Raphael

Hallo,
ich leide seit drei Jahren unter psychischem Schwitzen ( v.a. unter den Achseln und an den Füßen). Nachdem mehrere Psychopharmaka mir keine Linderung verschaften und auch sämtliche Salbeiprodukte nichts bewirkten, versuche ich es auch mit ALCL in der 20-prozentigen Lösung mit Siliconöl und Ethanol. Nun lege ich es seit zwei Wochen jeden Abend auf und lasse es über Nacht einwirken. Nach 30 Minuten verwende ich oft Ringelblumen-
salbe oder Johanniskrautöl gegen das Brennen- und bisher kein Effekt außer einer zunehmenden Rötung der Haut. Ich wasche auch die Stellen jedesmal vor dem Auflegen aus. Mein Problem ist jedoch, dass ich auch starken Nachtschweiß habe, so dass meine Achseln nicht die ganze Nacht trocken bleiben. Behindert das die Wirkung oder genügen schweißfreie 30 Minuten zum Einwirken? Woran könnte mein Mißerfolg liegen??

24.10.2002 18:44 • 24.10.2002 #1



<