Pfeil rechts

Hallo zusammen

Ich leide unter psychisch bedingter Hyperhidrosis (Selbstdiagnose), die ich mittlerweilen dank Excipial Deo Forte (Schweizer Produkt) einigermassen im Griff habe.

Nun habe ich aber ein weiteres Problem. Ich kriege v.a. Hemden, die meist nur 30 Grad gewaschen werden dürfen einfach nicht mehr 100 % geruchsfrei. Was soll ich tun? Weniger Wäsche pro Waschgang? Mehr Waschmittel? Das ganze einfach mit Parfum überdecken? Oder muss ich die Hemden fast ungetragen bereits wieder wegwerfen?

Besten Dank für Eure Hilfe

06.07.2005 09:43 • 25.02.2006 #1


4 Antworten ↓

Servus,


ich kenne dein Problem nur zu gut.
Ich nehme ALCL gegen HH.
Wenn ich meine Wäsche wasche, dann nehme ich immer ein wenig mehr
Waschmittel wie du schon sagtest, aber der Erfolg ist nicht die Wucht.
Mit Deospray nach dem Trocknen der Wäsche geht das dann so halbwegs, ist aber auch nicht der Idealzustand.
Werde mir mal so nen WASCHMITTELROLLER holen und die Problemstellen mal direkt mit Flüssigwaschmittel einreiben.


Bin für (fast) jeden Vorschlag offen.

06.07.2005 21:00 • #2



Kleider stinken .

x 3


Hallo Braveheart!

Bei einigen meiner T-Shirts hatte ich auch so ein Problem. Durch normales Waschen hab ich's nicht wegbekommen.... Einige Teile konnte ich leider nur wegwerfen, bei anderen hat Febreze geholfen:'ne ordentliche Portion vor dem Waschen aufsprühen, trocknen lassen und in der Maschine waschen- notfalls mehrfach! Damit aber kein neuer Schweißgeruch dazukommt, benutzte ich ein Kristall-Deo (von E-Bay), das zwar das Schwitzen nicht verhinderte, jedoch keinen Geruch mehr aufkommen ließ. Seit ich noch zusätzlich eine ALCL(?)-Lösung auf die Achseln auftrage, habe ich wenigstens das Achsel-Problem im Griff!

LG Bonni

15.07.2005 18:30 • #3


Das Problem kenne ich auch! Aber es gibt neuerdings ein flüssiges Waschmittel (von der dm Dro. Hausmarke und angeblich auch von ariel), gegen Schweißgerüche in Textilien! Ist ursprünglich für Sportkleidung gedacht, hilft bei mir aber vor allem auch bei 30° Wäsche!! Außerdem wasche ich die Sachen ab und an mit Hygienespüler.

Viel Erfolg und Gruß,
Gwen

10.09.2005 23:49 • #4


Hi,

das kann auch an der Waschmaschine liegen, wenn das Thermostat defekt ist, erreicht das Wasser nicht die nötige Temperatur, auch sollte die Wäsche rasch trocknen.

Viele Textilien können trotz 40 Grad Angabe auch bei 60 Grad gewaschen werde, einfach mal mit älteren Wäschestücken ausprobieren.

Greetz

T.

25.02.2006 02:06 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag