Pfeil rechts

Hallo Expertenteam,

mein letzter Traum handelte davon, ich stand vorm Fenster und hatte Angst runterzuspringen und auf einmal sah ich einen Weg vor mir. Ich hatte ihn so verstanden, dass zum einen meine Angst mich geschützt hatte vor diesem Schritt, zum anderen der Weg mir zeigte, dass eine Lösung in Sicht ist, also positiv. Wie würden Sie disen Traum sehen?
Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Alles Gute

17.08.2012 01:08 • 22.08.2012 #1


1 Antworten ↓

Hallo Finja,

bei uns als Verhaltenstherapeuten ist Traumdeutung nicht Teil unserer Ausbildung wie etwa im Bereich Psychoanalyse oder Tiefenpsychologie. Wenn wir TRäume einbeziehen, versuchen wir in erster Linie dies strukturell zu tun, suchen nach Mustern, bringen diese in Verbindung mit anderen Informationen über die Person, deren Einstellungen und deren Gedanken- und Vorstellungswelt. Dies erfordert viele Informationen über die Person, die geträumt hat. Eine Interpretation diese Symbolik bedeutet dieses lehnen wir deshalb als wissenschaftlich nicht fundiert ab. Ein einzelner Traum ist deshalb nur Beginn eines Gespräches und einer Analyse mit dem Patienten. Deshalb können wir dies in diesem Rahmen auch nicht fundiert tun.

ABER: Deine eigene Deutung kommt ja aus Dir heraus und hat deshalb unmittelbar mit den beschriebenen Faktoren in Dir zu tun. Sie klingt sehr plausibel und Du kannst sicher am besten spüren, ob sie passt. Dann nimm sie auch ernst und nehme die aufgezeigte Lösung als wichtigen Hinweis.

Herzliche Grüße

Bernd Remelius

22.08.2012 08:44 • #2