Pfeil rechts
2

flyingunicon
Hallo liebe*r Leser*in!

Ich bin w15 und hab gerade etwas Sport gemacht da ich kurz davor war Panik zu haben, wegen etwas körperliches und ich dachte etwas ,,wird" passiert. Nun, ich hab Sport gemacht und mich abgelenkt, welches sehr gut funktioniert hat.

Allerdings ist mir aufgefallen, dass ich während den Übungen (ich hab einen Spiegel vor mir) ich meine Umrisse, z.B. beim Bein heben ,,nochmal gesehen habe" bzw. es sah aus wie eine Art Verzögerung? Klingt komisch aber anders kann ich es mir nicht erklären.

Im Internet ist sofort was von Schlaganfall gekommen. Macht mir natürlich noch mehr Angst als zu vor eh schon.

Mein Kopf ist auch etwas wuschig.

>>Hat wer Erfahrung damit? Ich leide unter einer Somatisierungsstörung / Angst vor Krankheiten / Panik ect. Kann es davon kommen?

Muss bald Klausuren schreiben welches mich etwas stresst da ich Angst vor Prüfungen ect habe.

Ich würde mich über Antworten freuen.

Liebe Grüße

09.01.2021 18:57 • 09.01.2021 x 1 #1


1 Antworten ↓

Seelenlady
Hey, hey.

Ich kenne das auch sehr gut (Auch 15j.)

Von, Meinem Kreislauf.
Wenn der "ausfällt" oder, in diesem Moment ich sag mal überfordert ist mit, dem Körper nicht mithalten kann. Das, Kann unter Umständen auch stark das sehen beeinträchtigten oder, Auch die Psyche und Stress Situation das, Beeinflusst Nähmlich unsere Organe auch.
Wenn, dies öfter passiert sollte man es beobachten. Solange, es im Rahmen bleibt und nicht mehr passiert ist, es okay. Wenn, es öfter passiert solltest du vielleicht überlegen woran es liegen könnte.
Und, Beobachten ob es vielleicht nur in bestimmten Situationen vorkommt.

Sowas habe ich zb. Manchmal so ähnlich wenn ich durch bin Vom Stress oder Fürs Lernen für mein FOR-Q in diesem Schuljahr. Wo, Ich bald auch viele Prüfungen habe.
Lg.
Alice

09.01.2021 21:15 • x 1 #2




Dr. Matthias Nagel