Pfeil rechts
1

Frozen93
Hallo ihr Lieben ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll und was ich damit bezwecken möchte. Meine Langzeit-Therapie läuft bald aus und das einzigste was ich geschafft habe ist das ich mehr über meine Probleme weiß. Ich fühle mich so schlecht und faul weil ich so Schwierigkeiten habe die Kraft aufbringe um etwas zu verändern. Ich kenne mich überhaupt nicht und suche nur die Bestätigung in allem im außen. Sehr viel auch bei meiner Therapeutin. Zu hören das ich nix verändern will verletzt sehr. Ich möchte aufhören mit Rückversicherung aber in den Momenten fühlt es sich so wichtig an. Könnte man mich immer beobachten wäre das einfach. Ich suche immer nach dem Problem was für alles zuständig ist. Aber das einzigste was wichtig ist mich nicht rückversichern fällt mir so schwer weil ich immer das Gefühl habe irgendwas stimmt nicht. Fühle mich so allein. Möchte für alles eine Pille obwohl ich weiß das es die nicht gibt , verfall ich immer wieder sie zu wollen. vielleicht bin ich auch einfach ein schlechter Mensch und stell mich nur so an. Ich weiß aktuell gar nix. Nur das ich keine Kraft mehr habe obwohl ich mich ausruhe. Habe drei Kinder.

Vor 11 Stunden • 14.01.2022 x 1 #1


1 Antworten ↓

Hotin
Zitat von Frozen93:
Ich fühle mich so schlecht und faul weil ich so Schwierigkeiten habe die Kraft aufbringe um etwas zu verändern.

Hallo Frozen,
fühle Dich nicht schlecht.
Um etwas zu seinem Vorteil zu verändern, braucht man eher wenig Kraft. Mehr ist es das Wissen,
wie so etwas geht. Natürlich kann man Türen öffnen, indem man sie mit einem Eisen aufbricht oder
die Tür eintritt. Es gibt aber viel elegantere Methoden um Türen zu öffnen. Und das kostet selten
viel Kraft. Nur langes Überlegen und Ausprobieren.

Zitat von Frozen93:
Sehr viel auch bei meiner Therapeutin. Zu hören das ich nix verändern will verletzt sehr.

Therapeuten finden mit ihren Metoden nicht immer die richtige Sprache, um ihren Klienten
den Mut zum ändern zu machen.

Zitat von Frozen93:
Ich suche immer nach dem Problem was für alles zuständig ist.

Das wird es vermutlich nicht geben. Für seeliche Belastungen sind meistens immer mehrere
Dinge gleichzeitig veräntwortlich. Das macht es schwerer zu erkennen, wo eine Veränderung
den größten Erfolg bringen wird.

Zitat von Frozen93:
vielleicht bin ich auch einfach ein schlechter Mensch und stell mich nur so an.

Das weißt Du Doch, dass das nicht stimmt. Deswegen spreche nicht mehr so darüber.

Zitat von Frozen93:
Ich kenne mich überhaupt nicht und suche nur die Bestätigung in allem im außen.

Dann kannst Du Dich doch versuchen gedanklich besser kennen zu lernen. Kostet das
auch Kraft? Vielleicht kann es sogar Spass machen, Dich und Deine Wünsche nach und
nach besser kennenzulernen.

Zitat von Frozen93:
Nur das ich keine Kraft mehr habe obwohl ich mich ausruhe.

Nun, es wird sich so anfühlen. Überlege bitte mal, was Dich motivieren könnte etwas zu tun,
was Dir Spass machen würde.

Viele Grüße

Bernhard

Vor 5 Minuten • #2




Mira Weyer