Pfeil rechts

Hallo!

Ich habe eine generalisierte Angststörung und wollte fragen ob sich jemand vielleicht damit auskennt?

Ich habe ständig irgendwelche Symptome auch wenn ich nicht nervös bin. Von in der Früh bis am Abend ohne Pause habe ich Symptome. Meistens hat es etwas mit der Atmung oder dem Herz zu tun. Ich bilde mir ein nicht genug Luft zu bekommen oder nicht atmen zu können.

Ich habe auch vor kurzem Pots diagnostiziert bekommen. Kann die Atemnot vielleicht auch davon kommen oder bilde ich mir das vielleicht nur ein? Ich fühle mich ständig außer Atem auch wenn ich nichts anstrengendes tue.

Vor allem in der Schule kann dies sehr störend sein und ich traue mich teilweise kaum noch etwas tun da ich Angst habe es könnte noch schlechter sein. Auch wenn ich nur zuhause sitze sind meine Symptome da. Sobald ich beim Arzt war und ein Symptom geklärt ist kommt bald schon das nächste welches täglich ohne Pause da ist…

Hat jemand vielleicht Erfahrungen damit oder kennt sich aus?

Vor 12 Minuten • 24.11.2022 #1


1 Antworten ↓

Ich weiß zwar nicht, was Pots sind, kenne mich aber mit Ängsten, Symptomen und dem Gefühl, aus Angst, irgendwas könne durch Aktionen ausgelöst werden, lieber nichts zu tun, sehr gut aus.

Es soll wohl so sein, dass durch innere Anspannung das Zwerchfell verkrampft und dadurch unter anderem Atemprobleme ausgelöst werden.

Gerade eben • #2




Dr. Matthias Nagel