Redhead

Hallo Ihr,

möchte mich ganz, ganz, ganz doll bei Euch bedanken - bin, als ich mal wieder schweißgebadet (besonders unter den Achseln) von der Arbeit nach Hause kam (das war vor ca. 3 Wochen) genervt über yahoo auf die Suche gemacht. Eigentlich war ich wild entschlossen, mir gleich die Schweißdrüsen unter den Armen absaugen zu lassen. Jedenfalls bin ich dann auf dieses Forum gestossen u. war erstaunt, wie viele Leidensgenossen es so gibt. Ich habe mir dann sehr viele Beiträge durchgelesen u. bin dabei immer wieder auf AlCl gestossen u. ich dachte, wenn es hilft, warum nicht mal ausprobieren. Außerdem war es super tröstlich, zu lesen, wie ihr so damit umgeht.

Habe meinen Freund in die Apotheke geschickt (mir war's ein kleines bißchen peinlich) u. er hat es auch für mich abgeholt, der Süße. Saß triefend bei über 30 C° (auch er schwitzt ziemlich stark - aber nur am Kopf) in der Apotheke auf dem Stuhl, während die wirklich nette Apothekerin ihm einen Vortrag über die Anwendung hielt, wir haben uns später köstlich darüber amüsiert. Na, jedenfalls habe ich es dann einen Tag später am Abend gleich ausprobiert u. ich war am nächsten Tag sofort supertrocken. Kein Tröpfchen mehr. Konnte mein Glück gar nicht fassen, war/bin total begeistert. Ich verwende die 20 %ige Lösung und trage sie jeden zweiten Abend auf (es war das Rezept von Steinchen, glaube ich - noch mal einen besonderen Dank an Dich). Ich habe seitdem keinen Tropfen mehr unter den Armen geschwitzt u. nach der ersten Woche hat es nach dem Auftragen auch überhaupt nicht mehr gebrannt. Ich bin so glücklich, tausend Dank Euch allen! Ich leide nämlich seit meiner Kindheit an diesem Problem, meine Ärztin hat mir damals schon gesagt, dass ich sehr viele Schweißdrüsen habe. Ich kenne auch zu gut die begleitende "Paranoia", wie ständiges Kontrollieren u. Schamgefühle. Ich habe vorher alles ausprobiert, die Deo-Industrie hat sehr gut an mir verdient, hab' mir auch bereitwillig alles aufschwatzen lassen, in der Hoffnung, dass mal irgendwas helfen müßte.

Meine Lebensqualität hat sich durch AlCl bzw. durch dieses Forum, ohne das ich ja nie darauf gekommen wäre, so sehr gesteigert, bin überglücklich u. alle die es wußten, freuen sich mit mir! Habe das Rezept auch gleich an meine Freundin weitergeleitet, die dasselbe Problem hat, bin auch gespannt auf ihren Erfahrungsbericht.

Ist das ein Leben - endlich wieder enge Sachen tragen, tanzen bis zum Umfallen ohne Gedanken an Schwitzflecken u. nicht dauernd neue T-shirts kaufen müssen!

Alles Liebe, nochmals 1000 Dank und künftige Trockenheit wünscht Euch

Die überglückliche Redhead ))))))))))))))))))))

02.09.2002 20:20 • 03.09.2002 #1


1 Antworten ↓

Gast


Hi Redhead,

so ging es mir auch, genauso! Und dieses Forum ist sooo toll! Ja, ein Glück, dass es da Internet gibt, denn sonst wäre dies hier wohl kaum möglich!

Viele Grüße und glückliche Tage!

03.09.2002 17:01 • #2