Pfeil rechts
3

Hallo,

in letzter Zeit habe ich öfters mal einfach Sternchen gesehen. Das war vielleicht 5 mal in den letzten Monaten der Fall. Es passiert bei mir öfters, dass ich z.B. unter der Dusche Sternchen sehe, aber das kommt ja dann vom Kreislauf (komischwerweise meist, wenn ich meinen rechten Arm anhebe).
Das was mir Sorgen macht, ist dass das Sternchen sehen jetzt einfach so auftaucht. Gestern bin ich beispielsweise gerade am Tisch gesessen und habe Kuchen gegessen, als das auftrat. Es dauerte vielleicht 10-20 Sekunden und war dann wieder weg, mir war auch nicht schwindlig oder unwohl (außer dass ich Angst bekommen habe)... Außerdem habe ich das Gefühl, dass es eher auf der rechten Seite war... Die anderen Male ist es auch entweder beim Sitzen oder beim Liegen im Bett aufgetreten!
Was kann das sein? Mein Blutdruck ist normal (habe ihn gerade mal gemessen 117/76). Mache mir schon wieder riesen Sorgen!

21.05.2013 10:45 • 14.07.2016 #1


19 Antworten ↓


Es ist i.d.r.immer eine Kreislaufsache. Blutdruckschwankungen, vorallem im Bereich der Augen (vorallem Netzhaut) dann, können diese Sternchen, Lichtblitze etc. auslösen. Je nachdem wie empfindlich man ist, kann ein Niesen reichen oder ähnliches. Auch zu starkes Licht kann zu einer Überreizung führen oder zur Mitreizung anderer Nerven (zB Nasen weshalb man oft niesen muss bei starkem Licht) und so Sternchen verursachen. Kommt vorallem bei Jugendlichen und Alten vor aber generell in allen Alterklassen.
Im zweifel können in Irritationen auch zB durch anderen Nerven kommen (einklemmen im Wirbelsäulenbereich).
Wenn du trotzdem meinst, es ist ungewöhnlich oft dann musst du wohl oder übel zum arzt gehen.

21.05.2013 11:47 • #2



Sternchen sehen

x 3


Hm, habe am Freitag einen Termin beim Orthopäden, vielleicht kann der mir ja weiterhelfen, ob es vielleicht von einem eingeklemmten Nerven oder so kommt... Finde es halt beängstigend plötzlich Sternchen zu sehen!
Ich bin 23, also eigentlich nicht in dem Alter, in dem das demnach häufig vorkommt!

21.05.2013 11:57 • #3


kabn auch von atarken verspannungen kommen. und je nach lichteinfall sieht man auch mal so ein sternchen. man hat mir das mal erklärt. jinm glaskörper schwimmen kleine kristalle. und je nachdem wie das licht draufscheint reflektieren die auxh schonmal das licht und man sieht ein oder zwei. wenn du natûrlich ganzatark sternchen siehst, ist s dann dich eher der kreislauf oder eine verspannung.

21.05.2013 20:32 • #4


Danke... Ist schon eher so wie dieses kreislaufbedingte Sternchen sehen!

21.05.2013 23:11 • #5


Hallo, da stimme ich dem Beitrag von Puppi123 bei. Wenn die Augen i.O. Sind, ist es die HWS. Ich habe das schon viele Jahre. Wenn ich Sternchen sehe, Sage ich mir jetzt immer, denn ich hatte auch Angst früher, ach..da ist ja wieder mein eigener Sternenhimmel.
VG
Sonnenschein54

21.05.2013 23:15 • #6


Danke
Also ich war Anfang des Jahres mal beim Augenarzt (wegen Kopfweh sollte Augenbeteiligung ausgeschlossen werden) und da war alles in Ordnung! Würdet ihr nochmal gehen? Ich weiß natürlich nicht mehr, was da alles untersucht wurde!

22.05.2013 08:08 • #7


Wurden deine Augen da weitgetropft um auf die Netzhaut schauen zu können? Wenn das gemacht wurde, brauchst du nicht mehr zum Augenarzt gehen. Ansonsten würde ich nochmal einen Termin ausmachen.

Das was du schilderst sind Glaskörpertrübungen - habe ich auch! Bekommt jeder Mensch. Manche nehmen es mehr wahr andere gar nicht. Ich wenn zb. in den Himmel schau flimmert alles uns es schwirren so schwarze pünktchen rum. Aber das ist nur meistens der Fall, wenn ich mich total drauf konzentriere.

22.05.2013 12:24 • #8


Ich sehe weniger Sternchen. Sondern schon seit 1,5 Jahren schwarze Punkte (keine Staubflusen). Keiner konnte eine Ursache finden.War bei 2 Augenärzten, bei Orthopäden, Physiotherapeuten und Osteopathen haben mir Geld aus der Tasche gezogen, beim Neurologen war ich auch... Nüx.
Ich denke, dass es evtl. vom Nacken kommt oder vom Rücken oder davon, dass man nachts mit den Zähnen knirscht oder die Zähne aufeinander presst. Ist das bei dir der Fall?

22.05.2013 12:40 • #9


Ich weiß es nicht mehr, aber ich glaube schon, dass ich Augentropfen bekommen habe... da wurde dann glaube ich mit einem hellen Licht ins Auge geschaut?
Aber ich habe schon richtig Sternchen gesehen, also eigentlich genau wie dieses kreislaufbedingte Sternchensehen, nur dass ich nicht das Gefühl hatte, mein Kreislauf wäre abgesackt (da ich ja ruhig dagesessen bin).
Zähne knirschen mache ich auch, habe daher auch eine Schiene! Kann mir das mit dem Rücken schon gut vorstellen, da ich sehr oft Nackenschmerzen habe!

23.05.2013 09:11 • #10


SeaShepherd
Das ist ja krass, sorry, wenn ich den Thread wieder rauskrame. Komme heute ja kaum zu Ruhe beim googeln nach genau diesen Sternchen. War nämlich gestern schwimmen als ich dann unter der Dusche stand, kamen plötzlich diese Sternchen. Sie ware nur 2-3 Sekunden da und dann auch wieder weg. Mir war auch nicht schwindelig oder so, aber etwas Angst machten sie mir schon. Hab lange gegoogelt und wusste nicht wie ich sie einordnen sollte, hatte die aber früher schon mal, nur weil ich momentan ziemlich Angst habe vor allem Möglichen Krankheiten hat mich das gestern etwas beunruhigt und ich bin erst bei Blitze im Auge stehen geblieben. Hab mir echt Sorgen gemacht, es wäre vlt eine Ablösung oder so. Aber jetzt weiss ich, dass es Sterne waren und keine Blitze.

03.07.2015 14:57 • #11


Jaspi
Sind es denn viele kleine Sternchen? Oder nur ein einziger? Wenn ich manchmal einen kleinen weissen Lichtpunkt sehe weiss ich das es von der Glaskörpertrübung kommt. Unter der Dusche kann ich manchmal eher so Flimmern wahrnehmen in den Augenwinkel wenn ich den Dusch strahl vors Gesicht halte

03.07.2015 15:06 • #12


Hörst Du auf zu googlen,SeaSheperd!
Aus, ab in die Ecke mit Dir.

Krankheiten Googeln macht nur Sorgen und bringt nix ausser Angst und Panik.

Guck lieber hier ins Forum, da gibt es viele Betroffene.

Und eine Netzhautablösung war das sicher keine bei Dir.

03.07.2015 15:19 • x 2 #13


SeaShepherd
Viele kleine Sternchen die sich in alle Möglichen Richtungen drehen

@Schnuffelchen Ja, ich muss damit aufhören. Schade, dass man google nicht sperren kann aber ich hör damit auf. Versprochen! Das Wetter ist viel zu schön um ständig zu googlen.

03.07.2015 15:21 • #14


Fein, dann genießen wir jetzt mal alle zusammen das schöne Wetter, statt zu grübeln.
Da kommt mehr dabei rum

03.07.2015 15:25 • x 1 #15


Mondkatze
hallo zusammen,

ich habe 3 verschiedene Stern,-Blitz,-Flimmertypen:

manchmal, so nach dem Bücken oder auch einfach so sehe ich auch mehrere Sternchen. Die kreisen oben herum, ein paar Sekunden lang.
Ich habe aber eher nicht das Gefühl, dass es vom Kreislauf kommmt. Weiß auch nicht woher das ist.

Blitze habe ich mal gehabt. Wenn ich die Augäpfel bewegte habe, waren in beiden Augen Blitze zu sehen. Die wurden immer mehr. Wenn die Augen ruhig waren, waren keine Blitze zu sehen. Augenarzt + Neurologe + CT waren oB.

Dann sehe ich manchmal einen hell leuchtenden Punkt. Manchmal verschwindet er, manchmal wird er größer. Das habe ich oft, wenn das Wette trübe ist. Wenn er größer wird, weiß ich, dass es Migräneflimmern ist. Der anfänglich kleine, leuchtende Punkt zieht sich dann immer länger und wird zur sogenannten Aura.

03.07.2015 15:35 • #16


Benjaminn
Also falls sie das beruhigt, dann kann ich ihnen sagen, dass ich jederzeit Sternchen sehen kann wenn ich möchte. Ich lege dazu einfach meinen Fokus meiner Augen auf das was genau vor mir ist und achte nicht auf den Hintergrund. Ich kann das ganze also auf Kommando.. Ich glaube allerdings, dass das nur die wenigsten Menschen können. Ich kann nämlich auch einfach so künstlich Adrenalin ausschütten obwohl ich keiner Gefahrensituation ausgesetzt bin. Wie genau ich das mache weiß ich auch nicht aber es funktioniert am besten wenn meine Augen geschlossen sind und fokussiere meinen Geist. Ich bin ein sehr spiritueller Mensch und hoffe ich kann sie beruhigen, indem ich Ihnen sage, dass das Sternchen sehen nicht unbedingt schlecht sein muss, wenn sie dabei kein Unwohlsein spüren, wie ich es auch schon zB. Nach langem sitzen und aufstehen erlebt habe sondern, dass es nur eine Schärfung ihrer Wahrnehmung/Sinne sein könnte. Was sie sehen ist mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit nach meiner Lebenserfahrung, pure Energie, für Sie vielleicht besser als eine Art Atom vorstellbar. Am besten kann ich Sie sehen wenn es hell ist, also zB gerade wenn ich morgens im Bett liege und die Sonne durch mein Fenster strahlt, oder gerade wie ich auf den blauen Himmel vor mir gucke. Ich hoffe Sie nehmen diesen Kommentar als seriös auf und verzeihen die Rechtschreibfehler, weil ich diesen Kommentar nur für Sie, oder andere Menschen mit den gleichen Phänomenen geschrieben habe, mit der Intention ihr Gewissen zu beruhigen , da es für mich normal ist diese Sternchen sehen zu können. Ich bin kerngesund , 24 Jahre alt und treibe regelmäßig Sport. Mfg Benjamin

13.07.2016 18:43 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Christian17
Hallo zusammen,

ich habe Glaskörpertrübungen in beiden Augen und sehe ständig Sternchen oder schwarze punkte die sich bewegen.
Manchmal sehe ich einen hellen Punkt der nach ein paar Minuten wieder weg geht.
War mehrmals beim Augenarzt und Neurologe. War alles OK. Kommt nur von den Glaskörpertrübungen.

Dann habe ich manchmal Augenflimmern vom niedrigen Blutdruck. Das hab ich meist wenn ich Liege oder nach dem aufstehen. Das geht aber nach kurzer Zeit wieder weg.

13.07.2016 20:05 • #18


Das ist so krass, wieviele Menschen, die gleichen Syptome haben wie ich... wenn ich Freunde oder Familie frage, ob sie das auch so sehen wie ich. Nehmen die mich nciht für voll, nur weil wir sensibler und ängstlicher sind, beobachten wir viele Dinge die vor unseren Augen rumschwirren. Dabei ist es tatasächlich harmlos, allerdings gibts es natürlich Symptome, wo man direkt reagieren sollte. Wie Rußregen, mehrfache langhaltende Blitze, Schatten bzw Vorhangartiges beschränktes Sehen. Ich glaub wir würden sofort erkennen ob diese Symptome ernstahft schlimm sind oder nicht Also es geht mir zumindets so

14.07.2016 10:46 • #19


durkadenz
Sehe ich auch so. Ich habe oft so lustige weiße Punkte die immer weghuschen wenn ich sie anschaue Und irgendwie Kreislauf...mir wird immer schwindelig und schwarz vor Augen für Sekunden wenn ich aufstehe.

14.07.2016 11:06 • #20



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel