Pfeil rechts

Hallo,

momentan macht mir meine Herzphobie schwer zu schaffen.

Bin gerade letzte Woche von einer längeren Fernreise zurück gekommen.

Da ging es die erste Zeit ganz gut. Nur die letzten Tagen waren heftig. (Schwindel, schneller und z.T. unregelmäßiger Puls, etwas Ohrenschmerzen vom Tauchen)

Hatte mir vorgenommen nicht zum Arzt zu gehen, aber am letzten Tag der Reise habe ich es doch gemacht...

War soweit in Ordnung, bis auf ein Geräusch am Herzen, dass beim Abhören wahrgenommen wurde.
Der Arzt meinte, dass das aber nicht schlimm ist. Ich sollte das mal in Deutschland abklären lassen. Vermutlich ein sogenannter Prolaps an der Mitralklappe.

Ich weiss seit 4 Jahren, dass ich wohl so etwas habe. Wobei ein Kardiologe sagt, es ist keiner, der andere wiederum ja.

Na ja, es soll auf jeden Fall harmlos sein.

Nächste Woche habe ich wieder einen Termin zum Ultraschall…

Meine Frage nun…gibt es hier jemanden, der auch solch eine Diagnose hat und mit den selben Symptonen (Schwindel und gelegentliche Herzaussetzer) kämpft?

Viele Grüße, Altin

29.03.2011 17:31 • 30.03.2011 #1


3 Antworten ↓



War mal ein paar Tage so und das war es dann.Training um fit zu bleiben ist da ok. Der Puls wird lngsamer und der Blutdruck sinkt danach auf normale Werte.

Mach Dir keine Gedanken. Lebe damit seit Feststellung schon ca 30 Jahre

Ist nix dramatisches

29.03.2011 17:55 • #2



Mitralklappe?

x 3


Danke Oldie,

ja, ich mache auch sehr viel Sport und mit dem Puls und dem Blutdruck habe ich keine Probleme.
Aber diese Aussetzer nerven mich. Wobei ich feststelle, dass ich sie immer dann spüre, wenn ich nervös bin und darauf achte...

Na ja, nächste Woche wird es noch einmal genau gecheckt.

29.03.2011 18:13 • #3


Notfalls (Es muss nicht an den Klappen liegen, mal ne Zeit lang einen schwachen Betablocker verschreiben lassen. Bei mir kam das ne Zeitlang vor, als ich angefangen habe zu laufen. Immer wenns mal etwas anstrengender wurde. Später wenn ich wrm gelaufen war ,nix mehr.

Hab dann ne viertel Bisolich genommen. alsi ganz gering und das 4 Tage dann weggelassen. seither keine Probleme mehr.

War mal kurzfristig. Dann isses meist nix ernstes. Nervosität- Übermüdung oder sogar verkehrtes sitzen. (Schraäg auf der Couch lümmeln oder Oberkörper ständig nach vorne gebeugt kann dazu führen. Achte mal beim nächsten Mal drauf wie Du sitzt wenns mal wieder kommt und verändere einfach mal deine Haltung, Oder laufe mal langsam auf und ab. Weg isses.

War bei mir so

30.03.2011 14:34 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier