Pfeil rechts
19

Gordon123
Geht vermutlich allen so....
Ich beschwere mich immer über meine symptome und schildere sie ausgiebig, aber ich bin der einzige der sie wahrnimmt.
Das lässt mich schlussendlich glauben das ich selbst für diese Symptome verantwortlich bin.
Es begann mit etwas Google und seitdem bin ich nicht mehr der selbe, völlig verrückt das ganze

31.08.2021 21:12 • x 1 #21


Es gibt ja die sog. lavierte Depression, die sich großteils über Symptome äußert. Bei mir herrscht vor Schwindel, Schmerzen, Verspannungen, Tinnitus, Kopfschmerzen.
Ich unterdrücke generell Gefühle und vermute, deshalb steht das Körperliche so im Vordergrund.

Was ist DEIN Gefühl?

31.08.2021 22:00 • #22



Psychosomatisch - wie können wir uns sicher sein?

x 3


@augusta77 das ist die frage aller Fragen. So einfach kann ich die leider nicht beantworten. Evtl gibt es ja auch gar keins. Aber du schon recht, evtl ist es die lavierte depri. Fragt sich nur wie die sich von einer somatoformen Störung unterscheidet.

31.08.2021 22:04 • #23


Lilith8990
Zitat von Gordon123:
Geht vermutlich allen so.... Ich beschwere mich immer über meine symptome und schildere sie ausgiebig, aber ich bin der einzige der sie wahrnimmt. ...

Google war mein absoluter Fehler damals.

31.08.2021 22:05 • #24


Gordon123
Ich für meinen Teil bin mir nicht sicher.
Habe die letzten Jahre viel mit gemacht, aber nie das Gefühl gehabt davon beeinflusst zu werden.
Depressionen und Co waren nie meine Gedanken.
Bin sehr rational und pragmatisch.
Aber seit diesem Jahr hat sich alles geändert und vermutlich unterdrücke ich auch meine Gefühle.
Lavierte depression habe ich noch nie gehört, muss ich mal nachschlagen.
Aber so allgemein war ich schon immer schwierig, launisch, etwas misanthropisch und viel zu direkt.
Meine Frau meinte ich wäre schon immer depressiv, allerdings funktional und von daher war es nie ein Problem.
Doch seit Google beobachte ich mich ständig und ersaufe in Symptomen....sorry für die Schreibweise

01.09.2021 00:27 • x 1 #25




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann