Pfeil rechts
12

weichei75
Zitat von kopfloseshuhn:
Dass man bei ANgst und Panik ausgelaiugt und schlapp ist ist ganz natürlich. Immerhin ist das Höchstleistung die da vom Körper geleistet wird.


damit habe ich ein Problem denn unter Höchstleistung stell ich mir etwas Produktives und Positives vor
der Körper wird sicher mehr belastet, aber von verwertbarer Leistung ist hier nichts erkennbar

18.04.2018 08:26 • x 1 #21


kopfloseshuhn
Was Du dir darunter vorstellst ist irrelevant.
Dein Körper arbeitet auf Hochtouren. Hast du je mal darüber gelesen, was der Körper bei ANgstreaktionenalles so macht?
Das ist Hochleistung. Alles darauf zu trimmen, dass man Fliehen oder Kämpfen kann.
Die Panikaatacke ist nichts anderes als die Abreaktion des Adrenalins.
UNd nun kommst du und willst mir sagen, dass ein hoher Puls, gesteigerte Reflexe pipapo....
Keine Leistung sind?
Das ist nur keine Leistung weil es nichts zum fliehen oder kämpfen gibt.
Weil der Körper sich darauf aber vorbereitet und man aber nichts hat, vor dem man davon laufen müsste.

Wenn man früher dem Säbelzahntiger begegnet wäre und dann davon gerannt wäre aus gerechtfertigter Angst, dass wäre das auch körperliche, verwertbare Leistung.

Lies doch mal so seiten wie panikattacken.at, dann verstehst du vielleicht eher, was ich meine.

18.04.2018 08:42 • x 3 #22



Appetitlosigkeit bei Angst und Hypohondrie

x 3


püppi2207
Zitat von weichei75:

damit habe ich ein Problem denn unter Höchstleistung stell ich mir etwas Produktives und Positives vor
der Körper wird sicher mehr belastet, aber von verwertbarer Leistung ist hier nichts erkennbar

Warum nennst du dich denn weichei?

18.04.2018 08:57 • #23


weichei75
diese Frage wurde schon mal gestellt - es war eine spontane Entscheidung

eine bessere Erklärung ist evtl, daß ich von etwas betroffen bin, das nicht mehr
reversibel ist.........ich lenke mich ab und ignoriere Anzeichen soweit es nicht zu
heftig wird - ist das der Fall dann schreie ich meinen Frust heraus und/oder fluche laut

schreien hilft, denn es lenkt vom Geschehen ab

18.04.2018 19:25 • #24


püppi2207
Zitat von weichei75:
diese Frage wurde schon mal gestellt - es war eine spontane Entscheidung

eine bessere Erklärung ist evtl, daß ich von etwas betroffen bin, das nicht mehr
reversibel ist.........ich lenke mich ab und ignoriere Anzeichen soweit es nicht zu
heftig wird - ist das der Fall dann schreie ich meinen Frust heraus und/oder fluche laut

schreien hilft, denn es lenkt vom Geschehen ab

Du bist doch kein weichei
Du bist ja schon älter und so fix am Computer.,finde ich gut

18.04.2018 19:28 • #25




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer