Phil46

1
1
Guten Abend alle miteinander!

Ich möchte jetzt meinen Mut zusammen nehmen und über mein Geheimnis Reden was mir sehr peinlich ist.
Zu mir selbst, ich bin M und 21 Jahre.

Lange lange ist es her. Ein Besuch im Schwimmbad, das letzte mal vor 5 Jahren?
Der Grund ist eindeutig und lässt sich nicht bestreiten: Ich habe vor den Filteranlagen Angst! Diese großen ekelhaften, dunklen Schächte mit Gittern davor oder einfache kleine Filter am Beckenrand bzw unter Rutschen usw. Kleine miese versteckte Teile die in mir Panik auslösen.
Angefangen hat es in meiner Kindheit, wir waren damals im Urlaub und ich spielte mit ein Paar Kinderm am Pool vom Hotel, irgendwann flog ich in den Pool hinein und genau vor mir. Ein riesen großer dunkler Schacht, ich schrie unter Wasser und bekam Panik, ich strampelte und sank nach unten, meine Mutter bekam es mit und holte mich schnell heraus, doch es war zu spät. Die Angst saß tief in mir und Versaute mir damals den Urlaub.
Bis heute trage ich diese Angst in mir, früher als ich noch Schwimmenbäder besuchte, lief ich immer am Beckenrand entlang und schaute nach Tiefen stellen, besonders aber nach verstecken oder großen Filtern, genau an diesen Stellen hatte ich immer einen großen Bogen gemacht, wenn ich neue Schwimmbäder besuchte und die Becken voll mit den miesen Dingern waren, drehte ich mich um und ging nach Hause. Nach einer Zeit hatte ich ein Schwimmbad meines vertrauen gefunden, Kleine Weiße Abdeckungen mit einzelnen Löchern, mhm dachte ich mir, ich tauchte und berührte Sie, es kam nur Wasser heraus, bei diesen Teilen löste meine Panik sich in Luft auf, ich vertraute den Teilen und konnte endlich mal unbeschwert schwimmen, selbst an einen kleinen dunklen Schacht traute ich mich dran.
Mit den Mut besuchte ich wieder ein anderes Schwimmbad, genau die gleichen Filter, ich sprang herein und schwimme meine Runden doch dann. Ohne es zu merken, war ich plötzlich genau vor so einem Dunklen Schacht wie im Urlaub, mein Puls schoß hoch, mein Körper erstarrte, ich atmete schneller und wollte nur noch raus, doch ich sank wieder herunter, näher an das Teil, ich fing an zu schreien doch unter Wasser. Hört dich keiner, glücklicherweise bemerkte ein Kumpel es und half mir heraus (Da war ich 16) er fragte mich was los sei und ich erzählte es Ihm, er hätte unglaubliches verständis dafür und erzählte mir das er auch eine Zeitlang diese Angst hatte, ihm half es, sich ein Filter mal genauer anzuschauen.
Ich versuchte es noch am selben Tag, ich schnappte mir eine Taucherbrille, ging an eine Stelle mit dem größten Schacht im Schwimmbad, wo zum Glück auch viele Leute waren und mein Kumpel stellte sich an den Rand und passte auf.
Ich tauchte also herunter, genau vor den Schacht mit den Gitter, meine Panik löste wieder aus doch ich kämpfte dagegen an, ich Schloß meine Augen und ging näher bis ich anstieß, ich öffnete meine Augen und sah genau in den Schacht herein, mein Körper erstatte wieder etwas und genau zu diesem Zeitpunkt gingen die ganzen Leute von dort weg, es wurde mit einmal ruhig und. Ich hörte leise das rattern der Filteranlagen hinter dem Schacht, sofort strampelte ich wieder los und wollte weg von dort, mein Kumpel musste eingreifen und holte mich schnell weg davon, es war echt der größte Fehler sich so ein Teil genauer anzuschauen, meine Angst wurde nur schlimmer und ich kann es nicht erklären, ich habe keine Angst vor dem unbekannten, vor Flüssen oder Talsperren fürchte ich mich nicht, da springe ich wie eine Wasserratte rein. Seitdem meide ich Schwimmbäder, selbst das Schwimmbad meines Vertrauens besuche ich nicht mehr, was aber ganz schlimm ist. Ich kann seitdem keine Filme/Spieler mehr sehen wo man unter Wasser tauchen muss wo Rohre oder solche Schächte sind, ich kann es mir nicht erklären und es ist mir auch sehr sehr peinlich.
Ich weiß das ich nicht allein bin. !
Gibt es so eine Phobie direkt gegen solche Schächte? Oder Angst vor. Naja. Filteranlagen/Maschinen?
Und bevor ihr fragt, nein, Angst davor hineingesaugt zu werden habe ich nicht, ich weiß das die dinger (zumindest hier) sicher sind, was also macht mir so eine Angst? Ich finde es auch schon äußerst unangenehm dies hier zu schreiben bzw an dieses Geräusch zu denken was ich an dem besagten Tag hörte.

Vielen Dank das Du dir die Zeit genommen hast das zu Lesen! Ich würde mich über ein Kommentar freuen

Vor 6 Stunden • 08.10.2019 #1


1 Antworten ↓

Angor

Angor


9680
7
14711
Hallo Phil

Offenbar leiden weit mehr Menschen unter dieser Angst als Du denkst, ich habe diesen Thread dazu gefunden.
spezifische-phobien-f55/schwimmbadloecher-t36501.html

LG Angor

Vor 5 Stunden • #2



Dr. Christina Wiesemann