» »


Sorge um Angehörige

201816.01




1908
37
262
«  1, 2
@samiray: Du hattest geschrieben, dass nicht ersichtilich wer hier wen maniuliert. Das war nicht eindeutig.

Ich dachte heute morgen auch, dass meine Mutter ganz ok wäre. Heute früh meinte sie dass sie für mich was zerrissenes genäht hätte.
Ich dachte mir es könnte ein Maniulationsversuch sein. Als ich vorhin zurück kam, sie wusste nicht dass ich da war, hat wohl ihre Freundin sie angerufen und ich hörte wie sie sagte Wo sollte ich denn hingehen?
Ich denke dass sie sehr deressiv ist. Könnte sein dass sie versucht was wieder gut zu machen. Ich werde es prüfen. Alles deutet auf eine schwere klin. Depression hin. Gestern ging es ihr tatsächlich besser. Ich denke es ist nicht die Tatsache dass sie kaum echte Freunde hat bzw. aufrichtige soziale Kontakte. Sie gibt sich selbst auf. Ich werde natürlich ausziehen, aber es ist sehr traurig sowas mit anzusehen. Sie wirkt emotional verletzt. Ich werde natürlich nicht wie früher auf alles von 0 auf 100 auf jede Kleinigkeit reinfallen. Aber wenn sie wirklich im Tief ist, dann wäre das hier der beste Moment um sie vom potentiellen Narzissmus zu retten.

Auf das Thema antworten


  16.01.2018 16:35  
Nimm es mir nicht übel, aber:

Du solltest weniger mit psychologischen/psychiatrischen Fachtermini um dich werfen, von denen du offenkundig nicht wirklich viel zu verstehen scheinst. Das ganze wirkt dadurch eher "pseudointellektuell" und etwas befremdlich, auch wenn ich dir glaube, dass deine Intentionen nicht prätentiöser oder gar maligner Natur sind...
Das mit dem Armstuhlpsychologen sollte man wirklich sein lassen, alleine schon, weil dir durch das persönliche Verhältnis zur Mutter die nötige Distanz fehlt, um eine adäquate "Diagnose" fällen zu können, von mangelndem Fachwissen ganz zu schweigen. Erst ist sie "schwer klinisch depressiv", dann angeblich bipolar, dann "narzisstisch" und schlussendlich sogar noch "autistisch", das ist doch purer Nonsens, überinterpretier nicht jedes Verhalten so, das führt doch zu nichts als Konfusion.

Ein gut gemeinter pragmatischer Rat meinerseits, wiewohl ich bezweifle, dass du ihn befolgen wirst:

Lass die Alte spinnen und leb' dein Leben. Sie wird schon jemand anderen finden, den sie aussaugen kann (rein figurativ versteht sich) :mrgreen:

Danke2xDanke




1908
37
262
  16.01.2018 17:11  
Sie sagt dasselbe. Dass ich mich um mich kümmern soll. Innerlich hat sie sich aufgegeben. Klingt für mich nach Minderwertigkeitskomplex.
Übrigens: Autismus und Narzissmus können nah beieinander liegen. Depression und Bipolare Störung: Der Unterschied ist nicht gewaltig!
Ja, ihr Verhalten ändert sich. Jetzt denke ich, dass sie aus lauter Verbitterung so negativ ist. Ich versuche sie zu überzeugen dass sie zumindest freiwilligen Dienst bzw. Hobbies in Gruppen nachgehen könnte. Auf jeden Fall benötigt sie eine Therapie. Ja, ich werde mich auf mich konzentrieren.
Aber auf mich macht sie mittlerweile nicht mehr einen soziopathischen Eindruck.

Was ist Armstuhlpsychologie?

Danke.





1908
37
262
  22.01.2018 22:21  
Hallo,

es hat sich so entwickelt wie ihr es vorher gesehen habt. Darum habe ich beschlossen die Hexe zu boykottieren, auszuziehen und dann den Kontakt für immer abzubrechen (weit über den Tod hinaus). Zwar hat sie gestern am Telefon nachdem wir Besuch von ihren psychopathischen Brüdern bekamen, sich bei ihrer Schwester ausgeheult und die Tränen kullerten. Aber wenn ich sie an meinen Vorschlag mit Hobbies erinnere, meint sie ich soll mich mit was Anderem beschäftigen. M.a.W.: Sie will sich nicht bemühen sondern erwartet dass alle ihr dienen und sie servieren. Es muss geradewegs gesagt werden: Sie ist behindert. (Soll keine Beleidigung sein).

Case closed

PS:
@endstationleben: Recht hattest du. Ich hab dem Alien Auswege aufgezeigt aber sie will nicht. Dann hat sie Pech gehabt. Wenn sie lieber die Sklavin von toxischen Leuten sein will, meinen Segen dazu hat sie ja.



6590
3
5038
  22.01.2018 22:50  
@charmest

das tut mir leid zu hören. Wieder ent-täuscht.

Ohne mich näher auszukennen.
Ich glaube so milder Autismus ist ganz was anderes als Narzissmus.
Der Autist mag sich um sich drehen, ist also in gewisser Weise in seiner eigenen Denkwelt - spielt dabei aber keine Psychospielchen um die anderen dazu zu bekommen das sie das machen was er will.
Er lebt mehr in sich als um sich.
Und er kümmert sich auch recht wenig um seine Außenwirkung weil er sich eben um sich dreht.
Das hat nichts mit Boshaftigkeit, Manipulation oder in die Pfanne hauen zu tun.

Narzissmus: am besten so das die anderen sich ( aus angeblich eigener Motivation - dank gut gesetzter Knöpfe geht das) ein Bein für den jenigen ausreißen und noch bitten müssen das derjenige doch bitte bitte die Hilfe annimmt.
Dann dezenter Widerstand "Ach nein, das ist doch zu viel Arbeit für Dich".
... geplant ist aber schon vorher das DU DAS MACHEN WIRST!
Und wehe Du machst es nicht!

Mensch charmest, ich häng doch selbst voll drin in dem Mist.
Und wenn ich dann lese was Du schreibst seh ich das bei Dir von aussen und erkenne Gefahr!

"Lauf! So schnell und so weit wie Du kannst!"

Versuch Dich selbst in Sicherheit zu bringen und fang an die Schäden die Du da bekommen hast zu heilen.
Und diese unheilvolle Programmierung die Du dort mit Dir gemacht wurde wenigstens abzuschwächen.

Wie wurde hier so schön gesagt?
EndStationLeben hat geschrieben:
Lass die Alte spinnen und leb' dein Leben. Sie wird schon jemand anderen finden, den sie aussaugen kann (rein figurativ versteht sich) :mrgreen:


Ich wünsch Dir von Herzen das Du da endlich rauskommst - äußerlich UND innerliche

Ganz liebe Grüße

Mamamia75

Ich glaube nicht das SIE Skla. von toxischen Leuten ist :stirn

DU bist es!

Danke1xDanke




1908
37
262
  23.01.2018 02:09  
Hallo,
Vielen Dank. Ich denke dass sie die Sklavin ihrer Geschwister ist die selbst Psychopathen sind. Natürlich ist sie auch eine Psychopathin. Ohne mich zu erniedrigen kann sie gar nicht atmen. So muss man sich das vorstellen. Heute hat sie sich in mein Zimmer eingenistet und durch wühlte mein Zimmer. Kein Wunder dass die Kleine sozialen Kontakte hat.



6590
3
5038
  23.01.2018 02:13  
Hat sich wohnungsmäßig schon was aufgetan?





1908
37
262
  23.01.2018 12:10  
Nein. Alles beim Alten

Danke1xDanke




1908
37
262
  23.01.2018 14:56  
Mein anderer Kommentar von letzter Nacht wurde wohl entfernt. Da habe ich meinen Ärger an der Psychopathin raus gelassen.

Alles in allem bin ich dabei mich darum zu bemühen aus dem Ratten Loch raus zu kommen. Es stört natürlich. Rückblickend wie mein Leben verlaufen ist merke ich dass es nicht an mir lag sondern genau im Gegenteil.



  24.01.2018 11:41  
charmest hat geschrieben:
Depression und Bipolare Störung: Der Unterschied ist nicht gewaltig!




Kurze OT-Anmerkung: Der Unterschied IST gewaltig. Während bei einer bipolaren Störung auch Hochs vorliegen, ist eine Depri ein andauerndes "Kellerdasein".

Danke1xDanke




1908
37
262
  09.02.2018 16:47  
Ja, aber die Psychopathin hat beides. Mittlerweile denke ich, dass es alles nur Show ist. Die versucht es heutzutage wieder mit kranken Psycho-Spielen aber das Leben hat mich eines besseren belehrt. Neulich waren ihre Brüder da, wo ich dann wieder erniedrigt wurde. Da Frage ich mich: Die sind zu Besuch bei UNS und nicht umgekehrt! Was fällt den Verrückten ein, den Mit-Gastgeber so zu behandeln.
Meine Mutter hat sich ordentlich ins Zeug gelegt um sich später bei mir einzuschleimen damit ich paar Tage später zu denen hingehen solle. Ich lehnte ab. Nach der Rückkehr erwähnte sie, dass ihre Brüder auch über mich lustig gemacht hätten.
Freak! Alte Greise die im Leben nix besseres zu tun haben als über mich herzuziehen. Die sollen wohl auch über andere hergezogen haben. Wie jämmerlich!
Zwar hat sich die Hexe darüberokiert dass ihre Brüder über ihre Kinder (also mein Bruder und mich) herziehen. Paar Tage später bemerkte ich, dass ihr mein Bruder sehr am Herzen lag und nicht ich. Denn ihr Bruder kam erneut zu Besuch und da zog sie genüsslich über mich her.

Mein Fazit: Die Schnalle hat Pech gehabt! Sie hat seit ihrer Depri-Phase nix getan um ihren Zustand zu ändern. Wenn sie dann auch noch mir dermaßen ans Bein pinkelt: Game over!
Ich schließe mich dem Kommentar von einem Typ an der meinte: Lass die Olle spinnen. Mein Comment heute dazu: Treffer! Vollkommen Recht hatte er!





1908
37
262
  09.02.2018 18:39  
Hi, ich bins nochmal und habe eine Frage: Meine Familie ist mittlerweile übergegangen von Erniedrigung auf Nötigung. Wisst ihr, wie ich denen klar machen kann, dass ich das misachte? Wenn mein Onkel mir vorschreiben will, was ich zu denke habe und ich dagegen ankämpfe, unterstützt mein Bruder ihm indem er sich über mich lustig macht und meinen Kommentar herab setzt als solle man mich nicht ernst nehmen. Also: Umgang mit Großfamilien-Mobbing.



5603
3
NRW
4560
  14.04.2018 10:54  
charmest hat geschrieben:
Hallo,

es hat sich so entwickelt wie ihr es vorher gesehen habt. Darum habe ich beschlossen die Hexe zu boykottieren, auszuziehen und dann den Kontakt für immer abzubrechen (weit über den Tod hinaus). Zwar hat sie gestern am Telefon nachdem wir Besuch von ihren psychopathischen Brüdern bekamen, sich bei ihrer Schwester ausgeheult und die Tränen kullerten. Aber wenn ich sie an meinen Vorschlag mit Hobbies erinnere, meint sie ich soll mich mit was Anderem beschäftigen. M.a.W.: Sie will sich nicht bemühen sondern erwartet dass alle ihr dienen und sie servieren. Es muss geradewegs gesagt werden: Sie ist behindert. (Soll keine Beleidigung sein).

Case closed

PS:
@endstationleben: Recht hattest du. Ich hab dem Alien Auswege aufgezeigt aber sie will nicht. Dann hat sie Pech gehabt. Wenn sie lieber die Sklavin von toxischen Leuten sein will, meinen Segen dazu hat sie ja.


Du wirst bis zum Ende Deines Lebens bei Deiner Mama hocken und Dich über sie beschweren.

Krieg? Brauche ich nicht. Draußen ist genug Krieg.

Danke1xDanke




1908
37
262
  14.04.2018 12:11  
Also ist das Friedensangebot von Silvester passe.

Nein, Anträge sind schon raus. Auch bei Studentenwerken. Zusätzlich kümmer ich mich ja um private Wohnungen. Die Miet-Situation in Deutschland ist katastrofal. Anderswo könnte man den Vermieter zumindest bezahlen oder im voraus mehr bezahlen. Maro sagte mir auch, dass sein Vermieter bei seinem Arbeitgeber angerufen hätte und dass man ohne festen Job definitiv keine Wohnung bekommt.

Du mit deinen Vorurteilen ... keine Lust darauf einzugehen. Habe die Schnauze von euch Narzissten und Soziopathen satt.

@angor: Selbstverständlich werden ich alles wohl durchdacht, vernünftig handeln und erst bei bestätigter Beweislast etwas in die Richtung tun. Aber von Verleumdung meinerseits kann nirgends die Rede sein sondern genau umgekehrt. Andere Ärzte verhalten sich mir gegenüber auf einmal sehr viel anders. Da muss ich nur 1 und 1 zusammen zählen und voila da haben wirs.

@abendschein: Wohnung her damit ich weg kann! Versprochen ist versprochen.



5603
3
NRW
4560
  14.04.2018 12:24  
charmest hat geschrieben:
Also ist das Friedensangebot von Silvester passe.

Nein, Anträge sind schon raus. Auch bei Studentenwerken. Zusätzlich kümmer ich mich ja um private Wohnungen. Die Miet-Situation in Deutschland ist katastrofal. Anderswo könnte man den Vermieter zumindest bezahlen oder im voraus mehr bezahlen. Maro sagte mir auch, dass sein Vermieter bei seinem Arbeitgeber angerufen hätte und dass man ohne festen Job definitiv keine Wohnung bekommt.

Du mit deinen Vorurteilen ... keine Lust darauf einzugehen. Habe die Schnauze von euch Narzissten und Soziopathen satt.

@angor: Selbstverständlich werden ich alles wohl durchdacht, vernünftig handeln und erst bei bestätigter Beweislast etwas in die Richtung tun. Aber von Verleumdung meinerseits kann nirgends die Rede sein sondern genau umgekehrt. Andere Ärzte verhalten sich mir gegenüber auf einmal sehr viel anders. Da muss ich nur 1 und 1 zusammen zählen und voila da haben wirs.

@abendschein: Wohnung her damit ich weg kann! Versprochen ist versprochen.



Wieso soll das Friedensangebot passe sein? Ich darf doch meine Meinung sagen.

Ich verstehe nicht das Du als Einziger Bürger Deutschlands keine Wohnung bekommst,
das verstehe ich nicht.

Aber jetzt bin ich in Deinen Augen auch ein Narzist und ein Soziopath.
Nur weil ich Dir mal was gesagt habe. Vielen Dank dafür.
Aber so bist Du, Du teilst sofort aus und kennst nur die beiden Wörter.

Ich glaube es lohnt nicht, mit Dir weiter zu reden.
Du siehst nichts ein, aber auch gar nichts und fühlst Dich immer im
Recht und leidest unter Verfolgungswahn.
Was latscht Du auch zu dem Arzt wo Deine Familie als Vertretung ist?
Es gibt genügend andere Ärzte. Aber Dir geht es oft um jemanden Anzeigen,
ob beim Amt oder sonstwo. Bin froh weit weg zu wohnen, sonst wäre ich auch
noch dran. Du hast echt einen Wahn, lös Dich mal daraus, dann klappt es besser,
mit Freunden und mit Ärzten.

Bei uns wird eine Wohnung frei, aber ich wette mit Dir, das Du da in Null Komma Nichts,
Streit mit allen hättest. Echt.






1908
37
262
  14.04.2018 12:29  
Ich wollte alte Threads nicht weiter behandeln. Der Jammer Thread diente für jetziges. Bleiben wir beim Jammer Thread und jammern.





1908
37
262
  14.04.2018 12:32  
Abendschein hat geschrieben:


Wieso soll das Friedensangebot passe sein? Ich darf doch meine Meinung sagen.

Ich verstehe nicht das Du als Einziger Bürger Deutschlands keine Wohnung bekommst,
das verstehe ich nicht.

Aber jetzt bin ich in Deinen Augen auch ein Narzist und ein Soziopath.
Nur weil ich Dir mal was gesagt habe. Vielen Dank dafür.
Aber so bist Du, Du teilst sofort aus und kennst nur die beiden Wörter.

Ich glaube es lohnt nicht, mit Dir weiter zu reden.
Du siehst nichts ein, aber auch gar nichts und fühlst Dich immer im
Recht und leidest unter Verfolgungswahn.
Was latscht Du auch zu dem Arzt wo Deine Familie als Vertretung ist?
Es gibt genügend andere Ärzte. Aber Dir geht es oft um jemanden Anzeigen,
ob beim Amt oder sonstwo. Bin froh weit weg zu wohnen, sonst wäre ich auch
noch dran. Du hast echt einen Wahn, lös Dich mal daraus, dann klappt es besser,
mit Freunden und mit Ärzten.

Bei uns wird eine Wohnung frei, aber ich wette mit Dir, das Du da in Null Komma Nichts,
Streit mit allen hättest. Echt.


Ist möglich dass ich ein Aspie bin. Mit den anderen müsste ich nicht in Kontakt treten. Einige Menschen sind wirklich nervend. Wo genau ist das? Nur raus mit der Sprache



6590
3
5038
  14.04.2018 12:37  
@charmest
@Abendschein
Ihr habt konträre familiäre Hintergründe und genau gegensätzlich daraus erwachsenden großen Kummer.
Das ein Kampf gegen Schatten und am Ende tut es auf beiden Seiten, die eh schon verletzte sind, weh.

Danke1xDanke




1908
37
262
  14.04.2018 13:58  
Abendschein kann gerne vorbei kommen und meine Mutter adoptieren ;)
Dann kann sie ja sehen wie herzlich und liebevoll Mütter wirklich sind. Einfach 'nen Ruck geben und die andere Seite des Universums kennenlernen. Da wünscht sich jeder, nie geboren worden zu sein.

Habe dasselbe bei Abendschein mal angesprochen. Aber sie versteht's dennoch nicht, was Soziopathen so sind.

@abendschein: Ist eine Mutti eine tolle Mutti wenn sie ihrem volljährigen Sohn dessen Freiheitsrechte streitig macht, ihn einsperrt, ihn für unzurechnungsfähig erklärt, verleumdet und ihn mit Streitereien, Provokationen überhäuft damit dieser ja nicht rausgehen solle? Wenn ja, schenke ich dir meine sog. Mutti zum Sonderangebotspreis von sage und schreibe 0Euro. Du hast richtig gelesen: Ich schenke sie dir. Es besteht zwar die Gefahr, dass sie dich ebenfalls mit Elektrokabel hauen wird wenn du nicht tust was sie von dir verlangt. Aber du findest Mütter ja so klasse. Hol sie dir ab.

PS: Ich bin doch nicht der einzige der keine WOhnung bekommt. Schau mal Nachrichten. Sooooooo viele leute ohne Wohnungen. Das Web ist auch übersät davon.

« Einsamkeit und Alleinsein 34 W Depression Niemand ist für mich da - brauche Unterstützung » 

Auf das Thema antworten  39 Beiträge  Zurück  1, 2

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Einsamkeit & Alleinsein


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Sorge vor MRT

» Agoraphobie & Panikattacken

16

1021

08.06.2015

Angehörige

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

9

1318

16.03.2008

Angehörige

» Agoraphobie & Panikattacken

10

694

10.01.2015

Sorge vor dem Amtsarzt

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

12

15330

10.07.2014

sorge um sonnenfinsternis

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

18

1275

21.03.2015








Partnerschaft & Liebe Forum