Zahn saß , der Beschwerden machte.

Er meinte nur, es sei höchstwahrscheinlich gutartig, eine Mukozele..Schleimzyste, aber er könne mir das nicht sicher sagen .

Ich bekam natürlich Panik ohne Ende..wurtde zum Kieferchirurgen überwiesen..der entfernte die Zyste....uns sagte sosort, das sei zu 150% gutartig..das habe er sofort gesehen..sei häufig ein Zufallsbefund..


Der Zahnarzt sagte mir dann hinterher..bzw die Helferin, aus rechtlichen Gründen sei er so zurückhaltend.

Ich googelte und stieß natürlich auf Krebs..der Nasennebenhöhlen usw...

Wenn ich mir die Nase putze ist morgens oft minimal blut dabei....meist nur morgens und nur ganz minimal..schneuze ziemlich heftig...

Ich beobachte wie bekloppt jedes Tasschentuch..alles was ich ausspucke auf Blut...

Der Kieferchirurg versicherte mir, alles super alles gut..aber ich hab das Gefühl ich muss noch zum hno..traue mich aber nicht hin...

Hab auch oft trockene Schleimhäute usw...
Eigentlich irre..daß ich mich da so reinsteigere..kann es aber nicht abstellen.

blut beim schneuzen habe ich schon jahrelang..mir nie was dabei gedacht..ein hno meinte mal, das sei normal.

seit der geburt meines letzten kindes steigere ich mivch extrem rein..kann das nicht abstellen..


Hat noch jemand so Hals Rachen Symptome? Mir juckt auch oftz der Hals....

04.11.2016 09:28 • 04.11.2016 #1


6 Antworten ↓


petrus57
Ich hatte mal vor gut 30 Jahren auch eine Zyste. Die war genau neben der Nase. Da ich jetzt immer noch lebe, wird es wohl kein Krebs gewesen sein.

Petrus

04.11.2016 09:58 • x 1 #2



Angst vor Krebs im Mund Hals Nase Blut Naseputzen

x 3


wurde die auch entfernt?

04.11.2016 10:05 • #3


petrus57
Ja.

04.11.2016 10:09 • x 1 #4


Hallo, also ich habe regelmäßig beim schneizen Nasenbluten. Hab ne total trockene nasenschleimhaut schon immer das Merk ich dann auch beim Atmen bisschen. Ich kann deine Sorgen gut nachempfinden , da ich selbst in meinem Leben des Öfteren dachte ich hab ne schlimme Krankheit und mich da so reinsteigerte das ich auch wirklich die Symptome bekommen hab . Egal was mir die Ärzte gesagt haben das da nichts is , hat es mich nur kurz beruhigt. Ich kann dir nur den sagen du darfst nicht immer gleich das schlimmste denken und dir nicht den ganzen Tag sorgen machen du hättest was schlimmes. Wenn du Krebs hättest hätten die Ärzte es erkannt ! Und nicht gesagt zu 150 Prozent gutartig . Mach dir keine Sorgen es is alles gut und wenn du mal wieder zu viel nachdenkst lenk dich ab oder schreib einfach an uns ne Nachricht wir helfen dir ! Liebe Grüße christian

04.11.2016 12:16 • x 1 #5


Der Zahnarzt hat mich extrem kirre gemacht..er meinte...das müsse sich ein hno Arzt anschauen..nachdem ich dann beim kieferchirurgen war..meinte er..dann wäre es jetzt erledigt. War halt ein ganz genauer..

Seitdem fixiere ich mich total auf hals und Nase und Rachen..hab da oft schleim..morgens ist es trocken und brennt..hals juckt ..vielleicht Allergie.und diese elenden Symptome verstärken sich je mehr ich mich drauf konzentriere

04.11.2016 14:18 • #6


Ja das ist immer das Problem um so mehr du dich darauf konzentrierst um so mehr Symptome bekommst du und das wieser
Bestärkt deine Gedanken das du doch was schlimmes hast glaub mir ich kann dich vollkommen verstehen ich war selber schon in so nem Teufelskreis gefangen dachte mal ich hab nen hirntumor und hab auch wirklich die Symptome bekommen auch mitn n Herz dachte ich schon ich hab was schlimmes Klick wieder übelste Symptome bekommen du musst deinem Arzt vertrauen wenn nicht geh ruhig mal zu nem anderen und hol dir ne 2. Meinung du wirst sehen es dauert seine Zeit aber es wird umso besser umso beruhigter du wirst du brauchst aber Geduld

04.11.2016 15:14 • x 1 #7





Dr. Matthias Nagel