Pfeil rechts
18

Lottaluft
Ohne vorschnell urteilen zu wollen aber ich glaube du bist dir der Schwere deiner Probleme garnicht wirklich bewusst
Du bist 27 Jahre alt und Medikamentenabhängig
Da gibt es leider nichts schön zu reden
Also musst du wohl jetzt in den sauren Apfel beißen
Ein Entzug zuhause ist nämlich weitaus schlimmer und die Rückfall Quote ist immens
Ich weiß wovon ich rede
Mein Vater ist Suchtkrank und eine Bekannte von mir ist selbst Tavor abhängig

12.04.2021 18:27 • x 2 #21


portugal
Zitat von Misson:
Und Angst da zu bleiben niemals bleib ich da weil ich bin ganz normal im Hirn nur süchtig


Nur weil Du auf die Psychische musst heißt es nicht, dass die alle unnormal sind. Sind Menschen wie Du und ich.

12.04.2021 18:31 • x 2 #22



Tavor-Entzug und Angst vor Antidepressiva

x 3


Icefalki
Du bist Benzoabhängig und brauchst dringend Hilfe. Irgendwann musst du die Dosis immer mehr hochschrauben, weil's nimmer wirkt.

Sei so klug und ziehe jetzt die Notbremse, auch wenn es furchtbar ist. Furchtbar bleibt es aber weiterhin, wenn du nix unternimmst.

12.04.2021 18:49 • x 1 #23


Tinebiene
Aus welchem Bundesland kommst du denn? Es gibt Kliniken die entziehen innerhalb von 3 Wochen aber es gibt auch einige die lassen dir mehr Zeit. Du bist nicht hochdosisabhängig und du könntest auch mit viel Willenskraft und der Unterstützung eines AD,s Ambulant in kleinen Schritten ausschleichen. Ich selbst weiß wovon ich rede.

12.04.2021 18:53 • x 1 #24


NIEaufgeben
Also bei 2mg pro Tag das kannst du sogar selber zuhause ausschleichen und zwar ganz langsam
Das wird zwar einige Monate dauern aber in der Dosierung ist das immernoch möglich

12.04.2021 20:17 • #25


Tinebiene
@NIEaufgeben genauso seh ich das auch es gehört nur große Willenskraft dazu und wie ich ja auch schon geschrieben hab . ZEIT.

12.04.2021 20:24 • #26


NIEaufgeben
Also ich kenne Leute die mehr als 2mg pro Tag genommen hatten und es trotz allem alleine geschafft haben es abzusetzen....

Es ist bestimmt kein Zucker schlecken aber durchaus machbar

12.04.2021 20:34 • #27


Tinebiene
Ja ich kenne solche Leute auch aber ich kenne auch das Gegenteil. Deshalb langsam versuchen sonst wirds gefährlich auch bei 2 mg

12.04.2021 20:40 • #28


NIEaufgeben
Also manchmal bin ich echt froh das dieses Zeug bei mir absolut keine Wirkung hat....

12.04.2021 20:43 • #29


Ja ich hab das doch auch mal gemacht aber ich muss arbeiten versteht ihr wie soll ich den Entzug machen ohne anderes Medikamente Erklärung. ? Ich geh mal wieder zum Hausarzt

12.04.2021 20:59 • #30


Tinebiene
Mach das.....

12.04.2021 21:15 • #31


@portugal ich hab das doch nicht böse gemeint arbeite selber mit solchen Menschen aber will nicht auf Arbeit fehlen das ist es

14.04.2021 16:11 • #32


Zitat von Misson:
@portugal ich hab das doch nicht böse gemeint arbeite selber mit solchen Menschen aber will nicht auf Arbeit fehlen das ist es

Deine Freundin hat sehr verantwortungslos gehandelt. Wie könnte sie dich nur mit Tavor versorgen. Ich habe Tavor verschrieben bekommen. Aber es ist ein absolutes Notfallmesikament. Es hilft sofort. Aber es macht genauso schnell abhängig.

Ich habe die Tabletten ganz selten genommen, nur, wenn es mir wirklich schlecht ging. Aber eine Lösung ist Tavor nicht. Mach bitte ganz schnell einen Entzug, und zwar mit ärztlicher Unterstützung. Dann rate ich dir zu einer Psychotherapie. Deine Ängste müssen ja eine Ursache haben
Aber Tavor hilft dir nicht dabei, deine Ängste zu besiegen. Ich wünsche dir alles Gute. Du schaffst das, auch ohne Tavor

14.04.2021 16:34 • #33


@Violetta danke dein Kommentar hat mich beruhigt ich hoffe ich werde iwann davon los kommen ich werde auch sehr aggressiv von denen zurzeit habe kb mehr die Zunehmen obwohl die echt Chilis machen ich geh mal die Woche zum Hausarzt . Nimmst du was anderes also Antidepressiva oder so

14.04.2021 21:10 • #34


portugal
Zitat von Violetta:
Deine Freundin hat sehr verantwortungslos gehandelt.

Wenn sie Pech hat, kriegt sie auch noch Aerger wg. Medikamentenmisbrauch.

Zitat von Misson:
kb mehr die Zunehmen obwohl die echt Chilis machen

wenn Du ' ' Chillen' ' musst, dann musst Du an den Problemen arbeiten, warum Du chillen so notwendig hast.

Nimmst Du auch D r o g e n?

14.04.2021 21:15 • #35


Haha nein ich nehme nichts ich bin moslem erstens zweitens ich sage doch habe die einfach so genommen hatte viel Druck auf der Arbeit mehr net
Habe mit Dro. nix zutun außerdem verteufeln Ärzte benzos. Obwohl Antidepressiva net besser sind ja die machen vielleicht net so abhängig aber abhängig wird man trotzdem Man sollte parallel einfach ne Therapie dann kommt man iwann ohne die sch. medis klar ich mag keine medis nehme net mal Schmerzmittel bei schmerzen lebe gesund

14.04.2021 21:56 • #36


Zitat von Misson:
ich mag keine medis nehme net mal Schmerzmittel bei schmerzen lebe gesund

Gesund geht aber anders. Wenn du einfach ohne ärztliche Hilfe Tavor nimmst, das ist sicher nicht gesund

14.04.2021 22:17 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

@Violetta ne echt das wusste ich jetzt nicht ja außer das danke
Für in Info

15.04.2021 02:51 • #38


Tinebiene
@Misson warum fragst du hier eigentlich Leute nach Rat und bittest um Hilfe wenn du eh nur aggressive und dumme Kommentare von dir gibst. Geh chillen .......

16.04.2021 20:07 • #39


Zitat von Tinebiene:
@Misson warum fragst du hier eigentlich Leute nach Rat und bittest um Hilfe wenn du eh nur aggressive und dumme Kommentare von dir gibst. Geh chillen ...


Lass lieber deine Kommentare

16.04.2021 21:59 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf