» »

200921.12




21
4
1
«  1, 2, 3, 4
sss

Auf das Thema antworten


2
  25.06.2010 22:00  
Hallo liebe Schwitzenden,

Ich schwitze auch übermässig, hauptsächlich am Kopf, im Gesicht, auf der Stirn.

Meistens in besonderen Situationen, wie z.B. unter vielen Menschen in der ersten Reihe sitzen, bei Friseur, im Gespräch oder in einer peinlichen Situation (die ich mir meist nur einbilde!).

Manchmal nehme als angstnehmende Unterstützung ein homeophatisches Mittel das mir sehr gut in solchen Situationen hilft: es sind ca. 10 Tropfen, die man einfach kurz vorher sich aus dem kleinen Fläschchen auf die Zunge tropft: Metakaveron N heisst dieses Wundermittel aus Heilwurzeln, etc. Es fühlt sich wie eine warme menschliche Umarmung an - man hat das Gefühl, alles ist ok, nichts kann dich aus der Ruhe bringen. Das Mittel gibt’s rezeptfrei in jeder Apotheke als 50ml bzw. 100ml Fläschchen. Die Wirkung hält schon 20 bis 30 Minuten an - solange man das Mittel nicht täglich nimmt. Mir hat es auf jeden Fall geholfen.

Und ich trage keine Baumwoll-Shirts und Wollpullover, sondern atmungsaktive Polo-Synthetikshirts (werden zum Beispiel für Wanderer verkauft!) - die besten Marken sind in diesem Bereich Fjäll Räven und Odlo… übrigens auch im Winter als Longsleeve-Polo-Shirts zu empfehlen! Denn: wenn man am Kopf und am Körper anfängt zu schwitzen, dann sieht man zumindest nicht Schweissflecken auf dem Hemd. Die Schweissfeuchtigkeit wird einfach durch den hightech-Stoff an die Oberfläche weitergeleitet und durch die Luft bzw. Wind aufgenommen. Das Shirt weißt keine Schweissflecken aus!

Ich hoffe, das ich etwas behilflich sein konnte und der ein oder andere einen Tipp hilfreich findet.



3
1
  12.07.2016 16:55  
Also ich hab immer sehr stark ab einer Temperatur von 19 bis 20 Grad an der Stirn, dem Kopf und allgemein am Oberkörper geschwitzt. Auch unter den Armen. Das nervt natürlich sehr und schränkt total ein. Hat mein Lebensgefühl auch stark gemindert :-(

Hab aber nun dieses Jahr AHC20 ausprobiert. Das ist eine Lotion. Man gibt die auf die schwitzende Bereiche mit einem Pad.
Gibt es hier bei Amazon: http://amzn.to/29tzTz5

Der Nachteil: es juckt nach dem auftragen sicherlich 20 Minuten schon bisschen arg aber nach 2 Tagen habe ich nicht einen Tropfen mehr geschwitzt. Richtig gut :)


« Schwitzen am Kopf/Stirn und Wellenartiges Gefühl Schwitzen an der Stirn Botox? » 

Auf das Thema antworten  33 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4

Foren-Übersicht »Krankheiten & Gesundheits Foren »Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Schwitzen am Kopf

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

8

2477

30.08.2003

Sehr schnelles u. starkes Schwitzen im Gesicht u. Kopf

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

3

19711

21.04.2009

Zucken im Kopf / Schläfen - Kopfdruck & komisches Gefühl im Kopf

» Agoraphobie & Panikattacken

5

8473

26.08.2016

Pulsieren im kopf hals und komisches gefühl im kopf

» Angst vor Krankheiten

2

1449

07.05.2017

Kopf an Kopf gestoßen, Hirnblutung?

» Angst vor Krankheiten

3

1566

06.01.2015







Krankheiten & Gesundheits Foren