» »

201225.08




83
35
2
Hallo,

ich habe schon lange Depressionen und habe schon von einem Berater den Tip bekommen einen normalen Tagesablauf hinzubekommen, da ich nicht viel mache und zudem viel esse.
Ich nehme mir dann Dinge vor, bekomme aber dann nach kurzer Zeit einen Adrenalinschub, sodass ich weglaufen könnte. Das tu ich dann auch, nämlich zum Fernseher oder PC. Mir kommen dann Gedanken über meine Arbeit, in der ich nicht gut genug bin und bei der ich mich immer noch nicht nach was Neuem umgeschaut habe. Dann das Alleinsein und was sonst noch so schief läuft. Ich weiß ich muss endlich raus aber wollen tu ichs nicht wirklich, weil faul rumhängen und essen ist doch gemütlich. Zur Zeit geht es mir vor allem darum meine Familie nicht noch mehr zu belasten.

Meine Frage: Wie mache ich den ersten Schritt und kann mich motivieren das Leben zu genießen`?

Vielen Dank

onista



  30.08.2012 09:50  
Hallo onista,

da möchte ich Dir eigentlich nur einen Rat geben: Wenn es Dir wirklich wichtig ist, etwas gegen Deine Depressionen zu tun und es Dir in Deiner üblichen Umgebung so schwer fällt, etwas zu verändern, dann ist in der Regel ein Wechsel der Umgebung als erster Schritt wichtig. ich empfehle Dir deshalb eine stationäre Therapie. Dies könnte in einer psychiatrischen Klinik oder aber in Form einer Reha-Maßnahme in einer Fachklinik geschehen. Zu Letzterem hier einige Adressen von Kliniken, zu denen uns Patienten oft gute Erfahrungen geschildert ahben:

Klinik Berus.Orannastr.55.66802 Überherm-Berus

Psychosomatische Klinik Windach-Ammersee,Schützenstr.16,86949 Windach

AHG Klinik für Psychosomatik,Kurbrunnenstr.12, 67098 Bad Dürkheim

Vogelsbergklinik,Jean Berlit Str.3l, 36355 Grebenhain

Klinik Roseneck.Am Roseneck 6. 83209 Prien

Psychosomatische Fachklinik Bad Pyrmont,Bombergallee 10,31812 Bad
Pyrmont

Hardtwaldklinik I , Hardtstraße 31, 34596 Bad Zwesten, kostenfreies Service-Telefon 0800 8528870


Ich wünsche Dir alles Gute

Bernd Remelius

« Therapeutenmangel Die Angst sitzt in den Schultern » 

Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  2 Beiträge 

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst und Panik Hilfe von Experten



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Angst vor dem ersten Schritt

» Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber

7

507

01.02.2018

Angst vor dem ersten Schritt

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

4

278

05.07.2017

Ich habe den ersten Schritt gemacht.

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

4

1002

22.03.2011

Traum erfüllen - den ersten Schritt wagen

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

10

387

09.06.2018

Angst vorm "ersten" Schritt

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

21

759

15.06.2017





Angst & Panikattacken Forum