Pfeil rechts

Guten Tag, kann es sein das durch die Wechseljahresymtome, wie schwitzen und hitzewallungen , die Angst vergrößert wird ? ich habe sehr viele jahre nichts gehabt ab und an mal Schwindel ja , aber das kannte ich ja, seit dem Tod meiner Mutter vor 1,5 jahren ist alles anders, war kurz davor in die Wechseljahre gekommen, und ich bei jeder aufregung gleich komische gefühle habe, schwindel angst starkes schwitzen usw !

19.07.2012 12:57 • 25.07.2012 #1


1 Antworten ↓

Hallo Cobratina,

das ist durchaus möglich und kommt sogar nach meiner Erfahrung recht häufig vor. Du musst dabei bedenken, das die von Dir geschilderten Symptome ähnliche sind, wie sie auch bei Angstattacken auftreten. Wenn Du früher bereits Erfahrungen mit Panik oder Angstattacken gemacht hast, ist dies im Gedächtnis abgespeichert, auch wenn Du davon lange nichts bemerkt hast. Die Symptome der Wechseljahre lösen nun aufgrund ihrer Ähnlichkeit diese Erinnerungen und Erfahrungen auf emotionaler Ebene erneut aus. Es ist also wichtig, Dir klar zu machen, dass dies keine Anzeichen früherer Angst sind, sondern von Deiner Hormonumstellung herrühren, damit Du keine irrationalen und falschen Berwertungen vornimmst und selbst eine Erwartungsangst aufbaust.
Vielleicht kann es mit Deiner Vorgeschichte auch sinnvoll sein, Dich wegen der Wechseljahrbeschwerden bei einem erfahrenen Frauenarzt behandeln zu lassen und die Symptome dadurch zu lindern.

Also mach Dir selbst keine Angst, sondern klar: Du bist in den Wechseljahren und die Symptome haben nichts mit Deiner früheren Angst, die Du überwunden hast, zu tun.

Herzlichen Gruß

Bernd Remelius

25.07.2012 16:50 • #2