Pfeil rechts

Hallo Liebe Foris,

Im Januar fing ich mit Mirtazapin an, wegen meinem starken Untergewicht. Nahm auch 5 kg davon zu und vertragen hatte ich es auch gut. Nur leider brachte es überhaupt nichts in hinsicht auf Panik usw. Deswegen wechselte ich vor 2 Monaten zu Citalopram. Half nur ein kleines bisschen. Aber leider verlor ich meine 5kg wieder...
Nun meinte Therapeut und Arzt Gewicht würde jetzt erstmal im Vordergrund stehen und ich nehm nun wieder Mirtazapin.
Mir ging es aber mit dem Citalopram sonst auch recht gut. Aber Arzt meinte ich vertragen sich nicht wirklich.

Nun möchte ich gerne von euch wissen, ob ihr neben Mirtazapin noch ein anderes Medikament einnimmt, das gegen die Angst gut hilft. Und sich natürlich zusammen verträgt.

Vielen Dank und einen schönen Tag noch!

20.07.2011 10:27 • 20.07.2011 #1


3 Antworten ↓


Hallo

Wieviel mg Mirtazapin nimmst du denn?
Ich hatte ne Dosis von 60 mg, hab davon aber rein garnichts gemerkt, war so als wenn ich Smarties gefuttert hätte.

20.07.2011 11:39 • #2



Mirta, Cita, Mirta, Cita.

x 3


15 mg, aber ich finde dies reicht auch schon vollkommen, komm in der Früh schon fast nicht aus dem Bett.

20.07.2011 11:53 • #3


Hi

Ja, bei jedem wirken sie anders, muß dazu sagen das ich ne sehr hohe Toleranz hab was Medis angeht, hab schon ca. 15 verschiedene ausprobiert im laufe der Jahre.
Von A wie Aurorix bis Z wie Zyprexa war alles dabei

20.07.2011 11:59 • #4




Dr. med. Andreas Schöpf