elena

Hallo Ihr!

Ich arbeite gerade als Praktikantin bei Pro 7 und möchte einen Bericht zum Thema Hyperhidrosis erstellen. Mein Freund hatte selbst unter HH zu leiden und durch ihn bin ich auch über die Krankheit und dieses Forum informiert worden. Meine Frage: Hätte generell jemand den Mut und die Zeit mir ein Interview zu geben (wichtig: persönlich und Wohnhaft in München) und ein paar Fragen bezüglich seinen Symptomen, wie er damit umgeht usw. zu beantworten?
Es eilt nicht, denn mein Vorschlag muss zuerst genehmigt werden bevor ich richtig loslegen kann.
Mfg
Eure Elena

03.06.2003 14:00 • 04.06.2003 #1


7 Antworten ↓


Gast


ja, ich! ist es denn wichtig dass man über 18 ist? ich bin nämlich erst 17...

03.06.2003 14:39 • #2


elena


Hallo Julia,

schön, dass Du Dich meldest und bereits wärst über dieses heikle Thema mit mir zu sprechen. Ob man über 18 sein muss, müsste ich noch abklären. Wie gesagt, das Thema ist erst in der Planung und es kann noch 2-3 Wochen dauern bis ich Näheres weis. Aber ich hab ja jetzt Deine Adresse und werde mich auf jeden Fall wieder bei Dir melden.
Vielen Dank schon mal.
Liebe Grüße
Elena

03.06.2003 14:54 • #3


Gast


Hi Julia,
man, du hast meinen ganzen Respekt!! Du bist ja echt mutig, ich würde mich das nicht getrauen. Ich finde es aber echt mutig von dir, dass du dich das getraust. Und wünsche dir echt, dass man nicht 18 sein wird und, dass das mit dem Bericht was wird. Toi toi toi
vlg
Cloud

03.06.2003 15:22 • #4


Gast


Hi Elena,

ich finds cool, dass jemand an dem Thema interessiert ist. Ich glaub und habe dies auch an mir bemerkt, je öffentlicher ich mit dem Thema umgehe, desto leichter fällt mir der Umgang mit HH.

Ich würd mich sofort zur Verfügung stellen. Ich hoffe, dass es noch ein paar mehr geben wird, die sich dafür bereit erklären.

03.06.2003 15:47 • #5


Gast


ich habe kein problem damit, dass andere leute es wissen, von mir aus kann es die ganze weltz wissen, mir is das egal. es ist mir halt nicht peinlich, weil ich weiss dass es eine krankheit ist und es auch so angenommen habe. sie gehört halt zu mir, wieso sollte ich mich vor anderen leuten schämen?

03.06.2003 17:32 • #6


Gast


trotzdem! hat dich noch NIE jemand ausgelacht oder gesagt, dass du eklig bist oder alles nur einbildung ist??

du hast auch meinen respekt!

viele grüße

ps. bist du die mit dem aufsatz für die schule?

03.06.2003 22:52 • #7


Gast


nein, die heisst doch juliane, oder?
niemand der es wusste hat so ein schei. von sich gegeben, aber wenn sie es tun würden, dann müssten sie schon mit einigem rechnen. die finden das aber auch gar nicht eklig... vielleicht am anfang dass wer gesagt hat ich bilde mir das ein oder so, aber sie wissen ja jetzt dass es eben nicht so ist.
wenn einer es einem freund/freundin erzählt und die sagen sowas, dann sollte er/sie mal darüber nachdenken ob es auch die richtigen freunde sind...
klar hab ich durch die hh auch freunde verloren, aber nur ganz einfach deshalb weil die immer weggegangen sind und ich dann eben nicht mitgekommen bin, aber meine besten freunde sind mir erhalten geblieben und das ist das wichtigste....
lg

04.06.2003 07:24 • #8