8

Tarzanboy

4
1
1
Hallo,

mich hat mehr oder weniger die Einsamkeit hierher verschlagen. Nach der Scheidung mit meiner Frau lebe ich seit circa 3 Jahren nun alleine. Die ersten 1-2 Jahre ging es mir auch richtig gut dabei. Mittlerweile ist der Partnerwunsch in mir aber wieder aufgekommen. Kurz zu mir. An einer klassischen psychischen Erkrankung leide ich nicht direkt. Allerdings kenne ich auch Depressionen, hervorgerufen durch die Einsamkeit. Da ich nachts arbeite und tagsüber schlafe, ist es mir kaum Möglich soziale Kontakte zu finden. Oftmals leide ich auch an Einschlafstörungen, so wie jetzt. Bei diversen Partnerbörsen habe ich es auch schon probiert, allerdings von wenig Erfolg gekrönt. Oftmals sind dort Fakes und welche die hohe Ansprüche stellen und am liebsten einen Arzt oder Anwalt sich suchen. Tja und Geld möchte ich dafür auch keines investieren. Entweder hat man Glück oder eben nicht. Zu mir, ich bin 44 Jahre und wohnhaft in RLP. Sollte irgendeine weibliche Person hier Interesse an einem kennen lernen haben, mir bitte eine PN schreiben. Ich hoffe der Aufruf hier ist erlaubt, wenn nicht, bitte ich es der Community mir nachzusehen.

In diesem Sinne....

20.12.2016 11:12 • 01.09.2019 #1


9 Antworten ↓

Tarzanboy


4
1
1
Ist wieder aktuell. Es muss nicht zwingend eine Partnerschaft sein auch freundschaftlicher Kontakt wäre wünschenswert. Vielleicht meldet sich ja jemand.

31.08.2019 17:28 • x 1 #2


Icefalki

Icefalki


14384
11
11266
Mal ein Tip für hier. Je mehr du dich einbringst, anderen auch hilfst, desto eher findest du Kontakte.

Ich meine, dass sich hier schon Menschen gefunden haben. Aber ohne Präsenz wird es eher schwieriger. Denk ich mal.

31.08.2019 17:48 • x 4 #3


Tarzanboy


4
1
1
Hallo Icefalki,

Das ist mir bewusst und du hast auch vollkommen recht, nur bin ich so nicht der Typ Mensch der sich lebhaft an Foren beteiligt. Ich hoffe dennoch das sich jemand meldet,

31.08.2019 19:03 • #4


survivor3

survivor3


928
2
408
Zitat von Tarzanboy:
Hallo Icefalki,Das ist mir bewusst und du hast auch vollkommen recht, nur bin ich so nicht der Typ Mensch der sich lebhaft an Foren beteiligt. Ich hoffe dennoch das sich jemand meldet,


Auf welcher Grundlage sollte sich jemand bei dir melden?

Ein Minimum an Einsatz von dir sollte doch moeglich sein...
Eine Typbeschreibung zB und Beteiligung im Forum waere ja nicht schlecht.
Da koennte dann ggf Interesse bei jemand entstehen anhand deiner Kommunikation und Aussagen.

So ins Blaue hinein wuerde ich zB nie jemand anschreiben......

31.08.2019 19:11 • x 2 #5


Tarzanboy


4
1
1
Wenn mir jemand eine PN schreibt bekommt er alle gewünschten Informationen,

31.08.2019 19:14 • #6


survivor3

survivor3


928
2
408
Viel Glueck

31.08.2019 19:16 • x 1 #7


juwi

juwi


10841
10
7384
Zitat von Tarzanboy:
irgendeine weibliche Person

Zitat von Tarzanboy:
bekommt er alle gewünschten Informationen

01.09.2019 17:46 • #8


survivor3

survivor3


928
2
408
Zitat von juwi:

...da war ich auch geplaettet....

01.09.2019 17:48 • #9


Veritas

Veritas


9093
5
6208
Sehe Ich wie Sir Weiwa.
Ich meine das nicht böse, aber dein Eingangsbeitrag wirkt nicht wirklich einladend. Beschreib' dich doch mal ausführlicher, deine Hobbys, deine Eigenschaften - v.a. positive(!) Das fällt mir auch oft bei Beiträgen im Treffpunktbereich auf: Oft sind die Beiträge viiiiel zu knapp, die Profile mager bis leer: Wie wollt ihr damit Leute erreichen? Wie gesagt, ist nicht böse gemeint und es gibt viele Beiträge, die noch magerer sind.

01.09.2019 18:02 • #10



Dr. Reinhard Pichler


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag